» »

Ständiges heftige Rumoren im Bauch - Nahrungsmittelunverträglich

Sxyd hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich leide z.Zt. unter extremer Emo.

Nun kommt erschwerend hinzu, dass ich nicht nur panische Angst vor Erbrechen habe, sondern auch vor Durchfall.

Das eine hängt für mich mit dem anderen zusammen. Bekomme ich Durchfall, dann sitze ich mit Panikattacken auf dem WC und zittere am ganzen Körper und mir ist speiübel. :-/

Nun habe ich seit einigen Tagen immer wieder richtig schlimmes Rumoren im Bauch. Es fühlt sich echt so an, als ob ich gleich ganz schlimm Durchfall bekomme. :°( Bisher habe ich das noch nie gekriegt, meistens war es mit einigen Blähungen (der üblen Sorte) dann irgendwann auch gut.

Aber "normal" ist dieses Rumoren sicherlich nicht.

Ich esse zwar im Moment eher unregelmäßig und auch sehr wenig. Aber das Rumoren kommt und geht, unabhängig vom Essen oder Nicht-Essen.

Nun frage ich mich halt, ob es psychosomathische Symptome sind, oder ob ich ggf. an irgendeiner Form von Unverträglichkeit leide.

Ich kann es wirklich nicht eingrenzen oder auch bestimmte Lebensmittel deuten, es ist einfach da, oder auch nicht.

Hat jemand einen Tipp?

Medikamente nehme ich nur die Pille. Hatte kurzzeitig was eingenommen wegen einer Magenschleimhautentzündung (Pantenzol pder so ähnlich) was auch Blähungen als Nebenwirkungen hat, aber das nehm ich seit über einer Woche schon nicht mehr.

Bin echt ratlos. :°_

LG Syd

Antworten
AnlessHa29


ich habe dieses Rumoren auch! Und zwar extrem...

Bist du mal getestet worden auf Fructoseunverträglichkeit oder LActose ???

Sly`d


Hi,

nein, bin ich noch nicht.

Eine Vermutung, dass ich eine LIT habe besteht aber. Latte, Cappuccino, etc. geht gar nicht.

Aber was genau ist eine Fructoseunverträglichkeit??

LG

K_athy15x581


Das heißt du verträgst keinen Fruchtzucker. Ich hab ne FI, die sich aber mehr in Übelkeit als in Durchfall äußert. FI wird genauso getestes wie LI, nämlich durch einen Atemtest. Ich würde dir empfehlen dich mal testen zu lassen.

SByd


Hallo,

macht mein Hausarzt so einen Test oder zu wem muss ich da gehen?

Hab gerade nur quergelesen, was ich auf die Schnelle im Internet gefunden habe....

Was kann denn schlimmstenfalls bei dem Atemtest passieren?

Also schlimmster Durchfall oder Erbrechen ???

Davor hab ich ja totalen Horror.....deswegen hab ich wohl auch nie einen Test auf LIT machen lassen.

LG

AYlessax29


ich muss den Test auch noch machen lassen... Mein Sohn hat eine Fructosemalabsorption... und ich denke, ich habe das auch!

Mein SOhn hat nicht brechen müssen oder irgendwas gehabt beim Test... PAssiert das häufig ??? ??

Kjathyq558x1


Also ich bin auch ausgeprägter Emo und hatte wahnsinnig Schiß vor dem LI und dem FI Test. Mir war kurz nach dem Trinken der Flüssigkeit übel, lag aber daran das ich allgemein nicht viel trinke und die zwei Plastikbecher für mich zuviel waren.

Bei LI hab ich gar nix gemerkt, bei FI bekam ich ca. 45 Minuten nach dem Trinken Durchfall und im Bauch rumorte es gewaltig.

Es kann sich halt bei jedem anders auswirken, je nachdem ob man überhaupt ne Unverträglichkeit hat und wie stark.

Diese Tests macht nur ein Gastroenterologe denk ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH