» »

Milch gut bei Magenbrennen?

Jsust7us$Jonaxs


Hat noch jemand gute Tips zur Ernährung?

Ich hab beispielsweise am Sonntag Sauerkraut und Gulasch gegessen. Damit hatte ich sonst nie Probleme...

Am Montag hatte ich den ganzen Tag das brennen obwohl ich früh eine Tablette nahm.

War das Sauerkraut verantwortlich ???

Heute habe ich wieder eine Tablette genommen weil das brennen langsamm wieder kommt.

Man kann also sagen das ich es ca. 3-4 tage mit einer Tablette schaffe. ICh würde gern wieder ganz ohne Tabletten leben.

Ich bin bereits so einiges zu tun! Immer her mit den Tips!!! :)

K:ater%_3-8


JustusJonas

Ich weiss wie du leidest, aber Milch ist nicht das rechte, den was Dich blagt ist die Magensäure

und die kommt hoch wenn du übermässig futterst, zb. Lauch, Sauerkraut, fettiges Fleisch usw

das liegt schwer auf und regt den Magen an Säure zu produzieren um das Essen zu verdauen,

und somit bist du wieder im Teufelskreis drin. Reiss dich am Riehmen und esse Bewusster.

abends vor dem zu bett gehen, keine TV kräckers nimm lieber ein paar Nüsse und ein Joghurt

wegen dem verhungerst du nicht , aber du fühlst Dich wohler und beim schlaffen den oberkörper

etwas hochlagern damit die Magensäure nicht in die Speiseröhre fliessen kannst, und wenn du das

beherzigst solltest du eigentlich in ein paar Tagen beschwerde frei sein, und wenn es dich doch mal

plagen sollte ich habe immer Rio Pan Gel bereit, ist frei erhältlich und hatt keine Nebenwirkungen,

Weist auch ich bin nicht immer vernünftig und haue mal beim Essen über die stränge. :)^

JSustu`sJoxnas


Du schreibst Milch ist nicht das rechte, sprichst dann aber wieder von Joguhrt! :)

Naja ich teste un probiere weiter....

Ohne Tabletten gehts leider nicht mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH