» »

Kaum Stuhlgang seit Monaten

adnonxxx hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe das Problem das ich seit ungefähr einem Jahr fast überhaupt kein Stuhlgang mehr habe. Das heisst, vielleicht max. 1 mal die Woche, allerdings nur sehr klein. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wann ich das letzte mal einen richtigen Stuhlgang hatte...Aufgefallen ist mir das etwas nicht stimmt, weil ich immer so einen vollen Bauch habe, auch noch Tage nachdem ich etwas gegessen habe. Das hat zur Folge das ich gar nicht mehr so viel esse weil ich immer das gefühl habe Satt zu sein, was wiederum zur Folge hat das ich oft Konzentrationsprobleme habe oder mich träge fühle! =(

Ich habe es mit einem Abführmittel versucht das man Abends vor dem schlafen gehen in Tablettenform einnehmen kann und dann muss man ca 8 Stunden später aufs Klo gehen. Das funktioniert zwar, aber da kommt dann nur Flüssigkeit raus....Ich mache zwar nicht so oft Sport und trinke kaum Wasser (meistens Redbull oder Cola) allerdings war das früher nie ein Problem...

Kann mir vielleicht jemand Tipps geben was ich machen kann damit meine Verdauung wieder einigermassen funktioniert?

Antworten
zdafi"ra3x3


so ergeht es mir schon seit jahren.

was mir dann immer gut abhilfe schafft ist,das ich meine heissgeliebte cola weg lassen und ganz viel (2 liter) saft verdünnt mit stillem wasser trinke und dazu dann noch obst und ballasstoffe. dann müsste auch deine verdauung wieder in die gänge kommen.

oder was auch super hilft, abends ein glas wasserüber nacht hinstellen und das dann direkt nach dem aufstehen aus trinken, das regt richtig den darm dann an.

SYamlxema


Lass Cola und Redbull weg, stattdessen Wasser, vielleicht Saft verdünnt.

Wie schaut deine Ernährung sonst aus? Was isst du?

J~otueQlxia


ich bin gerade schwanger und hatte bis vor kurzem das problem, das ich sehr starke verstopfung hatte. trink mal jeden tag einen flasche klaren apfelsaft. das wirkt wunder. das ist das beste natürliche abführmitte. bin kinderpflegerin und geb auch kleinen kindern, wenn sie diese probleme haben apfelsaft. ist echt super. ich habe seit dem ich jeden tag apfelsaft trinke und körnerbrot esse gar keine verdauungsprobleme mehr..... :)^

peepxs


Erstens solltest du versuchen dich gesund (viel Obst, Gemüse, Salat u. Vollkornprodukte) zu ernähren und ausreichend Wasser zu trinken und mehr Bewegung würde sicher auch helfen.

Falls das nicht zum gewünschten Erfolg führt könntest du es noch mit Dörrpflaumen+Wasser oder Sauerkrautsaft probieren und das aber nicht nur einmalig sondern regelmäßig.

Sollte das alles nichts helfen, könntest du dir indischen Flohsamen (z.B. Mucofalk orange oder apfel) besorgen und den dann regelmäßig jeden Tag einnehmen.

Von Abführmitteln solltest du die Finger lassen, sie machen abhängig und der Darm wird dadurch noch träger.

Schau dass du dein Verdauungsproblem in den Griff bekommst, das wird nämlich mit den Jahren nicht besser sondern eher schlechter.

mcal}ina9x00


hey,ich habe auch m.verstopfungen ab und zu zu kämpfen.lässtig,ich weiss wie dich fühlst.. :-( :(v

abführmittel solltest aber echt nicht nehmen,sonst gewöhnt sich der magen daran und ohne geht dann nichts mehr.

der magen muss von alleine gut arbeiten,bist ja no jung. :)z

esse morgens auf den nüchternen magen trockenpflaumen und hinterher ein glas lauwarmes wasser trinken,dann geht die post ab,glaub mir :)z :)^

lasse cola weg,trinke tee,wasser.esse viel obst,vorallem frische äpfel.dann hast keine probleme mehr.

alles gute *:)

aQnonlxx


Danke für die Tipps! Also die vergangenen Monate hab ich mich oft mit Sandwiches, Pizza oder McDonalds ernährt. Also nicht jeden Tag aber schon etwa 2 mal die Woche und getrunken halt immer nur Cola, Redbull etc. Sport mache ich einmal die Woche in der Schule (1 Lektion) und ansonsten noch Zuhause bischen Hometraining (Liegestützen usw jeden tag) ^^

Naja ich versuche jetzt mal nur noch Wasser und Apfelsaft zu trinken und jeden Tag Obst zu essen. Ich hoffe es bringt was, wenn nicht muss ich wohl zum Arzt :°(

HkermEan_txhe_Germxan


Lass mal das ganze Fast Food weg. Du brauchst gesunde Lebensmittel, die Volumen im Darm machen, also Ballaststoffe enthalten. Zum Beispiel Äpfel, die enthalten Pektin, das im Darm aufquillt. Probiers mal mit 2 Äpfeln am Tag.

Durch Bewegung kannst Du die Darmtätigkeit auch anregen. Zum Beispiel Joggen, oder auch einfach nur Spazieren gehen. Dörrpflaumen, getrocknete Feigen sind auch gut für die Verdauung. Hast Du schon mal Milchzucker ausprobiert, könnte auch helfen.

m,alinda9x00


fastfood lass weg.

das ist ungesund..wie german gesagt hat. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH