» »

Angst vor Stuhlgang, seit Jahren!

C4ypcleXwo4lf92


Was hab ich als Kind gelitten und das wo ich genau wusste "je länger Du wartest, umso schlimmer wird es". Teilweise war es bei mir so, dass ich nur einmal in 2 Wochen auf dem Klo war...... in der Zwischenzeit hab ich mich bei dem Druckgefühl irgendwo in die Ecke gesetzt und mit aller gewalt den Hintern zusammengedrückt. Solange bis es eben nicht mehr ging.

Genau so ist es. Seit Samstag geht es bei mir aber auch wieder, habe mich überwunden, versuche jetzt mehr zu trinken (Mithelfer ;-)) und war Samstag s erste mal wieer nach einiger Zeit tat auch ziemlich weh, aber ich war froh dass ich es geschafft habe. Dan gestern Abend wieder, heute noch nicht, hatte auch noch kein Druckgefühl aber versuche mich zusammen zu reissen, so dass ich es schaffe, dass das im Kopf rein geht.

Gmute `Frexunde


Hallo Cyclewolf, schmeckt dir Joghurt ???

REotbäckch;en68


Den Tipp mit dem Milchzucker hast du ja schon bekommen :)^ das macht den Stuhl schön weich und es tut nichts weh. Das bekommst du z.B. in der Drogerie oder im Supermarkt bei Babykost. Kannst du dann in Joghurt oder Kakao oder Capuccino rühren. Das ist auch nicht süß, also der Name Zucker ist da etwas irreführend.

C yclew|olf992


Ja, das habe ich jetzt gemacht gestern das erste mal. Aber will es erstmal nicht übertreiben, da ich auch nicht möchte dass daraus Flitze wird. Ich bin im moment nur unterwegs auch mit Vorstellungsgesprächen und so und da kann ich mir das nicht so wirklich leisten. Bisher merke ich nur wenig Veränderung, aber ich denke schon, dass das alles etwas bringt.

Danke auf diesem Wege noch mal allen hier :).

R)otb|äck8chen6x8


Flitze kriegst du da glaub ich nicht von. Nimm einfach täglich 1-2 Esslöffel und warte mal ab, was passiert.

C}yclew-olf<92


Hallo,

also ich hab das jetzt mal bis jetzt probiert von Montag an und merke doch schon eine starke Veränderung. Es fühlt sich nicht nur nicht mehr alles so hart an, sondern es ist auch deutlich weicher. Flitze hatte ich tatsächlich nicht bekommen, das fand ich schonmal sehr gut.

Ich bin mal gespannt, wie lange das geht :).

R/otFbäc{kchren6x8


Das Zeug mußt du schon auf Dauer nehmen. Milchzucker bindet Wasser im Darm und macht den Stuhl weicher und voluminöser, dadurch kannst du regelmäßiger und ohne Schmerzen aufs Klo. Freut mich, daß du es gut verträgst.

H*axva


Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber sollte das mit dem Milchzucker nicht mehr funktionieren, kannst du es auch mal mit Flohsamen versuchen. Einfach 1 - 2 Teelöffel in Joghurt einrühren oder im Wasser aufquellen lassen.

Trinken ist wirklich sehr gut für den Darm.

Ich würde dir aber nicht empfehlen diese hochgepriesten 'Vollkornprodukte zu essen, da es einen Reizdarm mehr zu schaffen macht als das es dir hilft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH