» »

Starke Darm Probleme =/

AXnnony|moxs hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ist mir ein wenig peinlich, aber da ich ein sehr lästiges und vor allem ekliges Problem habe Frage ich Euch mal um Rat.

Mein Stuhlgang scheint sehr zäh, fast wie gummi und ich bekomme es kaum raus.

Ich leide auch unter Blähungen(Eig. durch Luft im Bauch).

Das mit dem zähen Stuhlgang ist mein schlimmstes Problem im Moment!

Nicht nur das es schwer ist alles raus zu bekommen, das wirklich eklige daran ist das es mir danach sogar regelrecht am Po kleppt |-o deswegen verbrauche ich im moment sehr viel mehr Klopapier und es ist ein sehr unangenehmes und unhygienisches Gefühl :-(

Würde damit sehr ungern zum Arzt gehen...

Mein eigenes Gefühl sagt mir, das es was mit der Ernährung zutun hat, den ich Ernähre mich eigentlich alles andere als gut.

Ich trinke eigentlich nur Cola und Wasser und essen tue ich sehr wenig. (etwa 1 Mahlzeit pro Tag und dazwischen manchmal noch eine kleinigkeit z.b. Süßigkeiten.)

Vielleicht ist es ja nur eine art Mangelerscheinung, zumindest hoffe ich das ich dafür keinen Arzt brauche und das schnell selbst wieder in den griff bekomme :-/

Bin für jede hilfe dankbar!

Antworten
HrybrixdX99


Naja als zum ersten: Peinlich muss dir sowas nicht sein, jeder hat mal probleme mit dem verdauungstrakt.

Deine ernährung ist wirklich ziemlich...bescheiden ;-). Vielleicht einfach mal eine weile Ein Gemüse essen statt fleisch (oder beides in kombination), ersetze mal die süßigkeiten durch obst (bananen vermeiden, die stopfen), dann mal wasser trinken statt cola.

Dann wirst du sehen das geht sehr schnell besser...und lieber einmal zuviel zum arzt als einmal zu wenig, du glaubst garnicht was sich ein arzt alles anhören muss was den leuten peinlich ist...das ist sein job!

MfG

A"nnon4ymoxs


Ja richtig sein Job, kann mir aber nicht vorstellen das er davon begeistert ist und ich habe da auch eine große häm schwelle:P

Ich würde so ziemlich alles versuchen, damit es besser wird, dieses gefühl ist einfach wiederlich...

Auf jeden fall danke für die Antwort! (Das ich keine Bananen essen muss finde ich übrigens sehr gut, ich hasse diese Dinger :P)

Sqhukxi


Gegen irgendwelche Überreste am Popo (und eine Klopapiersparung) gibt es Feuchtpapier. Schon probiert ;-) ?

s'kinHnyfiGsh


Also bei deiner Ernährung darf es dich nicht wundern, dass dein Darm Probleme macht. Lange Zeit nichts essen außer Süßigkeiten und dann einmal eine richtige Mahlzeit überfordert den besten Magen und den besten Darm.

Auch Cola ist nicht gerade das beste Getränk, nicht nur wegen der Kohlensäure. Dein Magen muss ja völlig übersäuert sein.

Iss lieber mehrmals gesunde, kleinere Portionen über den Tag verteilt. Joghurt hilft übrigens den Darmbakterien, aber es gibt auch einige Tabletten, um den Darm wieder aufzubauen. Erkundige dich in deiner Apotheke. Kohletabletten sind übrigens auch nie schlecht, sie schaden nicht und können Giftstoffe binden.

Warum ernährst du dich so ungesund? Fehlt es dir an der Lust am Essen, der Zeit, dem Appetit?

r`i{ngelx78


Mein Stuhlgang scheint sehr zäh, fast wie gummi und ich bekomme es kaum raus.

Bei der Beschreibung würde ich lieber auf die Einnahme von Kohletabletten verzichten. Die werden (wenn nicht gerade bei einer akuten Vergiftung) eher gegen Durchfall genommen. Oder von ganz Angeekelten, die auf Festivals nicht aufs Dixie-Klo wollen und sich so ne Verstopfung anzüchten... :-/

[[http://www.gifte.de/Antidote/kohle_kompretten.htm]]

A{nnWonymxos


Naja ein "guter" Esser war ich noch nie, ich wohne (leider) noch zu Hause, muss mich aber eigentlich selbst um mein essen kümmern (da meine Mutter Krebs hat), natürlich hab ich dazu meistens nicht wirklich lust und da ich sowieso ziemlich selten hunger verspüre...

Noch ein grund wäre der Kostenfaktor, natürlich Lebensmittel sind meistens(je nach Produkt) nicht grad teuer, aber ich pendel oft mit der DB zwischen 2 Städten, das rechnet sich für mich stark, ich habe fast immer kein Geld und die fahrten sind wichtig für mich.

Ich werde trotzdem versuchen mein Essverhalten zu ändern und hoffe das mir das gelingt.

SIilxber


Du kannst es zusätzlich entweder mit Ballaststoffen in Pulverform (Benefiber) oder aber mit Flohsamenschalen (Metamucil, Mucofalk) probieren - bei letzteren ist es wichtig, genügend zu trinken (bei meinem steht, 2 Gläser pro Portion Flohsamenschalen), des weiteren hilft das nicht von heute auf morgen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH