» »

Würmer? durch schlechtes Essen?

DuefenXdexr19 hat die Diskussion gestartet


Hab mich hier endlich auch mal angemeldet weil ich bis jetzt nur gelesen habe aber ich wollte meine Geschichte auch mal vorbringen weil ja jeder so seine eigenen Leiden hatt

Also alles hatt bei mir angefangen das ich im Burger King gegessen habe( was ich sehr selten tuhe vl. einmal im Jahr) und danach hatte ich eine heftige Magen-Darm Grippe die so zwei Wochen anhielt.

Danach war das Fieber usw. alles weg aber die Übelkeit die blieb und die hab ich bis heute!

ich hab mich danach erst mal lange mit "Iberogast" durchgeschlagen und hab das sehr oft eingenommen was aber nichts geholfen hatt

Mein Hausartzt hatt dann aber wenigstens alles ernstgenommen und hatt gesagt er wird alles unternehmen damit wir rausfinden was es ist!

Darauf hin wurde dann eine Magenspiegelung und Darmspiegelung gemacht beides aber ohne Befund!

Ultraschall wurde auch gemacht und alle Organe wären in bester Ordung auch das Blutbild wär völlig OK!

Da hatt sich mein Hausartzt dann schon gedanken macht und es aber auch langsam auf Reizdarm geschoben also Psyischich

Was ich mir selber überhaupt nicht vorstellen kann weils mir Privat sehr gut geht!

Hab das aber erst mal so hingenommen!

Gut dann hab ich mal versucht die Übelkeit zu verdrängen

was mir auch gelungen ist denn ich hab alle Medikamente abgestellt und wirklich gar keine mehr genommen daraufhin muss ich sagen ging es mir schon wirklich besser mir war zwar immernoch übel aber das war nicht mehr so schlimm man konnte es aushalten

das ging zwei-drei monate so bis jetzt da hab ich seit 3 Wochen so kreislauf-probleme fühl mich Abgeschlagen,kraftlos und manchmal völlig neben der kappe!

und weil das so 3 Wochen ging bin ich dann halt endlich mal wieder zum arzt aber diesmal zu einem internisten ( das blöde war bei denen war eigentlich urlaub und der hatte nicht viel zeit)

aber er hatt sich wenigstens meine ganze story angehört und mir darauf ein rezept verschrieben "Perenterol" das Darmaufbauend ist und auch gegen meinen wechselende Stoffwechselprobleme helfen soll denn ich hatte in dieser ganze zeit auch stuhlprobleme d.h. mal so wie durchfall oder mal wie verstopfung! (aber nie so wässrigen durchfall)

also hab ich die dann genommen und seitdem gehts mir richtigen schlecht

die Übelkeit die ich immer ausgehalten war ist jetzt viel schlimmer so stark das mir manchmal kotzübel ist oder ich auch kein verlangen mehr auf was habe!

das ist aber jetzt erst gekommen und ich hab mir gedacht das es vielleicht auch langsam mal was bewirkt im Darm deswegen vielleicht?

Das geht bei mir jetzt schon seit Februar da war ich beim Burger King ,April wurde Magen-Darmspiegelung gemacht, Mai-Juni wars ok da hatte ich übelkeit konnte damit aber mehr oder weniger gut leben und jetzt Ende Juli ist es wieder richtig schrecklich!

Vielleicht habt ihr noch ne idee?

Wenn ihr fragen habt gerne!

Immoment ist es ganz schlimm seit dem Wochenende ich hab einen richtig starken Druck im Kopf und manchmal hab ich keine Kraft mehr in den Muskeln also arme und beine obwohl ich nichts gearbeitet hab!

Zu dem ist es noch so das ich jetzt seit ein paar wochen so eine Verrwirrtheit habe d.h. ich kann mir wenig merken, weiß manchmal net mehr was ich gemacht hab, so richtig neben der kappe eben!

und ich bin erst 20 fühle mich aber wie ein 80 jähriger :(

Antworten
VXanesUsa200x9


ich würde mir an deiner stelle noch eine weitere meinung von einem weiteren arzt einholen.

alles gute!@:)

Dmef,e,nderx19


ich werd heut nochmal zum artzt gehen und mir ein anti-wurmmittell verschreiben lassen

AendyX16104x71


wieso wurmmittel,hast du denn würmer im stuhl.wenn nicht brauchst du auch kein wurmmittel,bist doch kein hund wo man das auf verdacht macht.wie ist es denn wenn du dich schlapp fühlst und trotzdem aktiv wirst.

baust du dann total ab oder pegelts sich dann ein?

DKefe\nder1x9


achso habe das vergessen zu erwähnen weil ich sehr oft kleine Weiße pünktchen im Stuhl habe die aussehen wie Reiskörner!

außerdem hatt mir letztens auch der After wieder wehgetahn was aber jetzt wieder besser geht!

Wenn ich so schwach bin und mich trotzdem anstrenge schlägt mein herz immer wilder und schneller wird also immer schlimmer!

hmm was mir noch einfällt manchmal hab ich einfach so schwitzende Hände ohne irgendwas einfach so ???

achja Schilddrüse wurde untersucht also Bluttest und Ultraschall von Hals war in Ordnung

habe auch schon bei CT wo auch nichts entdeckt wurde

A;ndy1(6047x1


mal ne ganz blöde frage"was befürchtest du denn das du's hast?"

die frage ist durchaus ernstgemeint.

D:erZ_Niux_Wexiss


...ist zwar sehr weit hergeholt, aber könnte das ein Bandwurm-Befall sein?

Die zeitliche Korrelation mit dem Plastic-Burger erscheint mir eher zufällig...

sZculblixe


weisse Puenktchen(wie Reis) im Kot koennen Bandwuermer (deren Eier) sein,so war es bei meinem Hund...Bandwuermer koennen gefaehrlich sein...lass doch deinen Kot mal untersuchen..

Die normalen Wurmmittel sind nicht gegen Bandwuermer,diese Tiere brauchen ein spezielles Medikament...

Azn.dpy1U6047x1


klar und bei der darmspiegelung hat der arzt den bandwurm für ne ausgefranste darmzote gehalten ??? ??

slcu'llixe


merkwuerdiger Beitrag ..verstehe ich nicht

A6ndyJ160x471


falls du meinen beitrag meinst,der te schreibt das nach eintreten der beschwerden eine magen und eine darmspiegelung gemacht wurden.ich glaub ein bandwurm wär dabei aufgefallen.

so klein sind die ja nun nicht,schongarnicht wenn sie ein stadium erreicht haben bei dem es zur abstossung von eiern kommt.

was die weißen punkte im kot angeht,kann auch was aus der nahrung sein was nicht verdaulich ist kokosraspeln zum beispiel würden genauso aussehen.

jetzt capice

sWcmullixe


Bandwuermer kann man nicht immer sehen,oft sind die einzelnen Glieder zerstueckelt.Eine Kotprobe zu untersuchen kann nicht schaden...

DAefe{ngdePr19


Stuhlprobe wurde gemacht aber da war das alles noch net so schlimm!

kahm natürlich nichts bei raus das aber echt schon her mit der Probe!

War eben noch mal bei meinem Hausatzt hab ihm meine neuen Symptome nochmal erzählt und er hatt das auf das Wetter geschoben:(

und mir für den Kreislauf und die Bennommenheit nur ein Kreislaufmittel aufgeschrieben

aber da ich schon 6 kilo abgenommen habe (ist für mich seh viel) wog vorher so 60-61 kg mit 178 groß (männlich) wieg ich jetzt nur noch 56:(

ich glaub halt das es ein Bandwurm oder eine andere Wurm art sein kann!

manchmal hab ich das gefühl durchfall zu haben da ist das aber kein Richtiger durchfall sondern so ein komischer schleim ???

hab mir jetzt halt über eine Internetapotheke das Medikament Mebendazol bestellt das ja das beste mittel gegen fast alle Arten von Würmer sein soll!

Mein Leidenswege geht ja schon seit Februrar diesen Jahres!

und das mit den Würmern kommt einfach am meißten in Betracht seltsam ist bloß das bei der Magen und Darmspiegelung nichts entdeckt wurde! aber ich kann euch sagen ich hab vor der Darmspiegelung ja eine Darmleerung gehabt mit diesem Medikament wo man den ganzen Tag Durchfall bekommt!

Jetzt haben die Würmer sich vielleicht wieder verbreitet und laut [[http://www.medizinfo.de/gastro/darm/hakenwuermer.shtml]]

sollen die Würmer sich ja auch von Blut ernähren was ja auf meine Kreislaufprobleme hindeutet

aber ich find es halt blöd das die ärtzte das nicht mal diagnostiezieren

werd das medikament halt mal 3 tage einnehmen und dann mal sehen

D er_%Nix_W-eisxs


Andy160471

Deshalb auch mein "sehr weit hergeholt"!

die aussehen wie Reiskörner!

Spricht eher gegen Kokosraspel? Die Beschreibung hat mich auf die Idee gebracht.

kann auch was aus der nahrung sein

Sicher! Aber da würde sich doch leicht ein Zusammenhang herstellen lassen?

DEefeYndewr1x9


hallo melde mich mal wieder!

im juni glaub ich wurde bei mir wegen beschwerden noch ein CT durchgeführt bei dem aber auch nix herausgekommen ist

außerdem wurde noch ein paar mal ultraschall gemacht was aber auch ohne ergebnis verlief!

die meißten ärtzte schieben es auf seelische probleme oder aufs wetter:(

gut im august september gings mir eigentlich mal wieder etwas besser mir war auch net mehr so oft schlecht!

aber jetzt seit dieser woche ists wieder da also die übelkeit zum glück aber net dauernd oft so in schüben und an sehr unterschiedlichen uhrzeiten!

aber manchmal schon richtig heftig so das ich manchmal meine brechen zu müssen:(

hab auch jetzt schon wieder zwei mal durchfall gehabt

und heute auch wieder kein normaler stuhl!

Hab heute wieder so WEIßE PUNKTE IM STUHL entdeckt!

ja hab ich den wirklich vielleicht einen wurm der mir solange schon ärger macht weil das geht schon seit februar diesen jahres!

es wurde mal eine stuhlprobe abgegen aber die hatt absolut nichts ergeben ???

hab mir trotzdem mal das Medikament "Mebendazol" aus holland bestellt !

bloß so auf verdacht hab ich noch nie ein Medikament genommen meint ihr das geht?

ist gegen würmer soll man 3 tage glaub ich einnehmen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH