» »

Mitten im Schlaf stieg mir Magensäure hoch

Erhe_mali^ger )Nutzer O(#32A573x1)


Man kann eine Magenröntgen machen

Was bei diesen Beschwerden aber überhaupt nichts bringt, da man damit nicht die Schleimhaut beurteilen kann

G@ianqn]a 7x1


Danke euch allen für eure Antworten :)_

Hmm, also zum Magenröntgen war ich mal vor etlichen Jahren......dachte, es reicht, wenn ich nur 1 Schluck von dieser ekligen Kontrastflüssigkeit nehme - weit gefehlt, die Ärztin befahl mir dann, es auf Ex auszutrinken......hmpf, ich machs kurz: ich hab ihr das Zeugs (nicht mit Absicht!) auf die Füße geko..... und bin danach aus der Praxis rausgeschmissen worden |-o

Meine größte Angst bei einer Magenspiegelung wäre das Gefühl zu ersticken bzw. zu erbrechen :-/ Hab auch mal gelesen, dass dieses Betäubungsspray für den Rachen so schlimm sein soll...? Bin aber nicht sicher, ob ich dann lieber ne Narkose in Kauf nehmen würde....ja, auch davor hab ich Angst..ich sags ja, bin ne Schissbüx |-o

Aber nun zu meiner Nacht :-) Ich habe ja zur Zeit nur ne einfach Matratze aufm Fußboden, hatte schon überlegt, lieber im Sessel aufrecht zu schlafen, bis mir ein Gedanken kam: ich habe ein großes Sitzkissen und dies legte ich dann unters Kopfteil der Matratze. Klappte suuuper - und war auch noch bequehm. Und: ich hatte keinerlei Probleme mehr mit der Magensäure :)^

Trotzdem war mir wieder übel, als ich mich hinlegte, heute am Tag wars ein wenig besser, aber ich hatte mir auch so Magen-Darm-Tropfen geholt, die ich vor jeder Mahlzeit einnehme.

Dann habe ich mir heute eine Ärztin/Allgemeinmedizinerin aus dem Net rausgesucht und werde diese Woche zwecks Termin dort anrufen...hab nämlich im Moment keinen Hausarzt, da mein "alter" verstorben ist.

Hab echt Bammel...davor, was sie vorschlägt (eben ne Spiegelung) und klar hab ich auch Angst vor dem Ergebnis im Anschluß.....was mir erst heute wieder einfiel war, dass ich auch schonmal Probleme mit Schleim im Stuhl hatte ne lange Zeit, da wurde aber nur ne Stuhlprobe untersucht, Blut festgestellt, mehr wurde nie gemacht (war ne blöde Ärztin) :-/

AebobutMe


Ich hatte mal eine Darmspieglung und da haben die einfach ohne meine Einwilligung noch eine Magenspieglung gemacht. Aber die Spieglung war nicht durch meinen Mund sondern durch die Nase. Es war zwar relativ unangenehm aber ich bekam ja so ein Mittel wo ich so halb schlief oder nur so wenig wie möglich mit bekam und mir dann alles egal war.. Kannst ja mal das sagen fals die das auch so machen würden.

lg AboutMe

A=marDena Ki5rsche


@ Gianna 71 ...nixx....keinen Schiss,

dass ziehst du durch....das ist halb so schlimm....ich habs doch auch schon 2 mal überlebt...... :)^ Und das Spray ist nicht so schlimm....du bekommst keine Narkose sondern eine Beruhigunsspritze....dann ists dir eh egal.....

Ausgen zu und durch..... "Tschakka";-) :)^

D!er \Frag7ende


Ich habe noch nie eine Zigarette geraucht und trinke Alkohol nur an Silvesterabenden...

Bin Vegetarier und leide auch nicht an Laktoseintoleranz..

Und habe einen Reflux der so stark ist, dass ich seit 12 Monaten an Durchfall leide.

Wenn ich die Antworten hier lese (Kopschüttel) :-o

"Sie haben Reflux weil Sie so tief liegen"

"Sie haben Reflux weil Sie so Fett essen"

Reflux kommt zu Stande, weil die Magensäure chemisch verändert wird, mit Giften die Stunden zuvor aufgenommen wurden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH