» »

Viel Blut im Stuhl-Hämorrhoiden?

K<atjhy55x81


Und was spricht der Gastroenterologe?

f4ait*h47


So, da bin ich wieder. Und nun ja, nicht wirklich beruhigt. Also ich habe wirklich Hämorrhoiden, 2. Grades, die heute auch verödet wurden. Der Arzt meinte aber auch, dass er noch weiter oben im Darm Blutspuren sieht und nicht 100%ig sagen kann, ob es nur von der geplatzten Hämmorrhoide kommt. Er denkt, dass es nichts schlimmes ist, aber kann es eben nicht ganz ausschließen. Er hat gesagt, dass ich, wenn ich möchte, eine Darmspiegelung haben kann, um halt alles abzuklären. Ansonsten müsste ich so in 2 Monaten wieder hin, weil er sich das mit der Verödung nich mal anschauen will.

Tja, eigentlich hatte ich gehofft, dass er sagt "Kommt von den Hämorrhoiden, keine Sorge, alles wunderbar." Bin nun doch etwas depri, dass keine so klar Ansage kam :-/ Ich denke, ich werde die Darmspiegelung machen lassen weil mich das Thema sonst einfach nicht loslassen wird.

Okktobe7r200x8


Was wurde denn jetzt genau gemacht? Hat es weh getan ???

Eohema@lige{r Nutwzer c(#x421703)


na herzlichen Glückwunsch, da ist dir ja superschnell geholfen worden !:)^

Lass diese Untersuchung auf jeden Fall machen damit du alles Zweifel ausräumen kannst !

Viel faserreiche Sachen essen damit der Stuhlgang jetzt schon geschmeidig bleibt !!!!!

Ansonsten alles gute und gute Besserung

:-) :)*

fZa7ithx47


tsunami, danke dir @:) was sind denn faserreiche Lebensmittel? |-o

Oktober, na der Arzt hat meinen Hinter mit so einem Metalding geweitet und dann mit einer Spritze oder sowas ähnlichem die Hämorrhoiden verödet. er sagte, dass es eine Flüssigkeit ist, die er da rein spritzt. Es war definitiv nicht angenehm und ich muss das nicht täglich haben, aber man überlebt es und es geht ja auch ganz schnell. Die Geburt von meinem Liebling war definitiv schlimmer.

Ja und nun muss ich halt alle 2 Monate zum Veröden hin.

Was ich aber nicht verstehe, warum er mir keine Creme oder Salbe verschrieben hat. Ich hab schon oft gelesen, dass man, wenn man Hämorrhoiden hat, auch Cremes nehmen kann. Was bewirken die denn?

EfhemaJliger nNutze=r (#4L215703)


hui, also mir wurde empfohlen z.b. Karotten zu raspeln, Äpfel usw, alles was halt mehr Volumen als Nährstoffe hat damit der Darm arbeiten muss und der Stuhl "fluffig" bleibt.

Wenn das nicht hilft gibts in der Apotheke Mucofalk, das sind indische Flohsamen-Schalen, vieeeeeel trinken und auch Bewegung nicht vergessen.

lg

fBaitOh47


Ok, vielen Dank tsunami, dann werd ich mal mein bestes tun ;-)

EDhemaUliIger N~utzer[ u(#4217x03)


asu, mit der Salbe...

sei mal froh das du ds so schnell behandelt bekommen hast ! Ist zwar die Holzhammer-Art aber du wirst sehn das es dir ruck zuck besser gehen wird. Mit Salben weiss ich nicht wie das ausschaut ab einem gewissen Grad der Hämo´s ;-)

Ausserdem hast du die ja innen , da müsstest du dann ja jedesmal rein oder halt Zäpfchen.

Denke der Arzt hat schon das richtige getan

lg

Ethema+ligeQr Nuetzer 5(#4217x03)


Hey Faith,

wie geht es dir heute ??

lg

fXaithh47


Oh hallo tsunami, wie lieb, dass du dich nach mir erkundigst @:)

Mir geht es eigentlich ganz gut. Ich war heute das erste Mal wieder auf Toilette. Mein Stuhl war ziemlich fest und es hat ein wenig geziept, aber ich bin froh, dass es nicht wieder so sehr geblutet hat.

Ich habe mich nun auch dazu entschieden, die Darmspiegelung machen zu lassen. Auch wenn es wirklich nur durch die Hämorrhoiden kommen sollte, will ich einfach Gewissheit haben, da mich das Thema sonst nicht loslässt.

Wie lange hast du denn schon damit zu tun? @:)

LG, faith *:)

Eshema8liger `Nutz"er ({#42A1703x)


hi faith,

ich habe seit ich ca 18 bin, jetzt39, Probleme mit Hämo´s. Mal mehr mal weniger. Operiert deswegen bin ich aber noch nicht. Hatte vor 2 Jahren eine OP wegen einer Mariske und vor ca 3 Wochen eine wegen Kondylomen. Alles nichts was sehr angenehm ist. zumal die Kondylome schon wieder nachkommen :-(

Aber ich kenne viele die schon daran "herumdoktern" weil sie sich nicht trauen zum Arzt zu gehn und deswegen jahrelang in die Apotheke rennen und irgendwelche Salben kaufen und hoffen das es besser wird. Deswegen gehe ich zum Arzt wenn es irgendwo Sachen gibt die da nicht hingehören. Dafür sind die Doc´s ja da.

Sieh zu das dein Stuhlgang dünner wird, damit es nicht zu sehr schmerzt und nichts aufreisst.

Alles gute weiterhin !!!

f<aixth47


Na das hört sich aber nicht schön an. Wenn man erstmal sowas hat, wird man es wohl nicht mehr los :-/

Ich bin aber auch der Typ, der dann lieber gleich zum Arzt geht, als es ewig herumzuschleppen.

Dann wünsche ich dir auch alles Gute und danke nochmals

*:)

O:ktyobenr2008


Hey faith47,

freut mich dass es dir jetzt besser geht. Hatte es jedesmal bei dir geblutet?

Bei mir war es ja NUR einmal, ich weiß jetzt nicht, ob ich zum Arzt gehen soll. Ich neige ja dazu, wegen jedem Wehwehchen direkt zum Arzt zu rennen... ich denke diesmal ist es einfach nicht so schlimm oder ???

Meine Freunde meinen, ich solle aber def. zum Arzt gehen, weil es nicht normal ist, wenn es blutet und auch nicht alleine weggehen wird.

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll...

E!hema%lig]er Nut-zer $(#4x21703)


hi oktober,

ich kenne leute die nicht zum arzt gegangen sind beim erstenmal. Dann waren sie unterwegs im Urlaub und das Blut wollte so gar icht mehr aufhören zu laufen. Also, wenigstens abklären lassen würde ich das wenigstens. Muss ja nicht immer so enden wie bei faith, obwohl ich überzeugt bin das der Doc das richtign getan hat und sie bald ganz ruhe hat damit.

Liebe Grüße und gute Besserung

f5ait4h47


Oktober, ich würde auch an deiner Stelle zum Arzt gehen. Sicher ist sicher und zu verlieren hast du doch nichts.

Ich habe heute mit dem Gastroenterologen telefoniert und nun am 04.01.10 den Termin für die Darmspiegelung. Dann heißt es jetzt abwarten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH