» »

Hab ich vielleicht ein Magengeschwür?

d*e S/ächsin


Huhu Dani,

ich denke, mir wird das Pantoprazol auch nicht helfen. Das hatte bei mir im Kh (sie hatten das Omeprazol da nicht) auch keinerlei Wirkung. Deshalb bin ich auch sehr skeptisch. Die im Kh waren da auch sehr erstaunt, dass das bei mir rein gar nichts bewirkt, denn es soll ja angeblich besser sein als Omeprazol. Nun, ich habe davon nichts bemerkt. Aber vll. war es im Kh auch die Gesamtsituation (hatte ja eine Darm-OP u. durch die Medis - bekam auch Morphin - war mir ohnehin sehr übel). Allerdings habe ich Schiss, wenn ich es probiere u. es wirkt nicht, dass ich dann das Omeprazol vll. nicht mehr bekomme, da es ja auch nicht 100 %-ig wirkt. Allerdings wirkt es schon noch, ich habe die letzte Zeit kaum Sodbrennen gehabt, im Vordergrund steht eben jetzt Übelkeit u. immer wieder mal Magenschmerzen. Dagegen habe ich ja MCP-Tropfen, aber die helfen im Moment auch nicht! :|N

Nein, Lansoprazol kenne ich nicht! Ich freue mich, dass es bei dir so gut anschlägt! :)= :)= :)= :)^ Das du nichts dazubezahlen musst, hat mit deiner KK zu tun... :)z

Beim Homöopathen war ich noch nicht, da es mir eigentlich immer zu teuer war, da ist ja eine Stunde Behandlung schon recht teuer... Und ich verdiene ja nicht gerade viel... :-/

Danke für die Kraftsternchen, kann ich gut gebrauchen! :-D

LG und weiterhin alles Gute!@:)

Britta

H}erz-BLesemamxi


Hallo Britta,

ich melde mich heute auch mal. ;-) Zur Zeit rennt die Zeit und abends habe ich dann nicht wirklich mehr die Lust mich an den PC ranzusetzen und zu schreiben. :)z Ist das Wetter nicht herrlich? Endlich lacht die Sonne und die Vögel zwitschern. Man kann es sich auf "Balkonien " wieder gemütlich machen. Ach ich liebe dieses Wetter.

Also Gesundheitlich geht es mir ganz gut. Das liegt wohl auch daran, dass ich nicht soviel Stress habe. :)= Am Mittwoch beginnen die Osterferien. Da kann ich schön mit meinen Kids was unternehmen.

Jetzt zu Dir:

Wie geht es dir? Was macht deine Übelkeit? Wurdest du schon umgestellt auf die anderen Tabletten? Wenn die Omep noch wirken, versuche sie zu behalten. Oder kann man die Wirkung evtl. noch erhöhen lassen? Meine Wirkung war ja auch zu gering. :-/ Aber es wurde ja geändert. :)= Aber es kann natürlich auch sein, dass sich dein Körper einfach nur an den Wirkstoff gewöhnt. Dann kann es natürlich auch nicht mehr wirken. Sprich doch mal dein Arzt auf meine Kapseln an. Die haben ei

nen ganz anderen Wirkstoff. Vielleicht ist das ja besser für dich.

Ja, da muss ich dir Recht geben. Die Homöophaten sind wirklich sehr teuer. Schade, dass sich so viele Ärzte nur auf die allgemein Medizin verlassen und nicht auch mal Naturprodukte verschreiben. Eine Zusammenarbeit wäre besser. :)^

Ich hoffe dir geht es besser und freue mich schon drauf, wieder was von dir zu hören. Bis dahin gibt es noch viele :)* :)* :)* :)* von mir.

So bis dahin noch alles Gute @:)

Dani

d?e pSäch[sxin


Hallo Dani,

wollte mich nur mal kurz melden. Bin zur Zeit nicht so oft im Forum, da meine Tochter eine Mandel-OP hatte u. ich öfter im KH bin.

Meinem Magen geht es seit ca. 1 Woche besser! :)= :-D :)^ Ich weiß nicht, ob es mit dem MCP-Tropfen zusammenhing: Ich habe da ja immer 2 x 45 Tropfen am Tag genommen, also morgens u. abends. Der Arzt meinte, ich solle das mal reduzieren, weil die sonst so schnell alle sind u. die KK da nicht mehr mitspielt. So nehme ich jetzt nur noch 2 x 30 Tropfen am Tag. Weiß nicht, ob die 45 Tropfen vll. zu viel für mich waren u. ich das nicht vertragen habe? Aber ich habe doch früher auch immer schon 45 Tropfen genommen! ":/ Auf jeden Fall geht's mir aber schon mal besser u. das ist ja das wichtigste. Hoffe nicht, wenn ich es jetzt "beschreie", dass es dann wieder schlimmer wird. Dafür habe ich ganz dolle Probleme mit meiner BWS. Aber man kann eben nicht alles haben. Andere PPI bekomme ich noch nicht, denke mal, dass ich das Omeprazol jetzt behalten werde, wenn es mir weiterhin besser geht.

Ich freue mich, dass es auch dir besser geht!

LG!@:)

Britta

HHernz-ULeKsemxami


Hallo Britta,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Wie geht es Deiner Tochter? Hoffentlich hat sie alles gut überstanden. Ich finde, es ist immer schlimmer wenn es den eigenen Kindern schlecht geht, als einem selbst. ":/ Sie haben Schmerzen und wir können es ihnen nicht abnehmen. Nur tröstend und umsorgend können wir zur Seite stehen.

Ich hoffe deinen Magen geht es immer noch gut. :)= :)= :)= Auch super, dass sich deine Übelkeit vermindert hat. Das ist fantastisch. :)^ Ärgerlich dass deine BWS sich meldet. Hoffentlich gehts dir wieder etwas besser. :)* :)* :)*

Bist du dir ganz sicher, dass es wirklich deine BWS ist? Wo ich immer die Magenkrämpfe hatte, hatte ich gleichzeitig auch starke Schmerzen im Bereich der BWS. Daher dachte ich ja, dass es vom Rücken kommt. Deswegen war ich ja so erstaunt, verblüfft, dass es der Magen war. Also ich bin jetzt skeptisch geworden. Damals habe ich auch Spritzen bekommen gegen die Schmerzen im Rücken. Es gab Zeiten, da konnte ich nicht mehr krauchen. :-( Das war richtig schlimm. Jedesmal dachte ich, mein Rücken. Ich habe ja auch mit der Bandscheibe Probleme. Also war es ja nicht abwegig. Aber wenn du dann zu hören bekommst, dass es der Magen ist, man o man. Aber bei dir wurde mit Sicherheit auch der Rücken richtig abgescheckt.

Am Freitag nachmittag ging es mir gar nicht mehr gut. (Das kommt davon, wenn man seinen Zustand beschreit :)z ) Ich bekam wieder schöne Magenschmerzen. Man, irgendwie hat man richtig Ruhe. :-( Ist doch ... . Aber es geht wieder aufwärts. Jetzt ist es sehr erträglich wieder. Es sind zwar noch leichte Schmerzen da, aber es ist sehr erträglich. :)=

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Kraft für die noch vor dir liegende Zeit.

Bis zum nächstenmal sagt

Dani *:) *:) *:)

dDe hSäc:hsin


Liebe Dani,

habe mich auch zu früh gefreut: habe seit heute wieder Sodbrennen, trotz Omeprazol... :-( :(v Und mein Arzt ist auch ein Idiot, der gibt mir Omeprazol von sich aus dem Schrank mit, damit ich damit über Ostern komme. Heute schau' ich da drauf, weil ich die neue Packung anreißen musste u. es sind nur 7 Stck. drin! Wie soll ich damit über Ostern kommen? :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o Das reicht ja gerade mal bis So. früh u. 2 am Tag muss ich ja nehmen! Außerdem ärgere ich mich, dass er immer wieder vergisst, dass ich diese chron. Magengeschichte habe... Er meinte schon wieder zu mir, dass ich bei diesen Schmerztabletten keinen Magenschoner brauche. Ich musste ihm dann wieder erklären, dass ich das ja sowieso wg. meinem Magen nehmen muss... Ich glaube, es ist wohl doch nicht der richtige Arzt für mich - sollte wieder zu dem alten gehen! :|N Aber wenn das so weitergeht u. ich immer wieder Sodbrennen bekomme, werde ich wohl trotzdem nicht um die OP rum kommen. Denn mein alter HA plädiert ja auch schon lange für OP. Und mich selbst nervt es auch, wenn es dauernd wiederkommt, wenn nur die blöde Angst nicht wäre, dass dann entweder alles so bleibt, wie es jetzt ist oder schlimmer wird... :°( Das Dumme ist ja eben, dass ich nicht so schnell wieder zu meinem alten HA wechseln kann wg. Hausarztmodell, was bis zum Sommer zählt.


Dani, das ist echt schade, dass dein Magen auch wieder rumzickt! Ich wünsche dir ganz dolle, dass es bald wieder besser wird! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_


[[ Ich wünsche ALLEN, die hier schreiben u. lesen, ein recht frohes Osterfest!]] @:) :)* ??? @:) :)* ??? @:) :)* ??? @:) :)* ??? @:) :)* ??? @:) :)* ??? @:) :)* ???

LG!@:)

Britta

dTe Sä%chsin


@ Dani:

Ich habe an der BWS (10. Rippe bei den kleinen Wirbelgelenken) Arthrose u. Intercostalneursalgie und in der LWS einen Bandscheibenvorfall u. 2 -vorwölbungen. Habe auch schon gehört, dass die BWS mit Magenschmerzen zu tun haben kann. Aber die Schmerzen hatte ich ja auch ohne Magenschmerzen, denke mal, dass es da von der BWS kommt... ":/

d@e Sä\chsixn


Boah! Ich bekomme echt noch die Krise mit dem Arzt! Er hat mir - trotzdem ich ihm schon mal gesagt hatte, dass Pantoprazol bei mir nicht wirkt - Pantoprazol verschrieben. Angeblich verschreibt er Omeprazol nicht mehr so gerne, wegen der vielen Wechselwirkungen u. Pantoprazol soll ja besser sein als Omeprazol! Seitdem habe ich aber wieder einen schmerzhaften Magendruck u. Sodbrennen abends/nachts. Habe jetzt zwar erstmal zugestimmt, dass ich es erstmal versuche, aber wie lange soll ich das durchhalten? Man könnte fast meinen, dadurch will er mich noch eher zu einer OP drängen als mein früherer HA... :(v %-| :°(

LG!

Britta

H5erzo-Lesesmxami


Hallo Britta, komm ich nehme dich mal ganz lieb in meine Arme. :)_

Bitte entschuldige, dass ich nur noch ganz selten hier bin. Zur Zeit habe ich einen Trauerfall in meiner Familie. :°(

Mir geht es dadurch auch überhaupt nicht gut.

Heute bin ich mit richtig starken Kopfschmerzen aufgestanden und ich werde sie einfach nicht mehr los. :(v

Britta, wie hast du denn die Feiertage überstanden, da du doch zu wenig Omep hattest? Ehrlich, ich verstehe dein Arzt nicht. :|N

Die Pantoprazol hatten bei mir auch kein bissel gewirkt. Da hat meine Ärztin aber gleich reagiert und eine Probepackung von den Lanzoprazol mitgegeben. Es sind Kapseln. Aber gegen das Sodbrennen helfen sie eigentlich richtig gut. Vielleicht wäre diese Sorte ja auch was für dich. Nerve deinen Arzt, steh wieder bei ihm auf der Matte, so dass er schon die Augen verdreht wenn du kommst. Nur so kannst du etwas erreichen. Wenn du jetzt stillschweigend deine Schmerzen hinnimmst, wird er sich denken, na klappt ja doch. Nur wenn du wirklich zu ihm hingehst, dann wird was passieren. Der Sommer ist ja auch bald da, dann kannst du deinen Arzt wechseln. Dann bist du wieder bei deinen alten Hausarzt, der dich besser kennt und dich somit auch besser behandeln kann.

Bist du bei deiner Krankenkasse eigentlich als chronisch krank gemeldet? Ich frage nur, weil es sich bemerkbar macht bei der Zuzahlungsbefreiung.

Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht und du was positives erleben kannst.

Ich drücke dich nochmal ganz lieb :)_ und sage Tschüß bis zum nächsten Mal. *:)

Alles Liebe wünscht dir

Dani

U7ltioanlgeldi


So, melde mich mal wieder. Heute habe ich seit langem mal wieder Magenschmerzen. Mitlerweilen denke ich das es an irgendwelchem Nahrungsmitteln liegt. Waren gestern beim Griechen und Nachts fingen die Schmerzen an. Aber: Ich hatte nichts an Tabletten im Haus außer Lefax und aus Verzweiflung habe ich die genommen. Was soll ich sagen, die Magenschmerzen sind besser geworden. ":/ Vieleicht habe ich zu viel Luft im Magen und deswegen Schmerzen... Oft genug Aufstoßen muss ich jedenfalls. :[]

dme 4SäcShsHin


Hallo Ultio,

Was soll ich sagen, die Magenschmerzen sind besser geworden. Vieleicht habe ich zu viel Luft im Magen und deswegen Schmerzen... Oft genug Aufstoßen muss ich jedenfalls. :[]

Wenn dir Lefax geholfen hat, könnte es sein, dass du zu viel Luft im Darm hast u. die dann auf den Magen drückt... :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Hast du dich schon mal auf eine LI oder FI untersuchen lassen?

[[ @ Dani:]] Ich habe meine Omeprazol wieder bekommen, als ich dem Arzt gesagt habe, dass mir die Pantoprazol nicht helfen. Über Ostern war' s natürlich hart, weil die Medis nicht reichten u. danach gleich die Pantoprazol, die nicht wirkten. Das dauerte dann eine ganze Weile, ehe Omeprazol wieder ein anschlug. Jetzt ist es gemischt: Meistens geht' s mir ganz gut, aber es gibt immer wieder Tage (und Nächte), an denen mir plötzlich übel wird oder ich Sodbrennen bekomme u. ich habe die Ursache immer noch nicht herausgefunden.

Zur Zeit habe ich einen Trauerfall in meiner Familie. :°(

Das tut mir sehr leid. Mein Aufrichtiges Beileid. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

LG! @:)

Britta

U=ltioDa\ngxeli


Zur Zeit habe ich einen Trauerfall in meiner Familie.

Auch von mir natürlich: Herzliches Beileid. :°_ :°_ :°_ :)* :)*

Hast du dich schon mal auf eine LI oder FI untersuchen lassen?

Was ist das denn?

d>e S6ächsin


LI = Lactoseintoleranz

FI = Fructoseintoleranz

Man muss da nicht immer Durchfall haben. Würde das echt mal abklären lassen. :)_ :)*

H<erz-zLesemyami


@Ultioangeli vielen Dank für Dein Beileid und das trösten, sowie die Kraftsternchen. Das ist wirklich lieb von dir.

Hoffentlich geht es dir wieder besser. Hast du deinen Arzt schon angesrochen wegen der Tests, von denen Britta gesprochen hat?

@ Britta Es ist so schön,

wieder was von dir zu hören. Auch dir danke ich ganz doll für das mir entgegengebrachte Beileid. Am 23.04. war die Beerdigung. So schnell geht es. Da begleitet dich ein Mensch ein lebenlang und plötzlich ist er nicht mehr da. :°( :°( :°(

Das es mit deinem Magen nicht besser wird ist nicht schön. :)_ Manchmal könnte man da aber auch verzweifeln? Hast du eigentlich schon Antwort bekommen, ob man von Omep abhänig werden kann? Hatte gesehen, dass du ein neues Thema eröffnet hattest. Aber ehrlich gesagt, hab ich auch etwas Angst vor den Nebenwirkungen bei der Langzeiteinnahme. Muss ja nicht, aber es können Nebenwirkungen auftreten. Genauso wie es passieren kann, dass die Dosis zu gering wird mit der Zeit und man die Dosis stetig erhöhen muss.

Es war schön was von dir zu hören.

Bis zum nächsten Mal wünsche ich allen noch eine schöne Zeit.

Dani *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH