» »

Analfistel, wer hat damit Erfahrungen?

kwlein'erprxeis


Bei Fieber DIREKT in ein Anständiges Krankenhaus!!

Alles gute!:)^

R\eneBhln


beim proktologen am freitag früh. habe denen die dringlichkeit mitgeteilt und die schieben mich dazwischen. ich könnte halt auch morgen noch für die proktologische sprechstunde im krankenhaus anrufen, aber irgendwie verlier ich da langsam das vertrauen zu denen :(

Exhemalige!r Nutzerp (#421x703)


dann geh doch morgen in kh und am freitag zum proktologen, je nachdem was die morgen sagen im kh.

kannst einem echt leid tun !

Bei mir war das zwischen den beiden OP´s genauso, hatte 1 1/2 Wochen ruhe dann ging der zinnober wieder von vorne los...

alles gute weiterhin!

Rtene>Blxn


mittwoch wäre das krankenhaus erst. und ich weiß halt nicht ob ich dahin gehen soll. komme mir langsam vor wie ein versuchskaninchen, denn proktologische ops führen die da noch nicht lange durch. außerdem hat das krankenhaus auch nicht sonderlich den besten ruf... und was wenn ich mittwoch hingehe und mir dann anhören darf, dass ich donnerstag wieder ins krankenhaus soll? dann habe ich den termin am freitag umsonst gemacht - und ich habe den arzt in der vergangenheit wegen meinem ersten krankenhausaufenthalt schonmal versetzt...

gut, das wäre jetzt nicht das problem. schlimmer sind halt die gedanken, dass die im krankenhaus nicht ordentlich arbeiten...

R:eneBxln


davon abgesehen sind die untersuchungen auch nicht sonderlich schön - eher schmerzhaft, als dass ich mir da gerne zweimal rumfummeln lasse :(

E5hemaligeir 2Nutze0r (#4217x03)


verstehe ich...

aber langsam sollte da mal was passieren, deswegen meinte ich beides mitnehmen.

Wie gehts heute morgen ?

Habe eben nachgesehen, meine Wunde ist nur noch klein-Fingernagel gross :-)

RqeJneBlxn


also habe mich entschieden, morgen gehe ich nicht, dafür freitag halt. der arzt hat auf seiner homepage zumindest stehen, dass er sich mit fissuren und fisteln auskennt, hoffen wir dass es so auch ist. momentan gehts, vorhin war etwas schmerzhaft, weil ich den ganzen morgen wieder sitze. musste für meinen vater nen brief schreiben. gestern abend war es auch heavy... aber jetzt gerade in diesem moment ist es halbwegs erträglich.

kleiner fingernagel groß? das klingt gut, oder? also ich habe versucht mit foto machen und mit handspiegel ranhalten, ich konnte nicht wirklich irgendwie was erkennen :(

EmheEmalniger$ Nut+zeHr (#t421703x)


ja das ist sehr gut, das ganze war 5 Markstück gross... :-o

hat mich fast umgehauen als ich das zum erstenmal gesehen habe.

Mit sitzen wäre ich vorsichtig wenn du solche Probleme hast.

Hast du keinen den du schauen lassen kannst ?

LG

R/enexBln


mein mann könnte schauen, allerdings kann er keine wunden und blut sehen ohne dass er in ohnmacht fällt oder kotzen muss... also erspar ich ihm den anblick lieber :) freitag kann der arzt ja mal schauen.

sitzen tu ich momentan nicht so viel. mal für ein oder zwei stunden am pc (und das ist schon lange) und dann wieder auf der couch lümmeln. da dann halt nen buch lesen oder irgendwas anderes machen. heute habe ich ein wenig über die strenge geschlagen, habe schweren herzens den ganzen weihnachtskram zusammengepackt. und nen schweren großen Müllsack zum Müll gebracht. der war nur gefüllt mit alten Zeitschriften. Das schwere tragen sollte ich vorerst wohl noch sein lassen.

Fünf-DM-groß? wow, das ist groß. Um so schöner, dass es bei Dir so gut heilt. Wünsche dir weiterhin gute Heilung :)

EhhemaliNger/ Nutzxer (E#42170x3)


thanx :-)

ja, lass dir zeit mit dem körperlichen Arbeiten.

Hab auch imer nur darumgegammelt und gelesen, TV gesehen und im Med 1 Forum rumgehangen.

Morgen werde ich mal auf der Arbeit nachsehen was es neues gibt. War ja schon 2 Monate nicht mehr da...

Die Gammelzeit hat ein Ende !!!

LG

R*eneBMln


heute ging es mir körperlich gar nicht so schlecht. die schmerzen waren auch kaum da... und das ohne schmerztablette. vielleicht hat sich der arzt am montag ja getäuscht und es ist nichts neues :) oder aber es ist doch da, schmerzt momentan einfach nur wenig und man sieht es erst bei einer richtigen untersuchung... was auch kommen mag, es ist dann halt wie es ist. habe mich auch schon mit dem gedanken abgefunden evtl. ein drittes mal ins krankenhaus zu müssen...

Efhevmaliger\ Nutzer c(#42x1703)


ruhig Blut, denke das du einfach zu früh Vollgas gegeben hast...

E0hemalig{er XNutz,er (b#42170x3)


ruhig Blut, denke das du einfach zu früh Vollgas gegeben hast...

E'hemalig]er xNutze#r (x#421703)


???

obstsalat, eigentlich wollte ich das nur einmal schreiben

R5ene>Bln


naja, doppelt gepostet ist ja nicht schlimm :)

was den schmerzfaktor angeht: gibt halt tage wo es super läuft und tage wo es gar nicht geht... morgen darf ich nichts essen (bzw. äußerst wenig), für die Untersuchung am Freitag. Die Arzthelferin meinte, falls der Doc tiefer nachschauen möchte... so erspare ich mir nen einlauf, der jetzt sicherlich unangenehm wäre.

wie war die Untersuchung eigentlich bei Dir? Weil ich kenne jetzt die Variante mit dem Finger, und die ist äußerst schmerzvoll. und in der poliklinik hatte er mir vor der fistel-op so nen rektum reingeschoben, was eher aussah wie für vaginale untersuchungen... du hattest gesagt die untersuchung an sich tut nicht weh, oder verwechsel ich was? wie war die bei dir? hat sich der arzt das nur von außen angeguckt und die "backen" etwas auseinandergezogen oder hat er auch was eingeführt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH