» »

Dicker Oberbauch, Völlegefühl, allgem. Unwohlsein

efmelNiemaxus hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich bräuchte mal Hilfe...

seit einiger Zeit leide ich unter einem stark ausgedehnten Oberbauch. Er fühlt sich hart an und nimmt mir manchmal die Luft zum atmen...

Ich esse über den Tag verteilt 2 - 3 Mahlzeiten, keine grossen Portionen, den die passen gar nicht rein.

Fühle mich direkt überfressen...

egal was ich tue, mein Oberauch ist dick wie ein Schwimmring....

Hilfe.... :(v :(v :(v :(v :(v :(v

Antworten
S%amxl7emxa


Entweder es ist Speck (glaub ich nicht ;-) ) oder mit deiner Verdauung ist was nicht in Ordnung.

Was isst du denn so? Was trinkst du?

evmel'iemaxus


Hallo

erst mal vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Morgens so zwischen 6 und halb sieben esse ich ein Vollkornbrötchen mit Käse

Auf der Arbeit (Bürotätigkeit) esse ich hin und wieder mal ein Jogurt aber auch mal Kekse (nur ein paar)

ca. 2 x die Woche esse ich mittags einen kleinen gemischten Salat (hauptsächlich grün, weil Rohkost vertrage ich nicht gut)

Abends esse ich meist was Schnelles (mal ein Brot, mal nix, mal Nuddeln)

einmal im Monat ca. gehe ich auch mal zum Griechen (Tsatziki und Gyros, ohne Reis, dafür mit Tomatensalat und ganz wenig Öl)

Ich gebe zu ich trinke zuviel Kaffee (schwarz, ohne Zucker)

zwischendurch auch mal einen Sprudel...

wie jeder normale Mensch esse ich hin und wieder mal was Süßes und trink auch hin und wieder mal ein Glas Wein...(unter der Woche eher nicht)

ich habe einen Jodmangel und dadurch Knoten in der Schilddrüse, aber meine Hormonwerte sind normal...(nehme Tabletten)

Bin kein Pizza Esser, Pommes nur mal auf nem Festchen (so im Sommer, selber mach ich keine)

Esse keine Wurst und ganz wenig Fleisch (Pute), mag ein Fleisch...

Lebe von Käse....und Salat

mehr fällt mir nicht ein...

vielleicht kannst du mir helfen.... *:)

S]amleWmxa


Danke schon mal für die brauchbare Antwort ;-)

Hm. Was trinkst du außer Kaffee und wie viel ist das am Tag? Und wie ist dein TSH-Wert?

Was ist mit Gemüse/Obst?

Machst du ab und zu Sport?

eAmel9iemaus


Hallo

Klar, Gemüse und Obst esse ich auch, alles was möglichst wenig Fruchtzucker und Kohlehydrate hat und nicht bläht..

leider trinke ich gerade jetzt im Winter nicht wirklich viel, ausser Kaffee..

Zum Sport komme ich zur Zeit nicht, da ich berufl. stark eingespannt bin...

Ansonsten versorge ich mein Haus (putzen, waschen, aufräumen usw.)

also nix wirklich aufregendes

meine Werte weiß ich jetzt leider nicht, aber mein HA sagt, sie wären ok.

Lediglich meine Eisenwerte gehen "Zufuss"...sind meist im Keller...

Ich habe seit vielen Jahren sehr starke Magenprobleme (in Zusammenklang mit der Galle)

nehme deshalb seit Jahren jeden Tag Säureblocker....

und ich bin "erst" 43...jammer...schnieff :°( :°( :°(

S~amrlemxa


Dann solltest du auf jeden Fall mehr trinken. Ich weiß nicht, ob das noch aktuell ist, aber es hieß mal, Kaffee entzieht dem Körper Flüssigkeit und darf nicht zur Flüssigkeitsbilanz dazugerechnet werden.

Du solltest vielleicht auf koffeinfreien Kaffee umstellen und jeden Tag zusätzlich mindestens einen Liter Wasser/Fruchtsaftschorle/Tee trinken. Ein wenig Sport würde bestimmt auch nicht schaden. Vielleicht kannst du mit dem Rad zur Arbeit fahren? Ganz ohne Sport ist es jedenfalls recht ungesund zu leben.

Gegen deinen Eisenmangel solltest du Eisenpräparate nehmen, das ist bei Frauen nicht ganz ungefährlich (Blutung und so).

Rauchst du?

e|m*elixemaus


Hallo

Eisenpräperate kann ich wegen der Unverträglichkeit mit meinem Magen nicht nehmen...wir haben alles durchprobiert bis hin zu Infussionen, aber selbst davon mußte ich mich übergeben...

Rauchen tue ich auch..

Würde an sich gern mit dem Rad zur Arbeit, aber ich darf partout nicht über die Autobahn damit fahren (Scherz)

habe eine einfache Fahrtstrecke als Grenzgänger von ca. 35 km....

das Schlimmst ist, ich hab oft (meist abends wenn ich am Tag nicht viel gegessen habe) so einen Hunger, das mir schlecht wird und ich zu zittern anfange, kann aber nix essen weil der Bauch sich so rauswölbt und mit die Luft nimmt zum atmen und ich mich zudem dann richtig sch...fühle...

S~aml#exma


Rauchen ist nicht förderlich bei Sodbrennen und Magenproblemen, vielleicht solltest du damit aufhören.

Wenn dir von zu wenig essen schlecht wird, musst du dafür sorgen, dass du den Tag über genug isst.

Lies mal hier, da findest du eisenhaltige Lebensmittel (Kaffee sollte vermieden werden ;-) ):

[[http://www.ferro.de/10/09/ernaehr4.htm]]

Ok, also mit dem Rad zur Arbeit fällt weg, das ist offensichtlich. Aber du solltest trotzdem 2-3 mal die Woche Sport machen.

eGmelWiemxaus


vielen Dank für den Link.

Ich denke wenn die Tage länger werden, werde ich auch wieder Zeit für Sport finden...

DAs mit dem über Tag genug essen scheitert leider daran, dass ich ja nicht viel reinkriege, Magen ist sofort voll und da geht dann nix mehr...

ausser dem dicken Kugelbauch über dem Bauchnabel...hart, schmerzhaft und kugelrund

Skaqmlemxa


Frag noch mal einen Arzt, aber ich an deiner Stelle würde folgende Sofortmaßnahmen ergreifen:

1. mit dem Rauchen aufhören, und zwar sofort.

2. Kaffeekonsum stark einschränken (2 Tassen am Tag), dafür 1-2l Wasser/Tee am Tag trinken.

3. Bewegung in den Alltag einbauen

4. kleine Portionen über den Tag verteilt essen, Kaffee auf koffeinfrei umstellen

SZternmtäQdcxhen


Warst du schon mal beim Arzt ??? :)*

edmel5iemauxs


War noch nicht beim Arzt, depremiert mich so, weil er immer sagt, von nix kommt nix...das ich leide ist ihm egal....

B?ENAO.H


Hallo emeliemaus,

das kann von einer gestörten Darmflora kommen. Genau die Symptome hatte ich damals auch. Hattest Du vorher Antibiotika wegen eines Infekts? Mit Hilfe einer Stuhluntersuchung kann das kontrolliert werden. Wenn es das wäre, gibt es gute Mittel zum Aufbau der Darmflora (Symbioflor u.ä.) in der Apotheke. So lange nichts Blähendes essen, auch nicht zu viele Ballaststoffe, eher mal Weißbrottoast, ein paar Nudeln mit leichter Tomatensoße, Naturjoghurt u.ä.. Hab damals auch keinen Salat oder Vollkornbrot vertragen. Bei mir ging es schnell besser.

Gute Besserung *:)

S3uzemtte7x4


Hallo emeliemaus,

ich habe dasselbe Problem und leide auch sehr darunter.

"Ich habe seit vielen Jahren sehr starke Magenprobleme (in Zusammenklang mit der Galle) " Hast Du Gallerreflux?

Jahrelang Säureblocker können die Darmflora schädigen, was oft zum Blähbauch führt! Denk mal selbst: Diese ganze Mittel (PPIs, Säureblocker) bringen den Magen dazu wenig bis keine Säure zu produzieren. Aber die Säure schützt den Magen-Darm Trakt gegen Bakterien und Pilze, die wir tonnenweise jeden Tag schlücken. Wenig Säure - wenig Schutz. Zweitens, ohne Säure kann der Körper Schwierigkeiten bei der Eiweissverdauung bekommen, d.h. wenn Du Fleisch, Fisch, Eier, Käse isst; wenig Säure - schlechte Verdauung. Weiter, wenn zuweing Magensaft produziert wird, wird auch oft zuwenig Saft der Bauchspeicheldrüse und zuwenig Galle zur Verdauung gegeben, weil alle Verdauungsorgane miteinander verbunden sind. D.h. oft hat mann dann einen generellen Mangel and Verdauungssäften und das Essen, statt verdaut zu werden, gärt und fault im Darm, dadurch entstehen viele giftige Stoffe, die den Darm, die Bauchspeicheldrüse und die Leber belasten, was die Verdauung noch mehr verschlimmern kann. Das Ganze kann dazu führen, das die guten Bakterien im Darm immer weniger werden und die schlechten, die von der Gärung und Fäulnis leben, immer mehr. Das nennt mann dann Darmdysbiose mit Folgen wie Blähbauch.

Könntest probieren die langsam abzusetzen und stattdessen z.B. Heilerde nehmen? Basic hilft mir auch gut wenn es brennt.

Ich würde probieren, ohne PPIs auszukommen, wenn die Magenbeschwerden sich nicht verschlimmern, dann ganz lassen.

Auch aufpassen, durch die Säureblocker kann kein/kaum noch B12 aufgenommen werden. Dies sollte man beachten da durch den Mangel auch Symptome auftreten können. Probiere VitaSprint 2 -3 Wochen zu nehmen.

Mache einen Test auf Dysbakteria (frage den HA), dann weisst Du, welche Bakterien Dir fehlen und kannst gezielt Deine Darmflora mit hochdosierten Probiotika aufbauen - siehe die Post von BENAOH.

Bauchspeicheldrüse auf Insiffizienz untersuchen lassen: Stuhltest auf Elastase 1 und Trypsin, sowie der Stuhl auf Ausnutzung von Nahrung (3 Tage Stuhl, dabei Mischkost).

"ich habe einen Jodmangel und dadurch Knoten in der Schilddrüse, aber meine Hormonwerte sind normal...(nehme Tabletten) " Hmmm, Verdauungschwierigkeiten sind bei Schilddrüse nicht selten. Vielleicht überprüfst das genauer?

Wie sieht es mit der Galle aus?

Wenn verträglich, solltest Du mehr gedünstetes Gemüse und gute Öle essen (Oliven-Leinöl), Rohkost & Vollkorn erst mal meiden und die Darmflora bestimmen und aufbauen, wenn es geht PPIs lassen.

Hast Du in der letzten Zeit Antibiotika genommen?

Gruß,

Suzette

wMaltoxn


Hast Du in der letzten Zeit Antibiotika genommen?

gibts da einen zusammen hang?

bin durch zufall hier , weil mein bauch mich grade killt! hart und soweit oben, kenne ich garnicht, und habe in den letzten 23 tagen antibiotika infusionen bekommen!

gibts da einen zusammenhang ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH