» »

Narbenbruch

s#wexeta hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich hatte einen Narbenbruch, an einer Narbe vom Blinddarm OP welcher Endoskopisch (mit den kleinen Schnitten) entfernt wurde.

Wodurch entsteht denn so ein Narbenbruch? Auf was sollte ich nun nach dem OP achten?

Schöne Grüße

sweeta

Antworten
s:t'ef81


Hallo Sweeta!!!

Das tut mir ja leid. Doll? Also sieht man es sehr?!

Du solltest nach so einer OP auf keinen Fall schwer heben oder Dich ständig bücken. Meine Oma hat einen ganz dollen Narbenbruch, nru weil sie einen leichten Blumenkasten angehoben hat!! :(v :(v

Also überlaste Dich nicht, das wäre fatal.

Wie lange warst Du denn wg. der OP im Krankenhaus und warum musste Dein Blinddarm raus?!

LG und Gute Besserung @:) @:) @:)

sIwee^ta


Hallo

nein nicht so arg, es ist anfang der woche operiert worden. Mein Blinddarm war Anfang des Jahres entzündet und wurde deshalb entfernt, damals war ich 4 Tage im Krankenhaus.

Aber kann so ein Narbenbruch wirklich dadruch passieren, das man zu schwer gehoben hat oder sich eben überlastet hat?

Mein bauch ist noch so komisch angeschwollen und tut total weh wenn man leich drauf langt, ist das normal wenn ich montag operiert wurde?

lg Sweeta

sttelf8x1


Klar ist das normal!!! Ist doch noch keine Zeit....bei mir wurde am 21.07. die Galle rausoperiert...was denkst du wie lange ich meinen Bauch nicht berühren durfte......er war soo geschwollen und tat lange weh. war auch total schräg durch die schwellung.

also schone dich bitte!!!

was hattest du für schmerzen alsder entzündet war?!

lg und gute besserung!!! @:) @:)

M:on|sti


Hallo Sweeta,

jede OP-Narbe am Bauch ist eine sog. "Sollbruchstelle", d.h. an dieser Stelle ich das Gewebe anfällig und kann brechen, wenn man z.B. ruckartig zu schwer hebt. Je kleiner die entstandene Lücke ist, desto gefährlicher kann sie sein. Wenn sich dort nämlich eine Darmschlinge hineinverirrt, kann es leicht zum Darmverschluss kommen. Ich selbst habe einen ca. 20 cm langen und an der breitesten Stelle 6 cm breiten Narbenbruch. Der ist aber vollkommen harmlos, weil ich in einem so großen Ding nix einklemmen kann. Der Bruch kann sich aber vergrößern und ist dann vor allem ein kosmetisches Problem.

Nach meinen (großen) Bauch-OPs dauerte es meistens an die 4 Monate, bis alles abgeschwollen war.

Gute Besserung und liebe Grüße

Angie

s>weetxa


Hallo

@ Stef1

als mein Blinddarm entzündet war hatte ich starke, ziehende, stechende schmerzen am rechten unterleib, konnte kaum noch laufen, kein bein mehr anziehen. Dann bin ich ins Krankenhaus und der chirurg sagte das es der blinddarm ist, da lymphknoten geschwollen waren und sont alle anzeigen dafür sprachen. Also wurde ich operiert und es war der blinddarm. Hast du auch Probleme mim Blinddarm?

@ Monsti

ich hatte ein kleines loch in der narbe, der arzt meinte auch das das ganz schön gefährlich war. Bei mir war zum glück nur gewebe in der narbe gehongen und kein darm.

Kann ein Narbenbruch dann wirklich nur durch zu schweres heben entstehen, die ärzte meinten zu mir entweder hält die naht oder sie hält nicht....

lg Sweeta

s2weexta


Hallo

ich habe nun immer noch recht starke schmerzen an der narbe, ist das noch normal? OP ist nun 10 Tage her! Was kann das sein wenn ich noch so schmerzen habe?

bitte antwortet, habe angst das da wieder was nicht stimmt....

lg Sweeta

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH