» »

Unverträglichkeitstest / Magenspiegelung

KUaxthy5l5x81 hat die Diskussion gestartet


So, nun erwarten mich also die Dinge vor denen ich mich lange Zeit gescheut habe.

Am 04.09.09 muß ich zum Lactosetest, am 09.09.09 zum Fructosetest und am 11.09.09 zur Magenspiegelung. Irgendwie hab ich vor allen drei Dingen Angst.

Leide seit meiner Kindheit an Emetophobie (Angst vor dem Erbrechen). Von daher hab ich schon jetzt zum Doc gesagt das er mich bei der Spiegelung richtig abschießen soll, damit ich bloß nix mitbekomme :-p

Aber wie ist das bei den Unverträglichkeitstests? Wieviel muß man von dem Zuckerzeug vorher trinken? Ich schaffe am Tag höchstens 1 Liter (ich weiß das ist zu wenig, aber ich hab einfach keinen Durst).

Danke Katja

Antworten
BVibuimitM}axxi


*:) kathy, ich muss auch zur Magenspiegelung , habe lange Jahre schon Ärger mit dem Magen, Gallensteine hab ich schon raus, und trotzdem immer wieder Beschwerden, noch hab ich keinen Termin gemacht, die Überweisung liegt hier |-o.. ich war vor Jahren mal zur Magenspiegelung, nicht angenehm, aber es war erträglich, und heutzutage sind sie ja noch weiter, also drück die Däumchen @:)

T{errQorxhase


Beim Lactosetest bekommst du einen Liter Wasser mit Milchzucker zum Trinken, das schmeckt aber irgendwie undefinierbar. Also ich fand es nicht süß, das Pulver löst sich auch nicht richtig auf, lag vielleicht auch an der Rührtechnik der Arzthelferin %-|

Auf jeden Fall musst du nüchtern sein ( nicht mal ein Schluck Wasser am Morgen ) , dann pustest du in ein Röhrchen, trinkst das Zeug und dann alle 20 min wieder pusten, ich glaub, 4-6 mal.

Wenn du es so besser schaffst, frag nach, ob du lauwarmes Wasser haben kannst, dann löst sich das Pulver besser und das schmeckt dann fast nach gar nichts. Ein Strohhalm soll wohl auch helfen, aber das kann ich nicht beurteilen, ich hab mir die Plörre damals so runtergewürgt. Drück dir die Daumen, dass du alles brechfrei und ohne Stress überstehst!

KCathwy5581


1 Liter und das muß ich alles auf einmal trinken ??? Na herzlichen Glückwunsch. Im Internet lese ich immer was von 400 - 500ml. Lauwarm kann ich das Gebräu schon mal gar nicht trinken, da kotzt ich ja gleich. Oh mein Gott, ich glaub ich sag alles wieder ab :-/

S3ilbxer


Also ich habe keinen Liter bekommen, weder beim Lactose- nocht beim Fructosetoleranztest.

Ich habe auch eine Emetophobie und viel trinken kann ich ebenfalls nicht - und mit den beiden Tests hatte ich absolut keine Probleme. :-)

Shizlbxer


...also eben weil es einiges weniger war. Ein normales Glas voll, würde ich mal sagen.

Kyat|hy55L81


Ok, das beruhigt mich dann doch schon :)*

G,el\brosxe


Hallo,

ja, du bekommst nur ein gefülltes Glas, das du leeren musst.

Ich musste auch diese zwei Unverträglichkeitstests an mir durchführen lassen.

Beim Laktosetest bekommst du ein Glas Wasser mit Milchzucker. Dieser löst sich nicht auf und setzt sich schnell am Boden ab. Ist also, so als würdest du Sand trinken. Etwas ecklig.

Beim Fructosetest bekommst du auch ein Glas Wasser, nur mit Fruchtzucker. Das ist unheimlich süß. Da werden dir die Zähne stumpf.

Nach dem Trinken muss man alle 20 min. ungefähr in eine Spritze pusten, so wird der PH Wert gemessen. Je nach dem er halt steigt, oder nicht, wird halt gemessen, ob dus verträgst oder nicht.

Lieben Gruß, Gelbrose *:)

TAerrourhxase


Mhhh, dann war meine Arzthelferin sadistisch veranlagt. Ich hab 2 große Messbecher, wie diese Salatsoßenshaker, zum Trinken bekommen, war zusammen ein Liter!

sMuper.mom64


Ich habe auch nur 1 Glas (ca. 250 ml) bekommen - beides schmeckte süß, weil es ja auch eine Zuckerform ist: Milchzucker bzw. Fruchtzucker.

Bei der Magenspiegelung kannst du eine Schlafspritze bekommen (Dormicum) und dann merkst du von der Spiegelung nichts. Irgendwann wachst du dann wieder auf und alles ist vorbei. Nur alleine am Straßenverkehr teilnehmen, darfst du nicht. Du musst abgeholt werden.

Es ist wirklich nicht schlimm.

Alles Gute und viel Erfolg.

L4orelUasxia


Bei der magenspiegelung sprech ich aus erfahrung hab ich auch schon mitgemacht, und die ist überhaupt nicht schlimm ich war nach 5 min. schon wieder fertig und ich hab von der Nakose Lachkrämpfe bekommen ;-D

naja meine Mutter fand es nicht so lustig XD

K\athy54581


Danke für euere Antworten.

Bei der Magenspiegelung wird mich mein Freund begleiten bzw. abholen. Und wenn es wirklich nur ein Glas ist was man trinken muß dann geht das ja. Naja, mal abwarten. Hab ja noch 2 bzw. 3 Wochen Zeit :=o

K^athyx5581


Übermorgen ist es soweit. Der Lactosetest steht an. Hab Schiß vor dem Trinken der Lösung und den Nebenwirkungen. Hab gelesen, das dieser Test eine große Belastung für den Körper ist. Habe Angst das ich brechen muß. Ich will nicht. :°(

K%athyX55x81


Ich hab Panik. Was ist wenn ich dem Doc in die Praxis kotze? Ich will nicht brechen... :°(

KYath1y558x1


Wollt euch nur mal auf dem laufenden halten:

Lactosetest war negativ, aber heute morgen der Fructosetest hat sehr stark angeschlagen. Die Werte haben sich von 60 über 76 bis 105 erhöht. Hab auch tierischen Durchfall bekommen, der immernoch anhält (der Test war um 8:15h heute früh). Jetzt hab ich Freitag noch die Spiegelung und dann werden wir sehen was da rauskommt.

Muß mich jetzt erstmal informieren wo überall Fructose drin ist. >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH