» »

Unvollständiger Stuhlgang

ewx-'tasxe


das hängt unter anderem auch davon ab, mit was du in den tag startest. viel kaffee am morgen ist prinzipiell schonmal eine schlechte grundlage ;-)

ich habe das problem auch ab und an... kommt und geht relativ häufig. wenn es dir möglich ist, versuche einfach nicht gleich beim ersten "anzeichen" auf toilette zu rennen. oft legt sich das gefühl, auf toilette zu müssen, nach einer weile wieder. je länger du damit wartest, desto fester wird das "ergebnis" sein. klingt an den haaren herbeigezogen, aber das sind meine erfahrungen ;-D

gHerlin[de65


flohsamen dient immer zur stuhlregulierung, ob zu weich oder zu hart,

hat man bei dir denn schon mal einen test auf nahrungsmittelintoleranz gemacht?

lactoseauslassversuch oder auslass von milchzucker?

zur not könntest du ja sowas wie loperamid nehmen, aber da würde ich vorher den arzt konsultieren und alles andere ausschließen lassen..

lg

Caar}oxxy


@ sonnesonne

Ich hab auch das problem mit dem unvollständigem stuhlgang aber im Gegensatz zu smacksmash86 kann ich mir gut vorstellen dass ich mich einfach zu sehr darauf fixiere und es deswegen nicht besser wird. Irgendwelche Tips wie man damit fertig werden könnte? (Ich weiß ich bin 7 jahre zu spät aber ein versuch ist es wert lol)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH