» »

Schmerzen unterm rechten Rippenbogen

FIrie*dali_na hat die Diskussion gestartet


Seit einigen Monaten habe ich immer wieder Schmerzen unterm rechten Rippenbogen.Hab das auch meiner Ärztin erzählt.darauf hin wurden Blutuntersuchungen gemacht und letzte Woche ein Ultraschgall.Blut ist i.O.bis auf einen leicht erhöhten Blutfettwert und leicht erhöhtes Cholesterin.Beim Ultraschall aber ist etwas merkwürdiges passiert.Bei der Untersuchung selbst wurde erst einmal nichts festgestellt.Ich fuhr also nach Hause und hatte da schon einen Anruf auf dem AB.Ich rief also zurück und da wurde mir gesagt,ich solle am Besten sofort noch einmal wieder kommen,was ich auch sofort tat.Die Ärztin sagte mir daraufhin,das sie bein erneuten Betrachten der Ultraschallbilder etwas gesehen hätte,was ihr vorher nicht aufgefallen war.Also nochmals ein Ultraschall.Sie schallte alles nochmals sehr gründlich ab,konnte aber auch dieses Mal nichts entdecken und meinte nun,es währe möglicherweise beim Ausdruck der Bilder etwas Druckerfarbe verwischt wurden.Alles gut und schön,aber seit der nochmaligen Untersuchung hab ich noch viel schlimmere Schmerzen an dieser Stelle als jemals zuvor,und nun weis ich gar nicht mehr wie ich mich verhalten soll.........

Antworten
Bolu9ebelxla


Hi Friedalina,

also entweder ist es die Galle oder es ist so etwas wie bei mir vor einigen Jahren. Bei mir war es immer die linke Seite und ich habe gedacht, es wäre das Herz. habe ähnliche Panik geschoben und mich untersuchen lassen. die haben aber nie was gefunden. Wenn die Schmerzen so mehr ziehend sind und richtig weh tun, dann könnte es auch Gürtelrose sein. Ich hatte das auch und erst später hat man Gürtelrose festgestellt. Plötzlich hatte ich eine Art Mückenstich auf dem Rücken - in gleicher Höhe etwa und das juckte wie Teufel. Das war eine einzige Windpocke. Man kann aber später dann die Nervenschmerzen an diesen Stellen noch lange Jahre haben. Das kommt und geht dann - ist also nicht ständig. Ich hatte es immer ein paar Tage oder auch Wochen, dann wars wieder verschunden. Dies gibt es aber auch an anderen Stellen. bei mir war unterm dem linken Rippenbogen. Manchmal mhat man sich aber auch nur verdraht und es kommt vom Rücken her - das ist schmerzhaft, aber nix Ernstes. Die Schmerzen bei der Gürtelrose sind teilweise schon heftig - aber immer so leicht ziehend! Wünsche dir gute Besserung und wenns nicht aufhört - würd ich ins KKH mal kurz fahren zum nochmaligen duchschecken! LG :)^

FUrieYdal+ina


@ Bluebella

Ich habe keine Galle mehr,die wurde mir schon vor 12 jharen entfernt.Ich dachte ja auch an Steine in den Gallengängen,das wurde aber von der Ärztin verneint.

Ich komme mir schon wie ein Hypochonder vor,weil halt nichts zu finden ist :-(

s]ilkex69


Hallo,

auch ich habe Schmerzen an den rechten Rippenbögen und bin von Arzt zu Arzt gelaufen.Ein halbes Jahr lang hat man mich auf den Kopf gestellt und nichts gefunden. Die Gallenblase habe ich auch nicht mehr und ein Ostheopat tippte auf Verwachsungen. Schließlich schoben die Ärzte es auf meine Psyche und auf den Sress. Dies habe ich 2 Monate akzeptiert,habe versucht dagegen anzugehen. Hat nichts genutzt. Dann habe ich einen anderen Orthopäden aufgesucht. Ein MRT von der Brustwirbelsäule bekommen und siehe da, Bandscheibenvorfall an der BWS. Die Nerven der BWS enden an den Rippenbögen.

Also suche mal einen Orthopäden auf und schilder ihm dein Problem.

Für mich war der schlimmste Stress das keiner etwas fand und ich mich fast verrückt gemacht habe das etwas ganz Schlimmes in meinem Körper passiert.

Liebe Grüße und alles Gute,

Silke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH