» »

Bandwurm, Spulwürmer, Madenwurm?

LKunixxx hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich hatte mal einen wurm entdeckt in mein stuhlgang war sehr klein und dünn ungefähr so ----- lang und hab mir einen wurm mittel von mein arzt geholt und hab es auch genommen 3 tage lang nun ich spüre immer wieder ab und zu wenn ich tran denke einen kribeln am a. viele sagen wenn es ein madenwurm is das da ein juckreiz is aber ich hab kein juckreiz und auf mein stuhlgang guck ich nur immer mal kurz so ein auge drauf und finde nix also ich untersuch es nicht intensiv will ich auch nicht weil....

was kann das denn sonst sein also mein stuhlgang is immer hart eig und sonst is eig nix halt immer mal so ein kribeln aber kein jucken oder sowas .

ich hoffe ihr könnt mir helfen :(

mfg

Antworten
LTuMnixx


:-|

L'unixxx


keiner kann mir helfen :( ? oO

BqlauercLotuxs


Hat der Arzt mal ne Stuhlprobe genommen und auf Würmer untersucht?

Naja, vielleicht sollteste deinen Stuhl mal ein bissl intensiver untersuchen bzw. betrachten, wenn Du weitere Würmer entdecken willst, aber vielleicht sind die ja jetzt auch ganz weg durch das Wurmmittel.

Lgu=ni'xx


aber was is das kriblen ? :S bild ich das mir nur ein weil ich mich sowas von ekel oder warum ?

B!laue{rLot(uxs


Naja, das Kribbeln kann kommen, wenn die Würmer das Freie aufsuchen...

Warst Du nochmal beim Arzt?

a*llesd}enkxer


Was hat der Arzt denn zur Wurmkur verordnet? Und wie viel Zeit ist seither vergangen?

L\uni xx


also ich selber bin nicht hingegangen meine mutter war da und fragte und die sekretin sagte direkt ja das gibts häufig nix schlimmes und schrieb ein rezept die sollte ich 3 tage lang nehmen eine morgens eine arbens

hmm 3 bis 4 wochen

ich kann das nicht mehr ertragen dieses kribbeln das ist nicht oft nur wenn ich dran denke und ganz leicht ..

lieber sterben als diese scheiß gefühl zu haben das in mir ergent ein scheiß wurm is ich weiß noch nicht mal was für ein scheiß das is >:( >:( >:( >:( >:( -.- :°(

aollesdfebnkxer


Ich denke, das der Arzt Ihnen ein Mittel verordnet hat, das gegen alle möglichen Würmer wirkt. So, wie geschildert, haben Sie - jetzt schon wieder - einen Befall mit Madenwürmern. Allerdings hat Ihnen der Arzt die "härtere" Einnahme des Mittels mit drei Einzeldosen verordnet, so daß auch andere Würmer, die den Menschen ärgen können, ebenso erwischt würden. Allerdings bei Madenwürmern gibt es das Problem der Wiederansteckung.

Eigentlich haben Sie kein wirklich gravierendes Gesundheitsproblem, Viele unserer Mitmenschen haben diese Madenwürmer und die meisten merken nichts davon. Man bekommt die Wurmeier vielfach mit dem Essen in den Mund - hier wird in neuerer Zeit vor allem für Nachschub aus Ländern wie Ägypten etc. mit Obst und Salat gesorgt - oder von den Kindern aus Kindergarten und Schule. Die passieren dann den Magen und entwickeln sich in ca. zwei Wochen zu geschlechtsreifen Madenwürmern. Nachdem sie dann ein wenig "Spaß miteinander" hatten, sterben die männlichen Würmchen, die auch nur bis zu 3mm lang werden, und die Weibchen wachsen noch zwei weitere Wochen um dann zumeist nachts den Darm am natürlichen Ausgang zu verlassen und dann ca 10.000 Eier im Bereich des Afters mit einem Eiweißkleber anzuheften. Und dann kommt der gemeine Trick dieser ansonsten harmlosen Tierchen: Dieser Eiweißkleber löst einen starken Juckreiß aus, so daß vor allem kleine Kinder nicht die Finger von dieser Körpergegend lassen können ... und überall dort, wo sie Ihre Finger hintun, gelangen die Wurmeier auch hin. Da dies auch vor allem der eigene Mund ist, können diese kleinen Tierchen sich dann vor allem bei den Kindern ganz erheblich vermehren . Bei Erwachsenen ist das meist nicht so, da sie sich lieber waschen oder auch morgens unter die Dusche gehen und dann ist der Befall ganz schnell wieder vorbei z. T. völlig unbemerkt. Auch empfinden Sie den Jukreiz nicht so intensiv wie Kinder ( dickere Haut ). Deshalb wird auch der Befall an sich nicht als Oxiuriasis bezeichnet, sondern nur, wenn sich daraus gesundheitsbeeinträchtigende Symptome ergeben. Leider sind die Wurmeier selbst außerhalb des Körpers noch bis zu drei Wochen "frisch". Das muß man bei der Behandlung bedenken.

Früher, als man noch nicht die Segnungen der Pharmakologie so umfangreich "genießen" konnte, behalf man sich mit Rohkost, geraspelten Möhren, Sauerkraut ( nicht weichgekocht ) etc. da die Würmer dadurch von der Darmwand, an die sie sich festheften, gelöst werden können und ausgeschieden werden, bevor die nächste Generation angelegt wird.

Das günstigste Mittel gegen diese Parasiten, die sehr störend sind, aber keine wirklich schlimmen Gesundheitsschäden verursachen, ist eine Tablette auf Basis von Mebendazol. Diese gibt es in Deutschland nur auf Rezept für ca. 3 Euro / Tablette. In unserem Nachbarland ( Niederlande ) sind diese allerdings nicht nur rezeptfrei sonder sogar in der Drogerie ( Selbstbedienung! ) für 87 Ct im Sechserpack erhältlich.

Dann sind Sie schnell Ihre Probleme wieder los. Es sei denn, in Ihrem täglichen Umfeld versorgt Sie kontinuierlich jemand mit "Nachwuchs". In dieser Hinsicht kann es insbesondere für das Personal in Kindertagesstätten recht schwierig werden.

Eine Wurmkur gegen die Madenwürmer muß die gleichzeitig die gesamte Familie machen, da sonst der einer den anderen wieder ansteckt, denn die Entwicklungszeit der Madenwürmer bis zur erneuten Eiablage beträgt ca. 3-4 Wochen. Darüberhinaus muß nach Verabreichung der Wurmkur Bettwäsche etc. gewechselt werden und täglich frische Leibwäsche angezogen werden.

Bei Interesse Ihrerseits kann ich noch weiterhelfen, da wir kürlich in der Familie auch mit diesen Problemen zu tun hatten.

Lsunixxx


ICh wollte mich bedanke für ihre antworten hat mir sehr gehollfen :)^Danke:)^

aber ich hab nur 1-3 fragen die ich loss werden will

1. also erstmal ich hab irgendwie keineneinzigen juckreiz keine ahnung warum.. "nur kribbeln ":S

2. gutes entwurmungsmittel das sehr stark is und auch hilft und kann ich das auch so "sagen wir mal so 3 wochen lang durch nemen ?

3. kann es denn kein bandwurm oder spulwürmer sein ? :S

L>unxixx


jaa jetzt weiß ich wider was das war die heißen Vermox ka ob die gut sind ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH