» »

Weiße Stücke im Stuhl, jucken

c-h-risxtian0 hat die Diskussion gestartet


Guten Abennd,

ich lese nun schon ein Paar Wochen in diesem Forum und habe mich jetzt mal durchgerungen, mich selbst hier anzumelden.

Und zwar habe ich ein Problem/Bedenken:

Seit einiger Zeit habe im weiße Stücke im Stuhl, dazu kommt noch, das der Stuhl nicht fest ist, sondern ein wenig "cremig". Mir selbst ist das total peinlich jemanden zu erzählen. Da ich generell ein sehr großes Schamgefühl und würde damit auch nur ungern zum Arzt gehen. Ich weiss, der Arzt hat Schweigepflicht, fühle mich dabei jedoch sehr unwohl. Vielleicht mache ich jetzt auch Wind um nichts, evtl. kann mir einer ja eine "Ferndiagnose" stellen.

Ich habe diese Stücke schon länger im Stuhl, es sieht nicht nach Würmern oder sowas aus. Einfach wie kleine weiße Körnchen. Dazu kommt noch, dass ich nach dem Stuhlgang trotz gründlicher Reinigung manchmal eine Art jucken am After habe. Total unangenehm für mich. Der Stuhl ist nicht richtig fest, also eher weicher Art. Habe sehr selten auch mal starke Schmerzen im Darmbereich und daraufhin Durchfall (aber das liegt am Stress denke ich, habe es nur wenn ich sehr wenig geschlafen habe und z.B. eine Prüfung ansteht). Desweiteren habe ich oft keinen Hunger, bin also auch recht dünn. Esse eigentlich alles, Gemüse bin ich nicht so der Freund von, esse es aber trotzdem.

Habe nun einiges gelesen in Sachen Bandwurm/Würmer. Wäre das eine mögliche Ursache? Wenn ja, gibt es irgendwelche "Hausmittel" oder leichte Medikamente, die ich nehmen könnte ohne direkt zum Arzt zu gehen?

Vielen Dank schonmal.

MfG

Christian

Antworten
tqo+souly


also ich finde es klingt nach würmern, hab mal ne reportage darüder gesehen u da war es auch so. die kommen nicht als würmer raus, sondern der wurm verliert einzelne segmente, welche du dann ausscheidest. die entwickeln sich dann erst zum wurm.

das ich doch total unangenehm, geh zu deinem arzt u erkläre ihm deinen verdacht u probleme. denke mal du mußt dann stuhl abgeben, alles halb so schlimm. dann bekommst du ne tablette u der spuk ist vorbei. vielleicht ist es auch was anderes übermäßige darmpilze würden das jucken erklären. hat jeder mensch, manchmal passiert sowas halt u dein arzt wird sicher nicht lachen..

gute besserung :)_

s2allyhTessen


Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen. Der kann anhand einer Stuhlprobe testen, was es ist und Dich dann behandeln. Ferndiagnose ist immer schwierig. GUTE BESSERUNG

cehris]tixan0


Ok Danke schonmal.

Also falls es Würmer sein sollten, kann man dann auf Verdacht etwas dagegen nehmen? Ich weiss, mit Medikamenten sollte man nicht rumspielen, aber vielleicht gibt es ja eine harmlose Variante die ich probieren könnte.

Ansonsten muss ich mich doch überwinden und zum Arzt gehen. Werde ich jedoch nicht in den nächsten Wochen schaffen :( habe deshalb auf ein Hausmittelchen oder etwas, was ich in der Apotheke bekommem gesetzt.

tSosouxly


kannst vergessen!!

sowas hilft nichtmal bei meinen hunden..

nehm dir die zeit, es ist deine gesundheit!! und komm mir nicht mit aber die termine... wenn du richtig krank bist kannst du vielleicht paar wochen gar nix mehr machen.

also, 2 stunden frei nehmen u ab zum doc!

tkoso(uly


kannst vergessen!!

sowas hilft nichtmal bei meinen hunden..

nehm dir die zeit, es ist deine gesundheit!! und komm mir nicht mit aber die termine... wenn du richtig krank bist kannst du vielleicht paar wochen gar nix mehr machen.

also, 2 stunden frei nehmen u ab zum doc!

G"elbrLosxe


Hey,

ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen. Da brauchst du gar kein Schamgefühl haben. Der Arzt hört weitaus schlimmeres am Tag. Es ist viel, viel peinlicher, wenn du in die Apotheke gehst und dort ein Wurmmitttel kaufen möchtest und es stehen vielleicht drei Leute hinter dir, die alles mitkriegen. Wie peinlich wäre das denn?! Ich glaube, da ist es schon besser in privater Atmosphäre mit einem Arzt zu sprechen.

Außerdem kostet das Wurmmittel meistens so um die 20 Euro. Also wenn du die selber aufbringen möchtest....

Wie lange geht das denn schon mit dem Jucken und den weißen Spuren im Stuhl?

Wenn du Madenwürmer haben solltest, dann musst du wissen, ist das kein richtiges Jucken. Sondern eher als würden die Viecher richtig drin rumkriechen. So ein Gefühl ist das. Und Abends wird das dann meistens schlimmer.

Lieben Gruß, Gelbrose *:)

cVhérvie_


wie kann man da nicht zum Arzt gehen? Findest du den Gedanken nicht eklig das womöglich Würmer bei dir rumkriechen? Ich könnte da keine Nacht mehr ruhig schlafen.

Du musst dich nicht schämen, der Arzt hört das nicht zum ersten mal. Du kannst doch nichts dafür. Lass dir bitte helfen. Je länger du wartest, umso mehr Würmer, umso länger dauert auch die Behandlung.

Gute Besserung und geh zum Arzt und zwar HEUTE. Wenns dir so peinlich ist, kannst du danach den Arzt wechseln du musst den doch nie wieder sehen.

LG

@:)

R,emu-xla


Das können Wurmeier sein. In der Apotheke kannst du dir ein Präparat dagegen holen und die Einnahme nach 3 Wochen wiederholen. Wenn die Teile dann immernoch im Stuhl sind sollest du aber einen Arzt aufsuchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH