» »

Magenprobleme seit ca. vier Wochen

A'lesDsax29 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen...

Langsam verzweifle ich.. habe im März Übelkeit gehabt länger und habe dann die Pille Valette abgesetzt! Danach hörte es schlagartig auf!

Mitte Mai dann wieder Übelkeit kurzfristig...

Ab 9. Juni etwa ständig.. höchstens mal nen Tag dazwischen Ruhe (die ABstände werden kürzer)

Seit paar TAgen ständig schlecht! HAuptsächlich nach Frühstück bis etwa mittags und dann abends wieder?!?!?!

Ich hab jetzt nen Arzttermin heute, aber der kann dch nichts rausfinden, ohne Magenspiegelung?!?! Ich hab echt langsam Angst, weil das eher schlimmer wie besser wird.. DAbei ess ich schon die ganze Zei Schonkost, rauche weniger, kein Alk, kein KAffee...

Was kann das denn sein? MAgenschleimhautentzündung?!?! Hätte ich da nich auch Magenkrämpfe??

Wer hat das auch??

LG

ALessa

Antworten
A4l`es{sa2x9


hat niemand ne ahnung ???

AblessEa29


hab jetzt Termin am Montag zur MAgenspiegelung im Krankenhaus.. wenns net besser is bis dahin.,,.

haben mir Nux Vomica verschrieben, hab aber schiss das zu nehmen, wird ja aus der Strichnin Pflanze gewonnen.. Hat jemand Erfahrungen??

Ich hab auch momentan leichte PAnikattacken, weil das irgendwie net richtig weg geht und mir Angst macht.. es ist zwar immer unterschiedlich stark, aber immer da..

Kennt das denn niemadn?

KHathyE55x81


Nux vomica kannst scho nehmen, is ja pflanzlich. Besser als irgendeine Chemiekeule

MjäuslWeq85


was vielleicht auch nicht schlecht wäre, ist Iberogast!! Kann man ohne Rezept bekommen, ist pflanzlich.

ABlesvs)a29


so, entzündungswert ok, blutwert ok.. kann ich dann überhaupt ne MAgenschleimhautentzündung haben, wenn der Entzündungswert ok is?!?!?!?!?

phepsih8x4


hi

hatte seit februar die gleichen probsm, es ging und kam... jetzt war ich zur magenspiegelung, aber raus kam NIX, keine auffälligkeiten o.ä. jetzt weiß ich nicht was ich noch tun soll

zu deiner frage mit den entzündungswerten... es ist mögl., dass bei einer gastrtitis die entzündungswerte in der norm liegen (lt. meinem ha)

lg pepsi

A)leVssax29


gibts denn niemand der sich da auskennt? Gestern ging die Übelkeit! Heute isse wieder da.. komisch oder? Mein Magen ist auch von aussen Druckempfindlich.. ich werd bald bekloppt!!!

AElesosa2x9


noch zusätzliche Infos:

Ich hab im März 2009 die Pille valette abgesetzt, weil ich so Übelkeit hatte.. das war dann auch alles gleich weg!!!!!

Kann das mit der Umstellung noch zusammenhngen? BAer wieso wird das dnann momentan immer schlimmer?'?? Heute isses wieder schlimm, gestern wars super gut!!

ich dreh echt am RAd... Am Montag hab ich Termin für MAgenspiegelung! HAb aber Angst... was kann das denn alles sein===

AzleIssax29


danke Pepsi... das hab ich eben erst gelesen... Bei dir kam nix raus? Wie gehts dir momentN? Wie kriegst du den TAgenablauf hin? Wie sind die ABstände? Ich esse momentan echt nur noch Schonkost, habe seit Sonntag auch aufgejört zu rauchen usw... aber wie gesagt, kommt und geht... Ich dreh echt durch!!

pEepsPi8`4


dann lass dir doch den magel mal spiegeln, das ist wirklich keine große sache.

ich hab mich davor auch verrückt gemacht und die nacht davor nicht geschlafen, habe beim arzt dann eine "scheissegalspritze" bekommen und mir wars dann echt egal und es war nicht schlimm :)

A4less)ax29


ja das hab ich ja am Montag... aber ich will da ne Schlafspritze.. hast du da geschlafen ??? Will nix mitbekommen. ich lass das im Krankenhaus machen..

p,epszi84


die haben mir gesagtm, dass ich schlafe, aber mitbekommen hab ich schon nochwas, was aber echt nich schlimm war, ich denk da hat man dann einfach voll die rosarote brille auf ;-) normal bin ich bei sowas auch sehr empfindlich und schrei schon beim zahnarzt rum, wenn der zu weit im mund drin is... außerdem kriegt man etwas was den hals betäubt und der ist dann WIRKLICH taub

mach dir keine gedanken drum, es passiert nichts schlimmes und hinterher bist du um einiges schlauer

Awle>ssxa29


hi...

war eben nochmal beim Arzt weil es mir gestern und heute morgen echt wieder scheiße ging! jetzt geht es! Der hat Ultraschall gemacht vom Bauch.. alles ok.. ausser zuviel Flüssigkeit im MAgen was MAgensäure-überschuss sein kann.

>Er hat mir dann Pantoprazol NYC 20 mg verschrieben.

das habe ich jetzt genommen (trotz Medikamentenphobie) eine vor eineinhalb Stunden...

So.. und er hat mir Emesan verschrieben, die will ich aber nur im äußersten Notfall nehmen, die Nebenwirkungen usw sind zu dolle...

Hat jemadn damit Erfahrungen??

Ich soll aber am Montag zu dieser Magenspiegelung trotzdem gehen! Weil er auch sagt irgendwas stimmt da net..

Er hat gesagt, dass es auch ne Magenschleimhautentzündung sein kann. Ich hatte nämlich gefragt ob das dann so Etappenweise auftritt (einen Tag besser, dann wieder paar Stunden schlimm, dann paar Stunden besser....) Er sagte ja das kann sein.. Stimmt das?? Kann das sein, das man bei ner MAgenschleimhautentzündungen Übelkeitsschübe bekommt ??? ?

LG

Alessa

N=edFla?nderxs


Zunächst einmal: mach dich nicht verrückt, das verstärt uU deine Beschwerden nur noch. Ich hatte ähnliche Symptome, bei mir war es eine Magenschleimhautentzündung, wurde durch die Magenspiegelung festgestellt.

Hast du generell viel Stress oder bist eine eher nervöse Person? Das kann schnell mal "auf den Magen schlagen". Bei mir war das auch eine lange Zeit und der Arzt konnte nix finden, kann also auch psychisch bedingt sein, wodurch man dann ein MSH Entzündung und Probleme mit dem Magen bekommen kann.

Also, nicht verrückt machen und die Spiegelung abwarten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH