» »

Wie fühlt man sich nach einer Koloskopie?

C:arstTen7x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo

In kürze steht bei mir eine Darmspiegelung an. An Erfahrungsberichten magelt es hier ja nicht, jedoch konnte ich keine Antwort auf meine Frage finden wie man sich hinter fühlt. Ich meine nicht die Folgen der Kurznarkose sondern ob man sich fühlt als ob man ein "Stock im A***h" hätte? ;-D ;-D ;-D

Antworten
MVayaxna


Du wirst furzen können wie ein Weltmeister, da sie Dich mit Luft vollpumpen. Ansonsten ist man voll orientiert. Und Autofahren etc. sollte man wegen der Narkose nicht an dem Tag. Ich habe 3 Stunden später im Garten Unkraut gejätet...

AZmelyD7x9


mir ging es total "normal" danach ;-) musste auch nicht sonderlich viel pupsen :|N :|N

Autofahren fällt aus, wenn du ne Narkose willst, aber ich war am selben Tag noch auf´m geburtstag und hab dort auch Alk getrunken...

nen Stock im A*** hatte ich jedenfalls nicht ;-D

Hku9nterl3ine23


Es kommt auf jeden selbst an , ich war down und hatte Bauchkrämpfe aber nur durch die Luft. Wo die raus war ging es mir viel besser *:)

cEalatVhexa


fühlt als ob man ein "Stock im A***h" hätte?

Absolut nicht!!!!!!:|N

Ich hatte meine DS am Donnerstag - ich brauchte keine Sedierung (bekam nur eine Spritze,die bewirkte, daß sich der Darm entkrampft) - danach gings mir gut, ich hatte tierisch Hunger und brauchte unbedingt meinen Kaffe!:)D

Das mit den Blähungen stimmt - das ist aber ganz normal, weil ja Luft eingepumt wird.

Aber das ist dann echt nicht so schlimm, man ist nur froh, daß man den Scheiß hinter sich hat. :)z

Aber weh tut da am Hintern nichts - ich war am Nachmittag sogar 20 km Fahrradfahren - die Bewegung tat mir echt gut, da wurde man die Blähungen richtig gut los ;-D

Also, ich wünsch Dir toi, toi, toi für Deine DS!!!

C%arstxen73


Hallo. Danke für eure Antworten und vor allem das Mut-machen. Ach, ich freu mich ja schon so sehr :-/

Mir ist da noch was eingefallen zu fragen. Ich soll ab heute Schlackenreiche Kost vermeiden. Was bitte ist Schlackenreich und was nicht?

Viele Grüße

Carsten

p&eps


Was bitte ist Schlackenreich und was nicht?

Balaststoffreiche Nahrung (z.B. Vollkornbrot) und faserreiches Gemüse (z.B. Spargel). Am besten ist es du isst insgesamt etwas weniger und nur leicht Verdauliches.

saweCety09


Also ich hatte vor paar Jahren auch eine Koloskopie und hatte danach eigentilch keinerlei Probleme..eher vorher %-| :(v

Da man ja glaub 12Std vorher nicht mehr essen darf und noch so ein Abführmittel trinken muss...kam mir alles wieder hoch... :(v :-( Ich hab die 1,5l waren es glaub ich nich runterbekommen, das Zeug war so eckelhaft >:( :(v

Nach der Koloskopie hatte ich den totalen Heißhunger und mir war noch bissl schwummrig..aber sonst alles oki :)^

Ich hatte auch bissl Bammel davor,aber so schlimm ist es nicht!;-) Am lustigsten sind noch die Hosen die man anziehen muss ;-D

s"wee2tyg09


Achja..ich hatte eine "Schlafspritze" bekommen ;-)

Hab auch schon gehört , dass das nich normal ist und einige Ärzte die garnich setzen %-|

I`sPa2N227


Hallo,

ich habe auch schon 2 Darmspiegelungen hinter mir.

Ich habe eine Schlafspritze bekommen, wobei ich nicht richtig geschlafen habe, sondern einfach nur alles als "Scheiss-egal" empfunden habe.

Stock im A****-Gefühl hatte ich garnicht, alles normal. Außer das ich leichte Blähungen hatte, aber mein Arzt meinte das schon beim Vorgespräch und das ich diese nicht unterdrücken sollte, sondern hemmungslos rauslassen sollte :-)

Ich habe dann noch 1 Stunde im Schlafraum verbracht, wobei ich ganz wach war. Ich habe mich zwar Top fit gefühlt den restlichen Tag, allerdings konnte ich mich einen Tag später nicht mehr an alles so richtig erinnern.

Nach der Spiegelung habe ich jedenfalls erstmal köstlich gefrühstückt und es mir den Tag gut gehen lassen :-)

Viel Erfolg

Ahmelxy79


Am lustigsten sind noch die Hosen die man anziehen muss ;-D

ich fands am lustigsten, dass ich während der Schlafspritze so gelbe Männchen gesehen habe |-o ;-D

smweeTty09


Ich weiß davon nich mehr viel....habe nur das lange "Ding" gesehen und der Doc hat mir dann noch gezeigt wo ich hingucken muss auf den Monitor und hat mich bissl abgelenkt und dann meinte ich noch er soll mir genug spritzen dass ich schön schlafe ;-D Kaum war das Mittel gespritzt hats mich gedreht und schwups war ich weg ;-D Bilde mir aber ein ich habe noch Stimmen im Hintergrund mitgehört,also im Unterbewusstsein ;-D

cfala=thexa


@ Carsten73

Ich soll ab heute Schlackenreiche Kost vermeiden. Was bitte ist Schlackenreich und was nicht?

Kein Müsli, keine Vollkornprodukte, kein Kernobst - ich hab 2 Tage vorher zusammen mit dem "edlen" Getränk einen Zettel bekommen, da stand das auch alles drauf.

Ich hab allgemein nur leichte Kost gegessen, das macht das Abführen auf jeden Fall leichter!!;-D

Übrigends, irgendwelche Hosen mußte ich nicht anziehen, es wurde alles bedeckt beim Liegen mit einem tollen blauen Tuch, nur der Hintern war eben frei - alles halb so schlimm

CEanni


Na die Antworten hier machen mir ja Mut ^^

Ich versuceh mich auch grad an dem Moviprep..aber mir wird nur schlecht.. :/

Hatte hier schon einen Post gemacht ( '' Darmscherzen'') vor 8tagen..aber leider wurd es nicht besser..also gibts morgen die Koloskopie.... :( ^^

C]ar\stien73


Hallo Canni

Ich wünsche dir viel Erfolg und berichte mal wie es war. Ich hab' noch bis Freitag schonfrist und mir ist jetzt schon ganz anders.

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH