» »

Aloe Vera gegen Magenbeschwerden?

JJust7usJoZn$axs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit Aloe Vera Life Essence Drinking Gel ???

Mi hat man gesagt das es bei Magenbeschwerden wie Sodbrennen, zu viel Magensäure usw. dauerhaft helfen soll.

Antworten
lrizfPlanxz


Lieber Justus Jonas!

Mit diesem Aloe Vera Gel wird sehr viel Werbung gemacht. Eine Bekannte von mir vertreibt das auch und sie preist es ueberall an. Es soll ja regelrecht Wunder wirken, ist aber auch sehr teuer. Ich hatte auch einmal ein Abo gemacht und es ein Jahr lang genommen gegen meine Bauchprobleme durch Verwachsungen, kann aber nicht sagen, dass es viel gebracht hat, vielleicht ist die Verdauung ein wenig besser geworden. :-/ Wenn Dir das Geld nicht zu schade ist, probiere es doch einfach einmal und schau', wie es bei Dir wirkt.

Liebe Gruesse und gute Besserung!

JLustu'sJonaxs


ich sag mal so, für meinen Körper ist mir das Geld nie zu schade!

Ich hab den Mist jetzt seit einem Jahr und es wird immer schlimmer :(

Also ich teste es und werde berichten!

Bestellt ist es schon.

JVustu2sJonfas


so habe jetzt das aloe vera zeugs...werde die tage berichten was sich tut!

ddirxkfr


ich habe damit auch gute Erfahrung gemacht. Hatte mehr als ein Jahrlang Magenprobleme. Seitdem ich sie nehme geht es meinen Magen sehr gut und der allg. Zustand hat sich sehr verbessert. Bin auch leistungsfähiger geworden.

fLlo}h87


hallo JustusJonas

also die familie von meinem freund arbeitet mit aloe vera und ich habe dem ganzen nicht so ganz getraut, aber es ist ein guter natùrlicher entzùndunghemmer. jedoch musst du darauf achten dass du reine bioprodukte hast sowie ohne weitere inhaltsstoffe. die beste zubereitung nur ein wenig ekelig vom geschmack ist wenn du dir eine pflanze kaufst und direkt die gelige masse aus den blàttern in einen mixer gibst und diese masse mit honig sùsst. (schneide die alles grùne weg und nur die innere durchsichtige, gelige masse)

davon zu jeder mahlzeit einen esslòffel. die masse làsst sich gut im kùhlschrank aufbewahren, nur solltest du es vor licht schùtzen (wickel den behàlter in alufolie). manche essen sogar einfach so die gelige masse aber davon kann ich nur wùrgen. die ersten tage wirst du merken wie sich alles in deinem bauch bewegt, aber alles schlechte muss irgendwo raus. :-/

mach am besten immer eine einmonatige kur, oder durchgehend, aber wenn du nicht wirklich krank bist reicht immer eine kur.

grùsse

d*irkxfr


@ floh87

Es muß aber die richtige Aloe Vera sein, denn es gibt von diesen Lilien mehr als genug unechte Aloe Vera's. Die vom Preis billig sind, sind nicht die Aloe Vera, die man gerne einnehmen möchte.

Die Wirkung ist wirklich super. Da hast Du recht. Leider erkennen viele nicht die Wirkung dieser Pflanze, selbst Ärzte winken ab. Jeder sollte es ausprobieren und sehen wie es wirkt.

Bin froh, daß ich sie jeden Tag trinken darf.

f'lohx87


@ dirkfr

ich weiss, wir haben hier eine ganze plantage... es kommen von krebskranken bis mùtter mit ihren kleinkindern um sich die blàtter zu kaufen oder die verarbeiteten produkte, aber ich bin hier auch in italien und man ist nicht ganz so abgeneigt einer pflanze zu vertrauen. in deutschland kann man hundert tausend produkte mit ein wenig aloe vera kaufen, was aber meist nur noch blòdsinn ist. ist es wichtig auf reine produkte zu achten.

schòn zu hòren dass auch andere auf aloe vera schwòren... :)^

dcirk5fr


@ floh87

Du schreibst in einigen Produkten sind Aloe Vera drin. Stimmt. Hast Du auchmal geschaut wieviel Prozent drin sind? Manchmal ist nur ein Tropfen drin. Diese Produkte kannst Du verkessen. Ich möchte schon, daß diese Produkte von Fresenius überprüft sind. Ich nehme die kontrollierten Produkte zur Kosmetik auch für das Gesicht.

Stimmt auch für ganz kranke Menschen ist diese Pflanze geeignet. Ich kenne auch einen Freund von meiner Familie, der hatte Hodenkrebs. Als er die reine Aloe Vera einnahm für längere Zeit, wurde sein Krankheit geheilt. Ich wollte es nicht glauben. Er starb nicht an Krebs, sondern an Altersschwäche. :)^

dpi/rkfxr


@ JustusJonas

nah, hat Dir Deine Heilpflanze schon etwas geholfen? ;-)

Jfust@ussJoXnaxs


Hu HU, also bis jetzt merk ich keine Veränderung. Aber mal sehen. Schmeckt auch nich schlimm das Zeug. Süßsäuerlich.

Hat was von Zitrone oder so....

Ich halt Euch auf dem laufenden wenns was neues gibt ;-)

smi*lvi,71


hmmm....bist denn auf den grund gegangen woher deine beschwerden kommen? ist doch nur symtonbekämpfung?

oder seh ich das falsch?

mein motto das übel bei den wurzeln zu packen...

lg

silvi

dPirkxfr


hmmm....bist denn auf den grund gegangen woher deine beschwerden kommen? ist doch nur symtonbekämpfung

Hast schon recht. Es können ja viele Ursachen sein. Wenn man es aber mit einer Heilpflanze wieder i.O. bringt, ist das OK. Viele nehmen ja nur chem. Mittel ein und keiner interessiert sich für die Ursache und man hat seinen Körper nicht gerade was gutes angetan.

Er hat es ja beschrieben. Er hat schon vieles ausprobiert und nichts hat geholfen.

Mit hat es erst so richtig nach 4 Flaschen geholfen. Man kann ja auch nicht erwarten, daß es von heut auf morgen wieder i.O. geht.

sKillvi`71


...ich find halt ursachenbekämpfung wichtig....kannst ja nicht ein leben lang aloha vera in dich reinschütten? na ja jedem seinen weg...

ist denn nicht relativ teuer?

d,irykfxr


@ silvi71

Du kennst Dich sicher nicht mit der Heilpflanze aus. Aloe hilft den Körper zu entsäuern, entschlacken, entgiften und zu entfetten. Das sind die 4 Grundlagen, um gesund zu werden.

Wenn Dein Körper irgentwelche Schmerzen hervorrufen, dann kann es an den 4 Grundlagen liegen. Entweder ist Dein Körper zu sauer usw.

Ich trinke sie schon regelmäßig 4-5 Jahre. Bin seitdem nicht wieder krank geworden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH