» »

Noro-Virus und Wiederansteckung

jUkcjgn hat die Diskussion gestartet


Huhu,

da ich mich im moment von einer Noro-Infektion erhole und leider gleich meine gesamte Familie angesteckt habe, frage ich mich, ob ich mich direkt bei denen oder bei sachen, die ich anfasse, zB Computermaus, Lichtschalter, Fernbedienungen usw wieder anstecken kann?

Im Netz findet man unterschiedliche Antworten!

Grüße

Antworten
R4ap-ladxy


Tja das kommt wohl darauf an, wie sich jeder die Hände nach dem Toilettenbesuch gewaschen hat! Kannst dir Sagroten o.ä. kaufen und Dinge, die oft angefasst werden, desinfizieren...

MoauricxeBLN


Ja ich würde in eurem Haushalt auch erstmal äußerste Hygiene walten lassen. Am besten mit Sterilium Virugard. Das ist das einzige Mittel, da gegen Noro-Viren wirkt. Und damit die wichtigsten Sachen und Hände desinfiziren.

h;e3idi6x9


ich lag wegen denm virus im krankenhaus weils fast mein herz platt gemacht hat u der diabetes verrückt gespielt hat, jetzt bin ich daheim und ich hab immernoch mit dem bauch zu kämpfen u der keramik. der zucker ist unten und es wird nicht besser. desinfektionsmittel steht im bad. als ich im kh war, kamen die schwestern nur im kittel u mit mundschutz rein und mein mann auch. nur die ärzte waren ohne.ich esse salzstangen u trinke cola ohne zucker, oder tee u zwiback, ich muss montag zum doc, aber wenn das mit der keramiksession so weiter geht schaff ichs gar nicht dahin.

r*ubePttxe


hallo ,

sagrotan kannst du vergessen-

das desinfektionsmittel muss ausdrücklich gegen noroviren wirken oder zumindest an fcv als surrgatviren getestet sein.

für die händedesinfektion am besten sterilium virugard ,

fläche mit Curacid DR10 .

h=e(idi#6x9


hab was aus dem kh mitbekommen, ich denke dass es das richtige ist, mir gehts schon besser u es hat sich bisher keiner angesteckt. ich durfte nichtmal zum arzt - mußte mein mann hin.nicht einkaufen, nur drinnen oder abends mal mit meinem mann u dem hund an die frische luft. am montag kann ich dann wieder unter menschen u auf arbeit

F`an'tasixe21


ich esse salzstangen u trinke cola ohne zucker

blöd, dass du Diabetes hast, der Zucker ist nämlich das einzige an der Cola warum man die trinkt. Weil man durch den Durchfall Elektrolyte verliert und z.B. Natrium im Darm in Kombination mit Zucker resorbiert wird. Deshalb also Salz und Zucker, gegen den Durchfall selber hilft das soweit ich weiß nichts nur zum Speicher auffüllen.

h7eiGdiF6x9


die cola war gut weil ich davon durst bekam, denn ich bin ein sehr schlechter trinker und muss mich meist zwingen, der doc im kh meinte egal was( außer natürlich alk) hauptsache trinken damit der körper nicht austrocknet. banane stopft u da ist auch viel fruchtzucker drin.

cbeteru7m cenGseo


Weiß einer, wie lange Leute, die den Virus hatten, noch ansteckend sind, nachdem sie wieder gesund sind? In meiner Bekanntschaft sind auch einige daran erkrankt. Im Augenblick ist absolute Kontaktsperre, aber die werden ja wieder gesund - ab wann kann man sie wieder ohne Bedenken besuchen?

M%aurqicexBLN


Bis zu 2 Wochen nach Erkrankungsende können sie die Viren noch ausscheiden. Daher immer noch vorsichtig sein, gerade beim gemeinsamen Benutzen von Toiletten etc.

hueiHdi69


der arzt im kh sagtewenn der durchfall weg ist noch ca 48 stunden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH