» »

2-Jährige hat blutigen/ eitrigen Stuhl, Durchfall, erbricht

h.eidi"69


wenn sie kein auto hat fährt in so einem fall der krankenwagen,

i+ch xx 2


mh.. und muss sie den Krankenwagen zahlen? Muss man irgendwie belegen, dass es ein Notfall ist? Wär vielleicht fürs nächste Mal interessant. Das sind nämlich ihre Ängste. Das es was kostet (Krankenwagen sowie Taxi). Ihr Ex wohnt ja in ihrer Nähe und hat ein Auto, der fährt sie auch heute. Das ist nicht das Problem (zumind. heute nicht).

Doof war halt, dass sie in einer anderen Stadt (ca. 25km von zu Hause weg) bei einer Freundin war/fest saß und da erstmal abgeholt werden musste. Mit kotzendem und trägem Kind, macht es sich in Bus & Zug nicht so toll. Außerdem gehts mit Auto schneller, auch wenns jetzt umständlicher für den Ex war..

Mal schauen, was sich noch ergibt. :-/ armes Mäuschen.

P{ed9dxi


Wenn das Kind vorm Vertrocknen ist, /Haut bleibt auf der Hand stehen, wenn man sie zusammenkneift/ dann Krankenwagen. Das muss die Mutter nicht bezahlen, nein.

d,ieNaEna0x1


@ ichx2:

Also als wir in Halle/Westf. gewohnt haben waren wir auch in Bethel, diese Klinik ist echt das allerletzte!!

Die Ärzte da haben meinen Sohn nach 1 Nacht "überwachung" nach einem Atemaussetzer wieder nach Hause geschickt mit den Worten: "Na der ist so dick, kein Wunder das der nicht atmen kann!"

Der Kleine war normalgewichtig und ich habe sofort eine schriftliche Beschwerde losgelassen, als wir wieder zurück nach Sachen gezogen sind, war er 11 Tage zum Durchchecken in der Klinik!

Ebenso als er einen Unfall hatte, mit Verdacht auf Gehirnerschütterung, da wurden wir wieder nach Haus geschickt mit den Worten: "Naja, ein Schädelbruch ist es nicht!"

Sucht bitte eine andere Klinik, ich kann deren Handhabungen, auch im Falle der Kleinen beim besten Willen nicht nachvollziehen.

Gerade bei der Kleinen wirds ja nun richtig gefährlich!

Gabs nicht auch in Gütersloh eine Kinderklinik??

Aber der gute Ruf den Bethel haben sollte- auch ich hab davon bei weitem nichts mitbekommen!

Ich war nicht nur schwer enttäuscht, sondern auch ehrlich erschüttert!

dUieN|a[nEa0x1


Nein, den Rettungswagen- auch die Babyrettung zahlt die Kasse. Wir haben das schon öfters durch... bin mir nur grad mit den 10€ nicht ganz sicher... :-/ (ob ich die für mich oder für die Kids zahlen musste...) |-o

d>iXeN\ana0x1


Sachen=Sachsen %-|

PYed_di


Nein, bei Kindern unter 14 Jahren fallen keine 10 Euro an

dsieNPan<ad01


Danke peddi @:)

i0chR x 2


Peddi gut, ich werds ihr mal sagen. Vielleicht nützt es ja was!?

dieNana schön, dass nicht nur wir mit Bethel nicht zufrieden sind, aber nich schön, dass ihr auch die Erfahrung machen musstet. :|N :(v

Wir waren mit der Großen meiner Schwester auch schon mal da, warum weiß ich allerdings nicht mehr genau. Jedenfalls haben die ihre Sorgen da auch nicht ernst genommen und die Kleine (Große) nach einer Nacht Überwachung nach Hause geschickt. Einfach unglaublich. :-o >:(

Und zu sagen, dass dein Kleiner zu dick ist und deswegen schlecht atmen kann, ist auch unter aller Sau. Ich meine, selbst wenn er zu dick gewesen wäre.. wo bleibt denn bitte das Taktgefühl? Lösungsvorschläge? Ängste wahrnehmen? Hallo? %-|

Wir haben mal 10 Jahre in GT gewohnt, ich wüsste aber nicht, wo da eine Kinderklinik sein soll *grübel* ich kenne (direkt in GT) nur die Westfälische Klinik (für Sucht und Co.), das Städtische- und das Elisabeth-Krankenhaus.
Angeblich soll es in Herford (?) und in Paderborn gute Kinderkliniken geben, aber wie gesagt, ohne Auto ist das einfach für sie nicht machbar. :|N :°(

Baienxe81


Das ist leider ein häufiges problem in der Pflege und hinterläßt meist den eindruck, dass die ihren Guten Ruf nicht wirklich der Pflege wegen haben... das mit dem Wasser kaufen finde ich unmöglich... kann sie dort übernachten? Bei uns in den Kinderkliniken ist es so geregelt, dass die Eltern aktiv in die Pflege der Kinder eingebunden werden. Das hat zum einen den Hintergrung das Kinder sich dann sicherer fühlen und zum anderen entlastet es das Pflegepersonal. Das ihr auch da nicht wohlfühlt ist schlecht.aber bei euch in der Umgebung gibts keine weitere Kinderklinik. Hm, und das sie wegen des alters so behandelt wird, finde ich sch...ist doch egal wie alt jemand ist,hauptsache er kümmert sich gut um seine Kinder und ist verantwortungsbewusst. Ja,oftmuss man den Pflegekräften erstmal auf die Füsse treten.

ich drücke mal alle Daumen,dass es der kleinen schnell besser geht

BKienex81


Habe die Beiträge davor nicht gelesen,sorry. Habe dir mal alle Kinderkliniken rausgesucht im 3er Postleitzzahlengebiet. Empfehlen kann ich dir halt Hannover.

Schicke dir die liste per PN:

doieNan4a01


Naja, ich weiss nun nicht, ob das Städtische in GT auch eine Kinderstation hat, hab bei google nix finden können. Aber schlimmer als Bethel gehts wohl kaum.

Ich hab noch nie davon gehört das ich Wasser für die Kids selber mitbringen müsste... das hab ich nur gemacht, wenn ich mit in der Klinik war...

Ich drück euch kräftig die Daumen das es der Kleinen bald besser geht... :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

iBch 3x 2


Die Liste hab ich bekommen, danke @:)

Da hat man schon eine Kinderklink in der Stadt, in der man lebt und die nutzt nichts.. unmöglich :°(

BNienez81


Bitte,ist doch keine Ding. Ich hoffe ihr finet eine gute,wie gesagt Hannover oder Uni-Göttingen.

i;ch xx 2


Meine Schwester ist wieder zu Hause.

Sie war im Krankenhaus, aber die haben sie wieder nach Hause geschickt. "Es sei noch okay", was die Austrockung anging. "Und kein Grund zur Aufnahme." Ahja.. %-| >:(

Jetzt hat sie 2 Rezepte bekommen, die soll sie morgen früh dann holen. Oralpädon und Vomacur. 2x täglich beides geben und dann solls besser werden.. %-|

Also, ich wollte ja eigentlich nichts dazu sagen, aber manchmal glaub ich, dass meine Schwester ein bisschen naiv ist.. {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH