» »

Magen-Darm-Probleme, Schwindel, Kopfschmerzen

gbatexAEK


Hallo Leute!!!

Ich bin 34 Jahre alt und habe genau die gleiche Simbtome wie Ihr alle!!!

Mein Hausarzt hat mir die Tabletten MCP-ratiopharm ( Wirkstoff: Metoclopramid).

Das Problem liegt laut Arzt beim Magen, der Magen wird überlasten. Der Grund soll es Stress sein (Obwohl ich glaube es nicht 100%)

Ich solle eine Tablette nehmen am Tag vor den Mittagessen.

Es geht mir wirklich in Moment sehr Gut.

Letztes mal hatte ich 3 Monate ruhe gehabt, dann wahren die Schwindelgefühle wieder da und habe wieder den Rezept von letzten mal wieder genommen.

Läuft wie gesagt sehr gut, ich bin mal gespannt.

Die Schwindel Gefühle kommen entwider mit leeren Magen oder nach dem Essen!!

S?eylaxs


Hallo xyz,..

Es gibt fast keinen Tag an dem ich mal komplett Beschwerdefrei bin, also keine Magen und Darmprobleme, keine Kopfschmerzen und kein Schwindel. Irgendwas tritt leider fast jeden Tag zumindest für einige Zeit auf.

Hast du eine Magen-Darmspiegelung machen lassen?

Der Magen ist auch das zweite Hirn und wenn es da nicht rund läuft treten alle möglichen Sympthome auf, die von Ärzten dann alle getrennt voneinander untersucht werden, und so die Ursache verwässert. Einen kompetenten Arzt zu finden wo die ganzheitlichen Zusammenhänge erkennt, eine sehr schwere Gratwanderung. Versuchs mal bei einem Heilpraktiker.

Dabei kann auch eine Gastritis die nicht unbedingt bei allen Menschen körperlich auch gespürt wird, keine spezifischen Sympthome aufweist, für deine Beschwerden verantwortlich sein.

Bei mir ist es zumindest so. Natürlich gehen dann Magen-Darmbeschwerden auf die Nerven, schließlich ist dies unser Hauptsitz unserer Stimmungen. Stress wirkt sich immer auch auf den Magen aus.

Wenn du die Magenspiegelung gemacht hast, melde dich doch wieder.

Gute Beserung von Seylas

aIffen6koxtse


Du solltest dir eine Überweisung zum Kardiologen besorgen. Außerdem deinen Blutdruck regelmässig messen. Bei der Gelegenheit würde ich mir an deiner noch eine Überweisung zum Neurologen zzz besorgen und das dort abchecken lassen. Ja stimmt auch. Ebenso zum Orthopäden. Wenn nichts gefunden wird, dann Psychotherapie versuchen.

p{edNehres


ich bin 14 habe die gleichen probleme artzt und mutter sagen ligt an der pupertät. artzt will nichts checken habe manchma wegen schwindelafällen todesangst . fühle mich immer kommisch

kann das wirklich an der pupertät ligen ?

was soll ich tun?

muss ich mir sorgen machen?

antwort wäre net

poeoderexs


hate alls kind alls ich fieber hate mal einen traum das ich einsch schwere krankheit hate und in eine spetial klinik ins ausland musste kann das was bedeuten?

glrundYm&axnn


Hi Leute, ich bin 24 Jahre alt.

Vor ein paar Wochen hat es angefangen das ich Magen und blasenschmerzen bekommen habe.

Danach kam aufstoßen und schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen dazu.

Hab alles mögliche machen lassen. Blutbild, (erst Infektion dann plötzlich keine mehr) danach gedacht ok sollte besser werden. Da es das aber nicht ist war ich beim Neurologen und hno.

Hno konnte nichts finden

Neurologe geht von psycho Stress aus.

Ich denke aber nicht das es Stress bezogen ist.

Ich werde nochmal eine Magen und Darm spiegelung machen lassen. Wenn da nichts rauskommt weis ich auch nicht

L.g.

gKrunFdmann


Schluckbeschwerden hab ich vergessen zu erwähnen

pNetger_grviffxin


Erstmal die Spiegelung abwarten. Dann kann man sich immer noch Gedanken machen.

M$elCu


Hallo zusammen.

Bin auf diesen beitrag gestoßen, da ich auch magenprobleme habe und mittlerweile auch täglich kopfschmerzen, schwindel, und druck im kopf und unter den ohren.

Ich hoffe der ersteller diesen beitrags liest das. Ich wollte fragen was nun letztendlich das ergebnis war?

Danke und Gruß

J9ackyx1990


Hallo ich habe mal ne Frage und zwar ich habe ein Problem beim essen und ich bekommen seit Monaten nichts mehr richtig runter und wenn ich was essen will dann wird mir immer übel :-X

JXackyQ199T0


Hallo noch mal ich bekomme seid Monaten nichts richtig runter und habe immer Schwindel und kopfweh wiesst ihr was das ist und ich war ja schon beim Arzt aber der Arzt meinte ich soll nur trinken und im Bett liegen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH