» »

Verstopfungen nach Gallenblasen entfernung

sHweet_^cloxud hat die Diskussion gestartet


Hi,

Bin seit 1 Woche ohne Gallenblase. Und gehe nur alle 2-3 Tage zur Toilette. Ist das normal? Muss dazu sagen das ich auch nicht grade viel fett esse und viel Nudeln und reis aber immer mit Soße also normaler weise müsste ich ja ganz normal zur toilette gehen können.

Antworten
braby^face2x8


Ich finde das ganz normal nach einer Gallenblasen-OP. Wenn Du alle 2-3 Tage gehen kannst und dann richtig finde ich es ok. Ich habe meineGallenblase im Oktober 2009 rausbekommen und es hat ein paar Wochen gedauert bis sich wieder alles eingespielt hat, kannst aber auch noch deinen Arzt fragen.

SEhTexep


Alle 2-3 Tage zur Toilette zu müssen ist noch normal. Ich würd mir da jetzt nicht so viele Gedanken machen. Dein Körper braucht ja auch erst mal Zeit sich an ein Leben ohne Gallenblase zu gewöhnen.

s1tefx81


Ich hab meine Gallenblase im Juli rausbekommen und kann Dir nur sagen, dass es völlig normal ist ;-) ;-) Der Körper muss sich ja erstmal daran gewöhnen....vor allem die Verdauung funktioniert nun ganz anders!!!! Geduld nach solch OP!!!:)* :)*

sLweebt_xcloud


Kann ich einen Joghurt essen? Oder sollte ich das lieber noch sein lassen?

m)itt/ags$blumxe


Klar kannst Du einen Joghurt essen . Ist leicht verdaulich und probier es einfach aus . Habe auch alles nach und nach probiert .

Wie geht es Dir sonst nach der OP ?

Lg mittagsblume

spweeDt_c\loxud


@ mittagsblume

soweit ganz gut. Nur das meine narbe bzw. überm Bauchnabel mir ein wenig weh tut. Und ich dort eine kleine erhöhung habe. Aber ich werd mit dem chirurgen am do mal sprechen weil ich wundert das ein wenig das ich dort schmerzen habe und eine erhöhung. Aber ansonsten geht es mir super gut. Bis auf die leichten verstopfungen. Kaffee zb. kann ich nicht mehr trinken bekomm ich magenschmerzen von. Obwohl ich sooo gerne kaffee trinke :-(

Rvaplvady


sweet_cloud, sorry, aber du machst hier unzähle Threads auf, NUR weil du deine Gallenblase raus hast. Viele Menschen bekommen die raus und man hat halt am Anfang KLEINE Probleme! Das ist normal, nicht beunruhgend oder sonst was.

Warte doch einfach mal ein paar Wochen ab!

Dein Körper braucht doch auch mal Zeit sich umzustellen. Sowas geht nicht innerhalb ein paar Tagen!

Und eine Verstopfung ist das noch lange nicht: Definition Verstopfung: Hat jemand weniger als dreimal pro Woche Stuhlgang und muss er stark pressen, um Kot auszuscheiden, sprechen Mediziner von einer Verstopfung. Der Stuhl ist meist hart, und die Entleerung schwierig ...

Ich wär an deiner Stelle froh, dass du du nicht 5mal am Tag wegen Durchfall zum Klo rennen musst! Alle 2-3 Tage ist doch sowas von normal...

RIapMlaxdy


Und wegen der Narbe, warum meinst du wird man gewarnt, 3 wochen keine starke körperliche anstrengung zu machen! eine Narb heilt nicht innerhalb von einer woche! bei mir hat es 5 wochen gedauert!

sdwNeet\_cloxud


ist ja gut. Entschuldige bitte. Hab ja nur gefragt. Ist doch normal das ich mir einen kopf mache. Da wie gesagt oberhalb des bauchnabels so eine erhöhung ist. Mir hat man im KH gesagt ist soll 1 Woche nicht schwer heben. Daran habe ich mich gehalten.

Aber ist schon okay werde dann hier nicht mehr posten. Wollte mich einfach nur mal ausstauschen mit anderen die auch keine mehr haben.

R apSladxy


Das ist doch nicht böse gemeint und du kannst doch hier deine Beiträge posten! Nimm das doch nich zu persönlich. Ich meinte nur, dass du das alles auch in einen faden packen hättest können und dass ich dir sagen will, dass du dir da keinen kopf machen sollst!

Meine Narben sind wunderschön geworden, sieht man von der hautfarbe her so gut wie gar nicht, aber trotzdem sind sie so ca. 1-2mm höher erhöht...

Und das was du hast ist keine Verstopfung... Sondern normal!

Also nimms nicht zu persönlich, wenn mein Ton viell. bisl scharf war... @:)

s_weet_xcloud


okay sicherlich hätte ich das machen können. Hast du recht. ;-)

Ist denn diese erhöhung ÜBERM Bauchnabel noch von der op? Da mir das darüber ein wenig weh tut. Nicht das ich einen Nabelbruch habe wobei ich nicht mal genau weiss wie der sich äußert. Die narbe unterm Bauchnabel sehe ich ja nicht da ich noch narbenpflaster und ein anderes plflaster drüber habe.

Rraplaxdy


ach so über dem nabel. das kann ich auch nicht sagen... aber übermogen bist du eh beim chirurgen, oder?

s{weetc_clouxd


ja. Hätte ja sein können das du das weißt was das sein könnte

m)ittagUsblume


@ sweet_cloud

schön zu hören , das es Dir besser geht ! Mit den Kaffee hatte ich nach der OP auch so meine Probleme . Habe die erste Zeit einfach mehr Milch reingemacht oder gleich auf Milchkaffee zurückgegriffen . Bei mir ist es jetzt ein halbes Jahr her(Juli) und ich kann sagen , ich danke den Arzt der mich vor der geplanten diagnostischen Bauchspiegelung noch einmal gründlich untersucht hatte und die mit steinchen gefüllte Gallenblase entdeckt hatte . Ich weiss jetzt das beim 1.Krankenhausaufenthalt im April nicht gründlich untersucht wurde .... .

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH