» »

Bauchschmerzen und übelriechender Ausfluss

J>ustMex23 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr,

ich bin neu hier, also erstmal sorry falls das hier im falschen forum gelandet ist.

Ich habe ein Problem. Oder mehrere. Wie man's nimmt.

Vor ca. 2 Wochen hatte ich Schmerzen im rechten Unterbauch woraufhin vom Hausarzt eine subakute Appendizitis diagnostiziert wurde. Ging nach 4 Tagen auch wieder weg. (Gekühlt etc.).

Jetzt habe ich seit ca. 5 Tagen Oberbauchschmerzen (hatte vorher noch nie probleme mit dem Magen). Die Schmerzen sind drückend bis stechend und ich habe das Gefühl wenn ich krumm dasitze werden sie schlimmer. Meine Verdauung funktioniert ohne Probleme völlig normal. Nur mein Bauch spannt sehr und ist leicht gewölbt. Hab schon darauf geachtet, ob es mit dem Essen zusammenhängt, konnte aber keine Unterschiede feststellen.

Habe zudem einen übel riechenden Ausfluss (was ich vorher noch nie hatte). weiß aber nicht ob das eine mit dem anderen zusammenhängt. Mein Zyklus ist normal und ich verhüte seit ca. 8 Jahren mit der Pille.

Hm ich hoffe ich habe nichts vergessen und irgendjemand kann mir evtl einen Tipp geben was es sein könnte. Will irgendwie nicht gleich zum arzt. Hab angst dass ich nur "belächelt" werden wegen ein bisschen bauchschmerzen.

Kennt jemand etwas ähnliches? Oder kann sich jemand erkären was das ist?

Danke schonmal für die Antworten.

Viele Grüße

Antworten
J<ustMxe23


Hat denn wirklich niemand eine Ahnung?

RJemu-+la


Da du eine Blinddarmreizung hattest würd ich lieber nochmal zum HA gehen. Er wird dich sicher nicht belächeln.

Der Ausfluss könnte ein Pilz sein. Wie sieht er aus? (der Ausfluss)

J1ust%Me2N3


weißlich-durchsichtiig aber ohne brennen oder juckreiz. einfach nur ausfluss der komisch (so chemisch irgendwie) riecht. aber die schmerzen sind komischerweise im oberbauch.

JwustMxe23


Guten Morgen,

also ich sitze hier auf der Arbeit und heute morgen nach dem aufstehen dachte ich mir noch so: wow toll heute tut der bauch gar nicht weh. Tja, zu früh gefreut. Bei Duschen ist mir aufgefallen als ich in den Spiegel geschaut hab, dass ich aussehe wie eine schwangere. (Ca. 4 Monat) obwohl ich eigentlich nicht dick bin. Ca. 1 Stunde nach dem Aufstehen fing es wieder an mit den Schmerzen. Diesmal im Mittelbauch. Selber Schmerz. Hab jetzt mal beim HA angerufen und Termin für Freitag vormittag bekommen. Oder wäre der Gyn der richtige ansprechpartner gewesen? Ich will einfach dass es aufhört, weil es schon so lange ist.

Ich habe hier was von Laktoseintoleranz gelesen. Wie macht sich sowas denn bemerkbar?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH