» »

Stuhlproben - wie?

aGbc>- hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe in meiner Reise durch die verschiedenen Diagnostiken

(siehe auch andere Diskussion...) jetzt von meinem Arzt

drei Röhrschen für Stuhlproben mitbekommen - Stuhlproben

an drei aufeinander folgenden Tagen...

Jetzt frage ich mich, was mache ich mit den Proben?

Drei Tage aufbewahren und dann zusammen abgeben?

Wenn ja, wie bewahrt man Stuhlproben auf?

Oder täglich abgeben ???

Ganz davon abgesehen, dass ich noch nicht wirklich weiss,

wie ich mit den Löffelchen an Proben kommen soll...

Kann vielleicht jemand mal seine Erfahrungen posten?

Antworten
bElin'ddarxm2002


xx

Hallo,

kann dir eigentlich nicht mit pers. Erfahrungen zur Seite stehen, versuche aber trotzdem zu helfen.

Ich bin grad aus dem Krankenhaus entlassen worden.Mein Bettnachbar mußte auch täglich Stuhlproben abgeben. Ist eine leicht eklige Angelegenheit (nicht das ich es gesehen hätte aber vom "hören-sagen")Er beschrieb es mir so, daß er ein wenig Stuhl in ein darunter gehaltenes Toilettenpapier setzte. Von diesem Toilettenpapier nahm er mit dem Löffel halt die "gewünschte" Menge ab und packte sie in das Röhrchen. Das könnte vielleicht deine erste Frage beantworten.DA wir im Krankenhaus waren, wurden die Proben natürlich täglich "geholt"... Aber vielleicht antwortet ja noch jemand darauf. DIr erstmal viel "Spaß" und schon mal vorweg gute Besserung?!

a^b6c-


Klingt ja super....

Naja, mit Darmproblemen gewöhnt man sich ja schnell daran,

in der eigenen sch***** zu wühlen ;-)

Aber wie ist es jetzt mit der Abgabe der Drei-Tages-Probe ???

Zu Hause sammeln? Täglich abgeben? Wenn sammeln, dann wie?

HKettxy


@abc

Hi Du,

hast Du Röhrchen bekommen oder diese Briefchen für den Test, ob Blut im Stuhl ist? Bei den Briefchen sammelst Du die drei Tage und gibst sie zusammen ab. Bei einem Röhrchen wäre ich jetz unsicher. Frag Deinen Doc, der wird wissen wann er die Proben braucht.

Das mit der Entnahme: Kommt drauf an was Du für einen Klo hast. Bei den sog. Plumsklos mußt Du wirklich auf ein Stück Papie k.., sonst kannst Du es auch so aus dem Klo fischen.

Sollst Du sie alle zusammen abgegeben, dann einfach in einer Ecke stehen lassen. Durch den Verschluß riecht mans nicht.

Nase zu und durch! Viel Erfolg

anbcx-


Röhrchen

Danke für die Antwort!

Es sind Röhrchen. Un ja, ich habe eine "Plumpsklo" ;-)

Also falls noch jemand genau weiß, ob man die zu Hause

stehen lassen soll, oder täglich abgibt, wäre ich dankbar für Info.

SFchJmit|ti


Stuhlproben

Hallo!

Also ehrlich gesagt, bin ich grad etwas verwundert. Dein Arzt verlangt Stuhlproben von Dir, drückt Dir drei Röhrchen in die Hand und das wars?

Kann er auch reden und Dir alles genau erklären? Oder warum fragst Du nicht nach? Ist es Dir peinlich?

Viele Grüße

Steffi

acb'cx-


Ne, ne. Er sagte was von Stuhlproben und Röhrschen.

Die hab ich dann von der Hlferin in der Anmeldung in die

Hand gedrückt bekommen und die sagte "drei Tage hintereinander".

Das "logistische Problem" was damit verknüpft ist, wurde mir

erst zu Hause bewusst.

Jetzt versuche ich die Praxis zu erreichen, aber nach dem

bekannten Prinzip sind Ärzte telefonisch ja eigentlich nie da....

l&illi_[munsxter


..kein Problem

Also am Besten jeden Tag frisch abgeben, sonst kann eventuell das Egebnis verfälscht werden.

Wenn dieses nicht möglich ist....in den Kühlschrank legen....ich wickel immer Alifolie rum...dann sieht man´s nicht.

Die Methode mit dem Auffangen ist eigentlich gut...nur würde ich wenn's wirklich reinfällt.......nix mehr aus dem Wasser fischen...ich denke mal, da sind ja auch Bakterien drin.....vielleicht kommt dann bei der Messung waw falsches raus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH