» »

Verstopfung immer und immer wieder...

Lu25607 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe schon eigentlich immer ein Verdauungsproblem, so bewusst ist es mir jetzt erst seit einem halben Jahr geworden.

Ich kann nur höchstens einmal die Woche auf die Toilette. Bis es dann wieder soweit ist, dass es wieder geht, füllt sich mein Magen-Darm-Trakt immer mehr, ich habe dann oft dass Gefühl, dass ich platze. Habe aber trotzdem täglich 2-3mal am Tag Hunger.

Ich habe schon alle möglichen Dinge wie Trockenpflaumen, Brottrunk, Leinsamen, Kleie usw. ausprobiert.

Ballaststoffreich ernähre ich mich auch, und trinke viel (2-3 Liter/d).

Es hilft nichts.

Ich fühle mich immer schwer.

Obwohl ich 2-3x/Woche Sport treibe.

Und ich nehme immer 2-3 Kilo zu, wenn ich mal wieder nicht aufs Klo kann.

Habt ihr irgendwelche Tipps, oder selbst dieses Problem?

Antworten
Svamlexma


Was trinkst du?

N;aela


hi, habe auch das problem mit der verdauung, kann teilweise auch nur alle 2 wochen..... wenn es garnicht mehr anders geht nehm ich 2 dulcolax.....zur zeit gehts bei mir etwas besser obwohl ich mich noch weniger bewege als sonst .....trinke auch nicht mehr als einen halben liter am tag ... manchmal ist es normal manchmal 2-3 tage garnicht und dann wieder normal ........also habe gemerkt das es auf die ernährung ankommt.....mit trockenpflaumen hab ich es auch schon versucht,mit allem möglichem.......esse zur zeit viel paprika mit zwiebel gebraten,rotkohl, äpfel , wenig süßkram, wenig chips, wenig schokolade, wenig fleisch .....

Also mir hilft es einfach viel Gemüße zu essen auch gemüßeeintopf usw........jeden tag auf Klo setzten und versuchen auch wenn nichts kommt.........

Und was ich letzte Woche versucht habe ist einfach den Saft von Ananas aus der Dose trinken und am nächsten Tag hats geklappt ;-)

Habe es auch das ich dann meine ich platze und hab ne dicke delle am bauch .......wenn du bis zu einer woche nicht machst ist das soweit ich weiß kein problem ....... aber dann musst schon schauen das was passiert.

Wünsch dir viel Glück :)

m~aliwna9x00


hey auch ich habe hin und wida mal m.verstopfungen zu kämpfen.

gut hilft auf nüchternen magen lauwarmes wasser zu trinken,hinterher trockenpflaumen essen.

jeden morgen!dann geht die post ab,glaub mir :)z :)^

amsonsten esse ich jetzt mehr obst,vorallem äpfel,die helfen.

wichtig ist,dass du ballaststoffreich isst.viel obst,gemüße,kohlenhydrate.

dann gehts auch.

alles gute *:)

myitta)gsb<lumxe


Verstopfung ist bei mir auch ein große Thema , seit ich regelmäßig Milchzucker z.B. in den Tee oder Kaffee zu mir nehme geht es besser .

Habe alle mögliche Dinge ausprobiert . Habe den Tipp von meiner Ärtztin bekommen .Milchzucker kannst du fast in jeden guten Supermarkt oder bei Rossmann kaufen . Kosten um die 2,00 € und ich komme mit einen Päckchen 3 Monate aus .

m6itbtags)bluxme


Verstopfung ist bei mir auch ein große Thema , seit ich regelmäßig Milchzucker z.B. in den Tee oder Kaffee zu mir nehme geht es besser .

Habe alle mögliche Dinge ausprobiert . Habe den Tipp von meiner Ärtztin bekommen .Milchzucker kannst du fast in jeden guten Supermarkt oder bei Rossmann kaufen . Kosten um die 2,00 € und ich komme mit einen Päckchen 3 Monate aus .

mnalinka90x0


wasser auf nüchternen magen morgens..

hilft!:-) :)z

Cfornfdlakews88*


Wie schon gesagt wurde - lauwarmes Wasser auf nüchternen Magen, evtl. auch mit einen Schuß Zitrone. Ansonsten schon mal Kollonmassage oder Akupressur probier? :)z

E|hemal<iger N?utzer (A#3T9571)


Falls das im ersten Beitrag vom 06.03.10 dargestellte Problem immer noch bestehen sollte, wäre daran zu denken, immer wieder einmal mit einer angemessenen Dosis Rizinusöl abzuführen. Da Rizinusöl im Gegensatz zu allen anderen im Handel erhältlichen Abführmitteln nicht direkt durch eine Reizung des Darms, sondern indirekt durch eine Aktivierung bzw. Synthetisierung körpereigener Stoffe wirkt, besteht weder die Gefahr einer Gewöhnung noch jene einer Abstumpfung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH