» »

Blinddarm Op letzen Mittwoch, wie geht es jetzt weiter? Hilfe

STaskiaMIaxusal hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben

ich habe am Mittwoch eine Bauchspiegelung gehabt und es war der verdacht von Endometriose (siehe meine letzten Forumbeiträge). Nun haben sie aber fest gestellt das ich Verwachsungen hatte und mein Kompletter Blinddarm war entzunden. Daher wurde er auch rausgenommen.

Jetzt ist meine Frage, bin seit gestern zu hause ....

Was darf ich essen - was nicht....

ich weis zwar da ich schonkost noch machen soll eine Woche aber was könnt ihr mir da empfehlen?

wie ist das - ich habe jetzt auch seit der Op jeden Tag stuhlgang ( das hatte ich vor der Op vielleicht ein - zweimal die Woche)

Ist das gut wenn ich täglich stuhlgang habe oder wie ist das ?

Wann darf ich wieder duschen - Baden?

Mir wurde irgend wie nicht wirklich was gesagt ??

könnt ihr mir dabei helfen??

LG und danke für die hoffentlich schnellen Beiträge.... :-)

Antworten
Sjaski~aMauxsal


Hallo

kann mir denn keiner helfen ???

morgen werden die Fäden gezogen, tut das weh? wann darf ich denn wieder baden??

bitte könntet ihr mir weiterhelfen?

s`us5i o0x026


baden würde ich nicht,es reicht ja auch wenn du duschen gehst.nicht das die narben aufweichen.tat die op weh?konntest du da den nächsten tag wieder aufstehen?hast du jetzt noch schmerzen?

sUusi 0x026


das mit den stuhlgang ist normal,es kommt auch darauf an was du essen tust und wie viel

Sbabsk5iaMafusxal


ne die Op hat auch nicht weh getan...

es hat sich angefühlt nach der op wie ein muskelkater im bauch :-)

ne ich bin den zweiten tag aufgestanden... das ging recht gut aber mein kreislauf ist bei mir nicht so ganz fit...

aber laufen bzw gehen kann ich nochimmer nicht gescheit weil mein Bauch echt krass spannt....

warum fragst du susi0026 ?

LG

M5erediyth0x07


hey,

also das fäden ziehen tut nicht weh, vllt piekst es ein wenig, aber mehr nicht...

das mit dem laufen ist normal, war bei mir auch so...

ich würde die nächste zeit noch vorsichtig sein mit dem baden...aber da kannst du ja dann mal morgen beim fäden ziehen nachfragen....

mit dem essen kann ich dir nicht wirklich helfen....

mich hatte man damals im krankenhaus irgendwie vergessen..., habe eine woche von zwieback gelebt, wo meine bettnachbarin ( auch blinddarm) schon nach ein paar tagen wieder lecker essen bekommen hatte... tztztz

und ich durfte nur jeden abend den essensplan ankreuzen... naja ich war da 8 jahre alt... nach einer woche habe ich dann aber hunger gehabt, meine mutter hat sich den arzt geschnappt, der vergessen hatte den schwestern zu sagen, dass ich essen darf...naja

als ich dann zu hause war gabs erstmal ne schöne pizza nur für mich und ich habs gut überstanden!!!;-D

gute besserung!

SIaskia{Mauxsal


oh super danke Meredith :-)

und wie lang ist man da krankgeschrieben bin jetzt noch bis zum 5.3 Krankgeschrieben aber ich kann mir jetzt noch nicht vorstellen das ich nächste woche wieder fit sein soll ^^ :|N leider nicht mir gehts noch garnicht gut :-(

sUuTsi K002x6


iteresiert mich einfach mal,habe nämlich auch noch meinen blinddarm und ab und zu schmerzen,jetzt haben die mir aber erstmal die galle entfernt.wie merkt man das der blindarm entzündet ist?was sind das für schmerzen und wie verlaufen die,sind das starke schmerzen die man kaum noch aushält?

sOee]hun9di


Fäden ziehen tut nicht weh, es zwickt nur ein wenig ;-)

m@ooann?ixght


ojjee die schmerzen sind ziemlich heftig. bei mir zog es wie ein gürtel um mein becken und ich wußte am ende nicht einmal mehr wo es mir überhaupt weh tat..ok bei mir war er auch kurz vorm durchbruch und hatte not-op.

und mein bauch wurde ganz normal aufgeschnitten. also nix bauchspiegelung :-/

war dann 5 tage im kh und durfte genau an weihnachten raus ;-D

hab dann auch erst mal ne schöne pizza gegessen und die hat mir heftigst auf den magen geschlagen.

ess am besten leichte sachen wie suppe oder nudeln mit leichter soße, also keine sahnesoße. und das mit der toilette ist auch normal.bei mir wars auch so... @:)

sDusi x0026


hallo moonnight,du hattest doch aber bestimmt schon vorher schmerzen gehabt das kommt doch nicht von heute auf morgen oder?

m5oonnixght


das ist ja das wunder...ich hatte davor nie bauchschmerzen außer meine leiste die ziemlich weh tat. mein blinddarm war anscheinend auch total vernarbt. hatte gar keine symptome die für blinddarm sprechen außer in der einen besagten nacht:hohes fieber und saumäßige schmerzen...

SMaski?aMauuxsal


Bei mir hat keiner auf Blinddarm getippt habe eigentlich komplett symtome gehabt für eine Endometriose gehabt, und darum eigentlich auch die Bauchspiegelung...

meiner war verwachsen und war total entzunden.....

aber jetz ist er zum GLück drausen...

ich will wieder baden :-(

mfooinnigxht


wenn ich mich nicht täusche, hab ich 2 wochen nach der OP wieder gebadet. sobald die fäden gezogen sind kann man ja auch wieder normal duschen.

SmaskiaBMausxal


bei mir haben sie auch noch eine Blasenspiegelung gemacht und seit dem habe ich einen total trockenen und wunden Intimbereich ich weis nicht warum aber ich glaube das ist auch von der OP irgend wie kann dassein?

habe nämlich auch dazu jetzt meine tage bekommen da durch die op die pille nicht gewirkt hat ...

wie schauts aus wann darf ich mit meinem freund wieder schlafen?

wie lang warst du krank geschrieben??

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH