» »

plötzlicher, heftiger Durchfall usw.

hwein%o789 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich bin Anfang 20 und habe seit einiger Zeit immer wieder heftigen Durchfall (schaffe es grad so auf Toilette). Heute nacht bin ich aufgewacht und hatte keine Bauchschmerzen und trotzdem war es da auch so. Das ist nur flüssig und gelblich sieht es aus. Sitz dann nicht selten über ne Stunde auf dem stillen Örtchen und fühl mich einfach wie ausgekotzt. Ich hatte am Vorabend nichts anderes als sonst auch gegessen und am Abend nur ein Glas Weincocktail (steht eine Woche geöffnet im Kühlschrank) getrunken und dazu Ananas gegessen (3 Tage geöffnet im Kühlschrank), kann es auch daran liegen? Ich nehme jeden Tag 2 Duspatal Tabletten wegen ähnlichen Sympthomen (Reizdarm) und achte mittlerweile auch auf Lactosefreie Ernährung, da ich wohl allergisch dagegen bin. Aber das heute kam halt sogar nachts und ohne Vorwarnung und vom Essen kann das eigentlich nicht sein (schließlich war bei dem gleichen Essen in der Vergangenheit alles ok), denn dann bekomm ich immer kurz danach Bauchschmerzen und dann kommt auch wieder alles raus vom Essen. Stuhlproben hab ich in den letzten 2-3 Jahren auch 2x eingeschickt, war soweit nichts schlimmes dabei, Darmspieglung vor ca. 3 Jahren war auch ok.

Was soll ich nun machen? Kann das auch Darmkrebs sein? Bitte bitte helft mir weiter :-/

Antworten
p epxs


Kann das auch Darmkrebs sein?

Mit Sicherheit nicht.

Bei Weincocktail und Ananas kann ich mir gut vorstellen, dass das abführend wirkt, speziell bei einem ohnehin schon empfindlichen Darm ..... bei mir wäre es auf jeden Fall so. ;-)

Das ist nur flüssig und gelblich sieht es aus.

Ist deine Galle i.O.?

achte mittlerweile auch auf Lactosefreie Ernährung. Was soll ich nun machen?

Wenn es so schlimm ist würde ich einfach nochmal zum Arzt gehen.

Wurden denn bei der Darmspiegelung Stufenbiopsien gemacht und ist die Lactoseintoleranz bestätigt durch einen Test?

hKeiOno78d9


Danke für die Antworten, hab aber schon des öfteren Weincocktail mit Zusatz (also Früchte) getrunken und das war auch ok, ich versteh halt nicht warum das auf einmal - ohne ersichtlichen Grund so heftig war. Wie ist das bei dir so @peps?

Ob mit meiner Galle alles ok ist weiß ich jetzt so auch nicht - wurde noch nie untersucht. Gibt es da noch andere Sympthome?

Was genau bei der Spieglung gemacht wurde kann ich gar nicht mehr sagen - man sagte mir bloß das alles ok sei und höchstens eine kleinere Darmreizung zu finden war - Ein genauer Test wurde durchgeführt, allerdings ohne wirklichen Befund, aber wenn ich Milchhaltige Produkte, vorallem pure Milch oder Quark esse (Brunch z.b.) kann man mich gleich auf die Toilette parken, von daher geh ich mal stark davon aus das ich sowas habe.

Freue mich auf erneute Antwort und Hilfe! :)*

pcepxs


Wie ist das bei dir so @peps?

Die Durchfälle kommen bei mir auch ziemlich überfallartig mit Bauchschmerzen. Da ich im Okt.08 eine Darm-OP hatte, und immer noch Beschwerden habe, war ich nocheinmal beim Gastroenterologen, der dann nochmal eine Spiegelung am Mittwoch durchführte. Die Histologie steht noch aus, aber der Gastroenterologe vermutete im Vorfeld eine mikroskopische Colitis ...... hoffe mal dass es das nicht ist.

Ob mit meiner Galle alles ok ist weiß ich jetzt so auch nicht - wurde noch nie untersucht. Gibt es da noch andere Sympthome?

Durch einen Ultraschall und eine Blutuntersuchung könnte das abgeklärt werden.

Mein Gallenstein verursachte Koliken, die ich aber lange nicht als solche identifizierte. Zuserst dache ich dass es der Magen (hatte auch Übelkeit und Oberbauchschmerzen) wäre, dann hatte ich die Wirbelsäule in Verdacht, bis dann ein Ultraschall und erhöhte Entzündungswerte im Blut, die Galle ins Spiel brachten. Gallenbeschwerden sind nicht immer typisch, mein HA vermutete am Anfang auch nicht die Galle. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH