» »

Jeden Morgen Durchfall und Magenschmerzen ich bitte um hilfe!

HMELPtME93 hat die Diskussion gestartet


So mein name is Tobias und hab ein rießen großes Problem. Und zwar hab ich jeden morgen Magenschmerzen + Durchfall mehrmals mindestens 5mal. Eigentlich wäre das ja kein problem wenn die Schule nicht wäre. So ich war schon beim Arzt Psychologen usw hat allerdings nichts geholfen. Hab dann nen Ultraschall in der Klinik gemacht und sie meinten alles wäre okay. Nun ja das problem ist ich fehle dadruch sehr oft in der Schule und da ich dieses Jahr schon wiederhohlt habe wäre das ganz schlecht. Und was ich noch sehr komisch finde ist das es eigentlich nur Morgens ist normalerweise habe ich dieses problem sonst den ganzen tag über nicht und ich weiss einfach nicht mehr weiter. Psychologe meinte es könnte durch den Stress enstehen den ich als Kind hatte Elterntrennung usw. Da ich selber aber nicht mehr darüber nach denke, glaube ich jedenfalls nicht dass es daran liegt. Nun ich bitte euch um antworten vielleicht kann mir ja jemand helfen weil sonst wüsste ich echt nicht mehr weiter. Danke im vorraus und ich entschuldige mich für Schreibfehler bin noch Schüler :-/. Bitte helft mir das Problem macht mich so zu schaffen da ich garkeine lust mehr auf garnichts habe. Alle interessen verloren und einfach keine lust mehr an irgendetwas.

Antworten
n&onni


Hey Tobias *:)

Habe dein problem gelesen! Du hast ja geschrieben die Ärzte haben noch nichts gefunden und sagen nur es ist deine Psyche. Hattest Du schon eine Darmspiegelung?Wenn nicht würde ich dir dazu raten!Weil nur Ultraschall alleine kann nicht alles sehen! Und dich scheint das ja sehr zu bedrücken, das du nicht weißt was los ist ! Mir ging es vor einigen Jahren ähnlich! Hatte Bauchschmerzen,Durchfall.. und durch eine stake psychische belastung ging es mir immer schlechter,die Ärzte haben vorher nichts festellen können.. bis zu dem zeitpunkt als ich ins Krankenhaus mussste weil mein Arzt anhand einer blutprobe festgestellt hat das ich eine schlimme entzündung habe..hatte sogar schon wasser imm bauch was zum herzen geht.. war schon heftig..auf jeden fall haben die nach einer darmspiegelung festgestellt das ich MORBUS CRON habe.. das ist eine chronische Darmkrankheit! Und ich hatte und habe auch meistens morgens durchfall! Ich würde dir raten dich nochmal spezieller untersuchen zu lassen!es muss ja nicht meine krankheit sein aber vielleicht etwas anderes.. Ich wünsche Dir viel Glück! und Gesundheit!!!!

wRoilfbxiker


Peace

oh je... hab sowas ähnliches auch mal durchgemacht. Bei mir hat sichs allerdings auch auf das restl. Wohlbefinden ausgewirkt. Was ich damals gemacht hab? Natürlich von Arzt zu Arzt gerannt und nur mit der Gewissheit rausgekommen, dass ich organisch pico bello in Ordnung bin. Psyche / Nerven wurde bei mir auch in Betracht gezogen... ist 1 Punkt der u.U. bisschen zutreffen kann bzw. die "Oberflächenspannug" zerreißen kann.

Darf man fragen wie du dich Ernährst? (Sowohl Getränke wie auch Nahrung; sei ehrlich zu dir selbst)

Wie sieht es mit Bewegung aus?

Viele Leute (inkl. mir, bis vor ner Zeit) halten das für nicht stichhaltig.. aber die Summe machts bei falscher Ernährung, was den Körper früher oder später entgleisen lässt.

Gruß

P.S.: Lass dich aber auf jeden Fall noch Darmtechnisch durchchecken! Sicherheit geht vor.

R[apla*dy


Ja das wollte ich auch fragen, was du so isst.

KOmmt das morgens vor dem frühstück oder danach? wenn danach, was isst du zum frühstück?

wurde schon mal eine lebensmittelunverträglichkeit getestet?

Z/wackx44


Hallo HELPME, ich hatte eine Zeitlang - wie aus heiterem Himmel - ähnliche Probleme. Beim Nachdenken über mein Frühstück fiel dann auf, dass ich begonnen hatte, als erstes auf nüchternen Magen ein Glas Orangensaft zu trinken (Vitamine!). Das hat dem Magen halt mißfallen. Ich habe das abgestellt, und alles war wieder in bester Ordnung.

Noch eine Frage zu Deinen Magenschmerzen: Hast Du sie schon vor dem Frühstück? Wachst Du vielleicht sogar wegen Deiner Magenschmerzen auf?

H"ELPXME93


So Leute erstmal Danke für die Beiträge! Das mit der Darmspieglung ist keine schlechte Idee wurde mir auch schon geraten. Da ich das aber nur morgens habe denke ich nicht wirkich dass ich irgendetwas schlimmeres habe. Aber ich denke du hast recht mit der Darmspieglung denn das würde mir ein bisschen mehr Hoffnung geben dass auch wirklich alles okay ist :). Und num zum Thema Ernährung Frühstücken tuhe ich echt selten ich habe morgens einfach keinen Appetit. Ich dachte auch am anfang das es daran liegt dass ich morgens nie Frühstücke aber ich habe es auch schon mit Frühstücken probiert und selbst dann geht es mir nicht besser. Und ich hab eigentlich schon alles ausprobiert bis auf die Darmspieglung. Ich esse mittags je nach dem was Mutti aufs Teller bringt :)^ also einmal mittags und dann gegen den Abend esse ich meisten Schwarzbrot mit Butter eigentlich nur Brot nichts warmes mehr. Dann muss ich den ganzen Tag über nicht auf die Toilette sondern nur morgens und hab dann halt Magenschmerzen und des is genau wärend der Schulzeit :-/. Und wenn ich weiterhin so oft in der Schule fehlen werde, denke ich dass sie mich schmeißen oder ich mir eine neue Schule suchen darf :-(. Schonmal danke für die Antworten es gibt mir immer etwas Kraft weil ich dann genau weiss dass es noch nette und soziale Menschen gibt die einem helfen :) find ich echt klasse von euch vielen vielen dank!

MFG TOBIAS.

Rhaplxady


Das ist ne bißchen blöde Frage, aber hast du diese Probleme auch, wenn du nicht in der Schule bist? Also am Wochenende?

w:olfbuikxer


Ist schon mal die halbe Miete dass Mutti noch fürs Essen sorgt - so scheinst wenigstens kein Junkfood-Mensch zu sein :) Schoki und so Krams isst du auch nicht oder? (Bzw. wenig)

RCajaxni


Und mal noch eine ganz andere Frage. Nimmst du eventuell, aus welchen gründen das auch immer dann sein mag, Magnesiumtabletten?

Eine Kollegin hatte das auch mal. Morgends Magenbeschwerden, ein Grummeln im bauch und Durchfall. Rest vom Tag war dann ruhe.

Letztenendes hatte sich herrausgestellt, dass sie Magnsiuembrausetabletten nahm, da war glaube ich noch Calcium oder Vitamin C mit bei. Sie hats immer auf Ex getrunken und den Durchfall und die Beschwerden somit selbst verursacht.

cfhaosZlillxy


Ich kenne Dein Problem sehr gut. Ich leide schon seit Jahren darunter. Allerdings nehme ich nun täglich Lopedium. Ist aber keine Lösung!!!!!

Erstmal rate ich Dir, sprech mit Deinem Arzt darüber und mach alle Untersuchungen die hilfreich sein können. Ich habe alle durch, aber bei mir sind es wohl wirklich die Psyche.

Wenn dann bei den Untersuchungen nichts rauskommt,(bitte auch Lebensmittelunverträglichkeit testen lassen) kann es wirklich psychisch sein. Aber auch da gibt es Medikamente, die die Darmflora wieder aufbauen können.

Alles Gute für Dich *:)

HSE LPME9x3


Nochmals Danke für die weiteren Antworten :)^. Magnesiumtabletten oder sonst was nehme ich nicht.

Schoki und so Esse ich auch nicht. Ehm und am Wochenende ist es eigentlich nicht aber auch nur weil ich ausschlafen kann das heißt ich überschlafe sozusagen die phase in der ich eig sonst jeden morgen magenschmerzen hätte. Und das mit der Unverträglichkeit diesen Test habe ich auch noch vor mir :).

MFG TOBI.

t@utti_tfr.utti


Ehm und am Wochenende ist es eigentlich nicht aber auch nur weil ich ausschlafen kann das heißt ich überschlafe sozusagen die phase in der ich eig sonst jeden morgen magenschmerzen hätte.

Abgesehen von deiner Theorie, weswegen du die Beschwerden an Wochenenden nicht hast, frage ich mich, ob es nicht doch etwas mit der Psyche zu tun hat und das evtl. mit der Schule zusammenhängt (Stress, etc.)

:)*

RAaplatdy


tutti_frutti,

das war eben auch der hintergrund meiner frage.

gibt es irgendwelche sachen in der schule die stressen? prüfungen ect? vielleicht merkst du das selbst gar nicht so, aber unterbewusst, kann dich das unter druck setzen...

aber trotzdem würd ich es erst abklären lassen, wenn dann nix rauskommt, würde ich da vielleicht mal ansetzen

HpELP'ME9%3


Zum Thema Stress. Ich habe sehr viel Stress leider Gottes. Muss die ganze zeit Lernen für Prüfungen, Klassenarbeiten, Hausaufgaben etc. Habe allgemein sehr viel Stress auch zu Hause mit Freunden und allgemein.

Hab auch immer sehr viel Wut in mir, bin immer hintendran dadurch dass ich so oft in der Schule fehle und das setzt mich natürlich sehr unter Druck. Und ich weiss wie gesagt einfach nicht mehr weiter und das ist der Punkt der mich am meisten unter Druck setzt. Bin auch schon beim Psychologen und so weiter aber die können mir irgendwie auch nicht helfen.

MFG TOBI

k=alterx_kkafxfee


hallo tobi,

ich hatte ein ähnliches problem, zwar war es kein durchfall, dafür aber extreme übelkeit. jeden morgen, und dadurch, dass ich dann gefehlt habe, hab ich mir noch mehr gestresst und mir wurde noch schlechter.

ein verdammter teufelskreis. .

psychologen konnten mir auch nicht helfen.

hast du denn jetzt auch schon "angst" in die schule zu gehen, weil du denkst, dass du da dann evtl. auch auf die toilette musst?

so war das nämlich damals bei mir.

vllt. kannst du ja am WE mal um die gleiche uhrzeit aufstehen, wie als wenn du in die schule müsstest, dann kannst du sehen, ob du mit deiner theorie des "überschlafens" recht hast.(was ich nicht glaube!) :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH