» »

Starkes Säureempfinden

NUaQdRa


Existenzangst

habe ich auch seit einem Jahr (Trennung von meinem Mann) und damit begannen auch meine Magen-Darm-Probleme (Durchfall, Nahrungsmittelallergien, Aufstoßen, Magenschmerzen, Obst- und Säureunverträglichkeit, LI).

Es hat sicherlich etwas mit Existenzangst zu tun, man sollte also VERTRAUEN in die Zukunft haben (einfach gesagt :-( ).

Und alles lockerer sehen. Kann ich im Moment leider nicht.

Alles Liebe!

H~aem.orrhoidqenfZrau30


@nada

Es "freut" mich zu lesen, daß auch andere Menschen einen Zusammenhang erkennen. Ja, das (Ur-)Vertrauen ist sicher das, was fehlt, wenn man/frau Magen-/Darmprobleme hat. Ich sollte unterstützend vielleicht wieder mal Bachblüten nehmen. Ja, das werd ich machen. Such mir heute Abend noch welche aus. Gute Idee.

Liebe Nada, letztendlich müsste man sich vor Augen führen, was denn schlimmstenfalls passieren kann, wenn man existenzielle Ängste hat. Krass gesagt: Letztendlich läuft es darauf hin, nichts mehr zu haben, nichts mehr zu essen, zu verhungern und zu sterben. Aber sowas passiert hierzulande nicht. Und selbst wenn wir sterben, ist es eine Transformation. Vielleicht liegts ja auch daran. Das mangelnde Vertrauen in die Unsterblichkeit der Seele. Wer weiß.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH