» »

Erektion bei Darmspiegelung

RPvbxg


Also bekam beim Urulogen auch mal den wortwörtlichen Finger in den Arsch. Erektion habe ich keine gekriegt, war froh das es schnell vorbei war. Bedenken würde ich da keine haben: 1.) Die Ärzte sind andere Sachen gewöhnt ;-) 2.) Und wenn du eine Erektion kriegst auch egal.

MDayaxna


Eine Darmspiegelung wird auch nicht gemacht, um Deinen so vergötterten G Punkt zu kitzeln, sondern Dir wird dieser starre Schlauch bis zum Dünndarm hingeschoben. Da wird Luft reingepumpt und Du wirst aufgeblasen, was sehr schmerzhaft sein kann. Da werden Dir schon diese erotischen Gedanken abgehen.

Solltest Du dennoch in diesen Sachen schwelgen - unter dem Abdecktuch wird man das eh nicht sehen. Und es interessiert auch niemanden.

p;e]ps


@ woeschtsche

Beim Gynäkologen sind Frauen unter sich

Das glaubst auch nur du ;-). Es gibt bestimmt genauso viele männliche (oder sogar noch mehr?) wie weibliche Gyn's.

Ich hatte mal eine gyn. Untersuchung nach einer Entbindung, da standen 3 Männer um mich rum. ;-)

Anders bieim urologen oder Darmspiegelung:

Meinst du Frauen müssen nicht zum Urologen? Außerdem habe ich festgestellt, dass es so gut wie keine weiblichen Gastroenterologen gibt ...... da müssen wir Frauen auch durch. ;-)

BZl0xbb


Mediziner mögen das Wort nicht, der Psychologe würde jetzt das Stichwort Kontext sagen. Es mag mit Sicherheit auch Leute geben die eine ärztliche Untersuchung als erotisch empfinden, aber der größte Teil der Patienten wird keinen großen Gefallen an einer Darmspiegelung finden, da das entsprechende Setting (Behandlungszimmer, unsympathischer Arzt, Nervosität, etc.) nicht wirklich luststeigernd wirkt.

Bei mir wurde erst letzten Montag auch beim Urologen die Protasta abgetastet und ich fand es unangenehm.

Die weitläufig kusierende Vorstellung, dass die Protasta des Mannes ein Knopf sei für überschwängliche Lust und sofortige Errektion, ist quatsch. ;-)

GZelbryoxse


Ich habe Praktikum in einer ambulanten gastroenterologischen Praxis gemacht und habe da auch bei den Untersuchungen zugeschaut und assistiert.

Also mir ist da kein Patient begegnet, der die Darmspiegelung erotisch fand und diesen Gefühlen freien Lauf ließ xD^^.

Eher im Gegenteil. Die meisten Leuten waren froh, als die Untersuchung vorbei war. Glaub mir, die Arzthelferinnen haben besseres zu tun, als sich auf deinen Penis zu fixieren. In dieser Praxis, in der ich war, war der Arzt dabei und jeweils drei Arzthelferinnen. Zwei standen am Kopf des Patienten und haben beim Drehen des Patienten geholfen und die dritte hat das Koloskop geschoben. Und ich hab dem Arzt die Proben abgenommen ;-D.

Ich selber musste schon zwei Gastroskopien und eine Darmspiegelung über mich ergehen lassen. Ich hab vielleicht mal zwischendurch und hinterher dummes Zeug gelabert durch die Spritze, aber sonst ist nichts passiert.

waoe4schHtsxche


Bei mir wird keine dabei sein, weil ich eine schlechte Erfahrung gemacht habe.

Bin am Abführen und morgen ist es soweit.

Bisher hat mir das Forum sehr geholfen.

mnatzPiloein


Alles gute für morgen :)*

Es wird alles gut gehen - und keiner wird auf Deinen Penis schauen!

Kannst ja mal berichten wie alles gelaufen ist.... *:)

m5atzi7lein


Ob er noch lebt? :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH