» »

Mit Würmern angesteckt?

GEothi&cgixrl hat die Diskussion gestartet


Also ich habe seit Sonntag abend eine kleine Katze bei mir zuhause die vorher in einem Stall gelebt hat und dort von einer wilden Katze aufgezogen wurde. Er hatte schnupfen, tränende Augen und war sehr abgemagert. Wir waren Montagnachmittag beim Tierarzt mit ihm und der hat ihm gleich eine wurmkur gegeben und ein antibiotikum gegen die Augenenzündung und den schnupfen. Allerdings hatte ich von Sonntag auf Montag doch schon recht viel kontakt zu ihm, und ab 3 uhr nachts hat er auch in meinem Bett geschlafen was er auch immernoch tut. Er hat mich auch öfters kräftig angenießt wobei ich dann das Nasensekret auf dem Arm hatte und Nachts auch mal im Gesicht, ich habs zwar gleich mit der Hand weggewischt aber ich weiß halt nich ob ich mir da nich was geholt habe. Er hat mich auch ein paarmal gekratzt allerdings erst nach der Wurmkur glaub ich, davor nicht so sehr. Er war allerdings den ganzen ersten Tag nicht auf dem Klo. Also ich hatte bis nach der wurmkur keinerlei Kotberührung und ich mach das Katzenklo auch immer gleich sauber wenn er gemacht hat und wasch mir auch anschließend die Hände. Auch wenn ich ihn gestreichelt hab wasch ich mir vor dem Essen natürlich auch die Hände. Aber das Katzen und Niesen alleine, würde das reichen um sich mit würmern anzustecken? Er hat auch mit mir gekuschelt und ich bin dabei mit dem Gesicht in Fellnähe gekommen aber abgeschleckt hab ich ihn nicht und auch versucht ein bischen Abstand zu wahren.

Wie oder woran kann man den erkennen ob man Würmer hat oder nicht? und wie siehts nach der wurmkur aus? kann er mich dann immernoch anstecken?? Ich hab was von Juckreitz am After gelesen, ein bischen is das schon aber längst nich so extrem und ich weiß auch nich in wie weit das noch normal ist, weil ein bischen is das ja eh immer oder? also manchmal halt.

Ich weiß ich hatte als Kind mal würmer von unserem Hund gekriegt, da war ich krank und hab Enzyme bekommen und dann hat man die im Kot gesehen und daraufhin hat mir dann meine Mum eine Wurmkur verpasst, aber ich glaub das war eine für den Hund ??? ??? Ich weiß das sie mir auch schon Kohletabletten gegeben hat ... bloß sie ist nicht da bis Sonntagabend und am Mittwoch fliege ich sieben Wochen nach Tenerifa in den Urlaub, undzwar alleine. Jetzt weiß ich nicht so recht was ich machen soll. Ich nehme jetzt auch einfach mal Enzyme (die kann man immer nehmen) und vielleicht kann man dann ja wieder sehen ob sie rauskommen oder nicht ??? ansonsten, wie gesagt, Juckreiz ist jetzt nich so extrem, jedenfals nicht schlimmer als sons und man muss ja auch noch, zumindest bei mir, sone art placeboeffekt miteinrechnen. :=o weil wenn ich nur so drauf warte das es gleich juckt dann tuts das natürlich auch.

Bitte könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben?? oder mir sagen woran man noch erkennen kann das man Würmer hat?

Ach so, ich bin 16 und der KAter is jetzt 8 wochen und hat noch keine toten Mäuse gefressen, allerdings kann ers über die Muttermilch bekommen hab, und das wären dann normalerweise Spul- oder hakenwürmer. Bandwümer kann er laut Tierärztin zwar haben aber die kommen in dem alter noch nicht zum Ausbruch .. kann man sich da dann trotzdem schon mit anstecken?

Bitte helft mir.

Gothicgirl *:)

Antworten
GRoth+icgirxl


So ich mach jetzt ne radikal Kur. Die meisten werden mich wohl für verrücjkt erklären wenn ich sage das ich jetzt mms nehmen werde. (Miracle mineral supplement). Das is son Natriumchloridzeug und hilft wohl sogar bei Malaria und Aids. ... Wir ham das zuhause und 2 in meiner Familie nehmen das auch und ich habs auch früher mal genommen, aber bei einer höheren Dosierung wird einem Tierrisch schlecht drum hab ichs wieder weg gelassen ;-D Als ich Grippe hatte hab ich das auch genommen, mir war so schrecklich schlecht das ich sogar den Finger in den hals gesteckt hab um endlich endlich kotzen zu können, und siehe da, 2 stunden später hab ich käsetost gegessen und mir gings prima ;-D

Das hilft gegen bakterien, vieren und parasiten ... hab extra nochmal im net gekuckt deswegen. Und jetzt pfeif ich mir das zeug rein, auch wenns ätzend schmeckt, ich sicher durchfall kriege und mir tierisch schlecht werden wird ;-D Rosskur halt.

Das Bett hab ich auch schon frisch bezogen, katzenklo ganz sauber gemacht und tjaaa ... mal schaun wies wird gg. :-/

G(othi>cgcirMl


ohhhh mir is schlecht {:( {:( {: (:-o :-o :-o ich hab gleich mit 7 Tropfen angefangen, letzdesmal hab ich mit 2 oder 3 angefangen und dann mit 5 weiter gemacht und mit 10 oder 11 aufgehört weils mir so übel war.

Und diesmal hab ichs mit Wasser getrunken und das war so eklig. Na ich bin gespannt obs was bringt :-/ :-/

RTe]nx0


Dieses MMS klingt interessant aber ich bin da gleichzeitig auch sehr sehr sehr skeptisch... ich bin gespannt wie es dir hilft, bitte berichte uns :)

Gruß

GRotXhicg ixrl


Hallo RenO,

kann verstehen das su skeptisch bist ggg. ich weiß nicht ob du schonmal in goggle geschaut hast aber für die die nicht wissen was das mms ist:

Da ist ein Chemiker auf Goldsuche in Afrika gewesen und hat promt Malaria bekommen, sein Kumpel auch, und dann hat er in seiner Not das Zeug geschluckt das eigendlich zum säubern des Wassers verwendet wird, denn, was da die Bakterien abtötet tut das im Körper doch sicher auch. ggg

Später hat er die sache dann noch optimiert, er is ja schließlich Chemiker. Er hat das Zeug dann auch an Aids krank gegeben aber hauptsächlich an Malaria erkrankte und siehe da, sie wurden gesund. sogar Hautkrebs hat er schon erfolgreich behandelt damit :-o

Das Prinzip ist an und für sich recht einfach. Das Zeug das beim mischen entsteht ist explosiv und im Körper explodiert es dann auch, aber nur in kleinen mengen und man merkt davon nich viel. Es wird halt manchen übel und andere haben Durchfall aber nun gut, man überlebt es zumindest ;-D . Jedenfals enziehen diese Molekühle dann den Bakterien, Vieren und Parasiten einen Baustein, undzwar 5x. Das überlebt kein Bakterium und co. Die Übelkeit und der Durchfall sind anzeichen dafür das sachen raus müssen die nicht ind en Körper gehören. Wenn man 30 Tropfen nehmen kann ohne Beschwerden zu haben dann ist man perfekt gesund. ;-D

So nun zu mir und meinem selbsthilfeversuch. Ich glaube es hat ganz gut geklappt. Mir war 2 stunden lang schlecht das ich kurz vorm kotzen war, wurde aber besser als ich mich hingelegt hab. Danach ging alles wieder. Hab noch im Stall gearbeitet, Fahrradgefahren und so, hab später sogar bissel was gegessen. Nur an den Geschmack oder Geruch von dem Zeug darf ich nichmal denken sons wird mir wieder schlecht ;-D . Ich habe keine lebenden Würmer im Kot gefunden, keine Eier oder dergleichen aber ich glaub man hat die überreste von den toten Würmern gesehen. Die werden halt einfach gekillt und mitverdaut drum kann man das nich so genau nachprüfen was da passiert. Mal sehen obs heute Nacht kribbelt oder nicht und morgen werd ich auf jedenfall wieder welche nehmen, aber ich glaub etwas weniger tuts auch, mit 7 hab ich arg überdosiert |-o . 3 oder 5 tuns auch und diesmal mit Saft und nich mit Wasser gg. Selbst wenn ich gar keine würmer haben sollte, die Reaktion meines Körpers sagt ja das ich da sachen in mir habe die nicht hergehören, weil sons zersetzt sich dieses mms einfach nur und man merkt nichts davon. Es ist übrigens föllig ungefährlich für den Körper ;-) außerdem kann man herlich abnehmen damit ]:D weil man hat keinen Appetit mehr und kriegt auch nur das Wenigste runter, wenn ich in einer Woche kurze Hosen anziehe is es sicher von Vorteil wenn man vorher ein paar Kilos verliehrt. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH