» »

Hilfe, blaues Erbrochenes

J$amiro'quabi8x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit vorgestern Nacht arge Magenbeschwerden. Die ganze Nacht Übergeben und Durchfall, leicht erhöhte Temperatur. Gestern wenig getrunken, aber das was ich probierte (verdünnter Kamillentee, Hühnerbrühe mit Nudeln) kam nach einigen Stunden als blaues(!!) Erbrochenes wieder zum Vorschein. Heute gehts schon besser, aber trinke nur Wasser, das scheine ich (bis jetzt) zu vertragen.

Hat jemand eine Ahnung, was dieses blaue Erbrochene bedeuten soll? Ich habe noch nie gehört, dass sowas überhaupt möglich ist!?

Danke für eure Antworten!

Jamiroquai

Antworten
E|hemaliNgerA NutzJer (#2+82877)


Auch wenns dir besser geht, DAMIT würde ich definitiv zum Arzt.

m/aryxsue


ist möglich, aber eigentlich nich nach hühnerbrühe und kamillentee.

lass es abklären.aufgehoben haste von dem zeug ja eher nix, nehm ich an?

arzt und fertig.

LtarNvxe


1 bis 2 kapseln gegen irgendwas reichen schon aus. die lösen sich ja auf im magen und da ist schon farbstoff drinne ... irgendwas genommen gegen übelkeit oder so ?

J9amirVoquaUi8x1


Meine Ärztin hat das noch nie gehört, sagte sie.

Nein, keine Medikamente genommen, nix. Nur verdünnter Kammillentee und Hühnerbrühe.

Doch, hab was "aufgehoben". War noch was im Eimer der neben dem Bett stand. Sollte ich das morgen mal zur Ärztin bringen? Heute Nachmittag hat sie nicht mehr auf.

Jamiroquai

L/abrve


ach wer weis was das war .. aber zur ärztin würd ich das nicht bringen.

VxerzweiqflungHpu!


Mach es in etwas verschließbaren. Marmeladenglas oder sowas... Wenn es geht geht zu einem anderen Arzt oder zum Notarzt.

LG :)*

l;upiUtitxa


@ Larve

Warum nicht? Willst du lieber das Risiko einer schweren Krankheit eingehen ??? Komische Logik %-|

R^emu-xla


Das ist wahrscheinlich Galle, die kann auch bläulich aussehen.

RGeZmu-#lxa


Ist aber sehr sehr ungewöhnlich ???

swculwlie


Ich wuerde gleich zu einen Arzt gehen

sUculOlixe


Mit etwas von dem Mageninhalt im Marmeladenglas

L>arve


naja ich bin da nicht so empfindlich und renne gleich zum doc um ihn das zu zeigen. passiert bestimmt nicht nochmal.

J&amiro@quai8x1


naja, meine ärztin meinte sie hätte das noch nie gesehen oder gehört, und wenn es noch mal vorkäme solle ich ihr das vorbeibringen, damit sie es ins labor schicken kann. ...mal sehen bin gespannt, ob sie damit was anfangen kann. und wenn ja, was dabei rauskommt.

{:(

KKat+hy5x581


Äh, warum hast du dann einen Post erstellt? :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH