» »

Blut am Toilettenpapier?

Eyhemal-iger hNutzer u(#41N07x38)


Hallo Gerlinde65,

mit den Medikamente bin ich mir im nachhinein selber nicht mehr schlüssig, wogegen diese waren.

Allerdings bin ich etwas baff über deine Aussage, dass hämorrhoiden bei einer Spiegelung nicht erkannt werden können.

Ich hatte innerhalb von 1 1/2 Jahren gleich zwei Spiegelungen, bei unterschiedlichen Ärzten und beide haben es mir so erklärt wie ich es geschrieben habe. In beiden Fällen wurde mir vorher auch gesagt, dass hämorrhoiden in einigen Fällen direkt entfernt werden... ???

Grüße

gAerliQndeH6x5


hämorhoiden sitzen viel zu weit unten als dass sie mit dem koloskop erkannt bzw beurteilt werden können..

und behandelt werden können sie nicht, wie soll das gehen? ein koloskop ist ja nur ein sichtgerät!

und wie gesagt, sie werden nicht entfernt, sondern nur verkleinert, sie ähneln einer dichtung im wasserhahn, ohne sie wärest du undicht...

bei einer darmspiegelung könnten polypen entfernt werden, vielleicht hast du dich da verhört...

wir reden doch von einer darmspiegelung oder meinst du nur die untersuchung mit dem längerem instrument, rektoskop genannt?

wundert mich sowieso dass du zwei spiegelungen hintereinander hattest in so kurzer zeit...

lg

Eah]emaliger :Nutzerr (#410s738)


Hi,

bist Du vom Fach? :-)

Kann natürlich sein, dass ich Polypen und Hämorrhoiden verwechsel.

Allerdings bin ich mir zu 100% sicher das es sich bei beiden Untersuchungen um Darmspiegelungen handelt.

Beim ersten mal hatte ich halt Blut im Stuhl weswegen die Spiegelung angeordnet wurde und ca. 1 1/2 Jahre später hatte ich immer seltsame Darmkrämpfe, weswegen wieder eine Spiegelung verordnet wurde.

Ich hatte also das volle Programm jedes mal: Abführen u.s.w.

pqepxs


Hi IsPa2227,

ich glaube du hast das wegen der Sedierung nicht alles mitbekommen was gemacht wurde.

Gerlinde hat schon recht, mit einer Coloskopie kann man keine Haemorrhoiden beurteilen.

Bei mir lief das so ab:

1. Inspektion der Analregion und Palpation

2. Proktoskopie

3. Coloskopie

Wenn das bei mir nicht so auf dem Befund gestanden hätte, ich hätte dir auch nicht sagen können was alles mit mir veranstaltet wurde. ;-)

baauchXtaxnz


Es mag hier lächerlich klingen aber ich hatte es auch, seit dem halte ich meinen After fast sauberer als meine Hände , durch abduschen nach dem Stuhlgang oder besondere Tücher womit ich mich Reinige.

Aber auch mit 20 können sich am After Entzündungen durch Vieren und Bakterien bilden die einen Arzt

Besuch erfordern. *:) *:) :-D

g7erlinXde6x5


bist Du vom Fach? :-)

ja!

du solltest aber schon noch mal nachfragen ob es sich um polypen gehandelt hat, nicht ganz unwichtig, denn polypen sind vorstufen aus denen später darmkrebs entstehen kann, da sollte man schon wissen ob man die hatte, denn dann wäre eine kontrolluntersuchung bei dir häufiger von nöten, als bei anderen menschen..ohne dir angst machen zu wollen, hake da lieber noch mal nach, wie gesagt, hämorrhoiden können da nicht abgetragen worden sein..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH