» »

Hilfe!!!Gelber Durchfall und Übelkeit (morgens-mittags)

0F0verl)iebt)e0x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Bin total verzweifelt!

Bin seit fast 2 Wochen krank. Hatte erst eine starke Erkältung mit allem was dazu gehört..Schließlich wurde mir ein Antiobiotika verschrieben. Nun habe ich seit Montag Durchfall und Übelkeit. Die Übelkeit ist jedoch nachmittags wieder weg.Abends bin ich wieder so gut wie fit,dann geh ich schlafen und am nächsten Morgen ist das Gleiche!

Heute ich mein Durchfall total Gelb und schlmeimig.

Er Arzt weiß nicht woran es noch liegen kann,da es schon so lange andauert.

Ich soll ihm morgen eine Stuhlprobe abgeben und wenn es über das Wochenende immernoch nicht besser wird, muss noch eine Biopsie gemacht werden..

Ich kann einfach nicht mehr (wiege nur noch 42kg bei 1.58)

Vielleicht habt ihr eine Idee bzw. wisst was es ist? :-(

Antworten
BSien0e8x1


Hast du Oberbauchschmerzen ab und zu? Ich würde an deiner Stelle mal nach der Gallenblase schauen lassen, gelber, schleimiger durchfall spricht eigentlich dafür.Auch die Gewichtsabnahme, spreche da aus erfahrung.

cAh/ristixne07


hallo,lass doch mal eine stuhluntersuchung machen.

gelb und schleim würde ich fast auf eine darmentzündung tippen.

0]0ve.r'liefbte0x0


Danke schonmal für die Antworten!

Werde morgen eine Stuhlprobe abgeben (obwohl das ganz schön schwierig wird)

Habe jetzt mal die Symptome gegoogelt und denke dass meine Darmflora kaputt ist?

Mse~dihxra


Lass auch deine Leber- und Gallenwerte per Blut bestimmen.

Ich hab Morbus Meulengracht, eine Lebererkrankung, und hab bei Schüben auch ab und zu damit zu kämpfen. Bei mir hat die Pille die Krankheit ausbrechen lassen.

B/ienex81


Wegen der Stuhlprobe, am besten einen Eimer nehmen, wenn du keine Toilette hast mit einem oberen Becken.

Wenn du die Darmflora vermutest, probiere es erstmal mit Joghurt oder geh in die Apotheke und besorg dir spezielleMittel zum Aufbau der Darmflora. Ich würde trotzdem mal nach der Galle schauen lassen, auch über die Blutwerte.

Kbathy5D581


Gelber Durchfall spricht auch für einen Infekt. Vielleicht reagierst du auch auf das Antibiotika (klingt zumindest für mich plausibel)

M0e$di?hra


Wäre auch ne plausible Möglichkeit. Aber gelber Stuhl weist auch auf eine "Fehl"funktion des Gallen-Leber-Traktes hin.

Durfte leider Gottes viel Erfahrung letztes Jahr damit machen.

040vervliebte^00


Ich nehme auch die Pille Medihra,aber ich glaube es liegt am Antibiotika,da es eben genau danach kam..

War eben bei der Apotheke.

Habe mir nun Perenterol gekauft und Joghurts (werde dies über das Wochenende testen)

Mein Blut wurde am Montag getestet,jedoch nix festgestellt.

Danke Biene, werde das mit dem Eimer versuchen |-o

MHedRihxra


Wollt jetzt auch nicht sagen, dass es bei dir die Pille ist. :)_ Lediglich aufweisen, was mich so ausgeknockt hat. @:)

0'0verliEebtex00


Wie ist das denn mit der Pille passiert?Was nimmst du denn für eine?

M9eLdih_ra


Ich nehm keine mehr. ;-)

Meine Leber-Galle konnte die Stoffe nicht verarbeitet und hat mich so gesehen langsam "vergiftet". Ich hatte eine vergrößerte Leber und Galle, Schmerzen in dem Bereich, nur noch gek* und ich hab schon gar nichts mehr gegessen, weil es eh gleich wieder rauskam, wenn du verstehst. ;-)

Ich hab einen Gendefekt in der Leber, der sich Morbus Meulengracht nennt. Damit kann die Leber bestimmte Stoffe (Alkohol, bestimmte Medikamente, darunter auch die Pille) nicht verwerten.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Meulengracht]]

0>0verliceDbtex00


Oh wie schlimm! Und ist es jetzt wieder gut oder hast du immernoch diese Übelkeitsanfälle? Kannst du noch Kinder bekommen?

M#edi=hrxa


Ja, ich hatte noch zwei harte Woche nach dem Absetzen (das war vor 1,5 Jahren), aber jetzt gehts. Ab und zu bekomm ich auch so oder so Schübe, wenn die Leber meint, sie müsse aufmucken, aber alles halb so schlimm wie letztes Jahr. Ich hab innerhalb von den 7 Pillen vor der Pause fast 10 Kilo abgenommen. Das war echt heavy. :-/ Konnt mich kaum noch auf den Beinen halten, so geschwächt war ich.

Kinder sind kein Problem. Hab das meinen Frauenarzt schon gefragt. Mit MM ist Kinderbekommen lt. ihm möglich.

0q0verl2iebBt&e0x0


Das hört sich echt schlimm an :-/ .Dann wünsch ich dir mal alles,alles Gute!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH