» »

Plötzlicher Durchfall - von einer auf die andere Sekunde?!

MOu!ck1e5lchexn30 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

nicht ich habe das Problem, sondern eine Bekannte von mir, die mittlerweile total verzweifelt ist und kaum noch das Haus verlässt.

Seit ca. 1 Jahr hat sie das Problem, dass sie von einer auf die andere Minute Bauchschmerzen bekommt und dann sofort Durchfall (ab und zu auch normalen Stul) bekommt. Da ja nicht ständig ein Klo in der Nähe ist, hat sich sich auch schon öfter in die Hose gemacht, weil sie es dann nicht mehr halten kann.

Lt. Darmspiegelung ist alles in Ordnung und dieser Durchfall ist auch nicht Essensabhängig.

Was kann das denn sein?

Antworten
E?mmKa28


Mmmh, ich hätte auf ne Nahrungsmittelunverträglichkeit getippt, aber wenns vom Essen unabhängig ist?!?

Bei meinem Papa ist es z.B. ne Laktose-Unverträglichkeit, die plötzliche Bauchkrämpfe und Durchfall auslöst.

Hat sie das dann zuhause auch oder nur wenn sie unterwegs ist? Also ich mein, ob sich vielleicht durch das Weggehen die Problematik verschlimmert, dass sie sich schon vorher Sorgen macht, dass nicht immer ein Klo in der Nähe sein wird und der Stress oder die Angst das ganze noch verschlimmert?

FGallenwAngelx4u


es gbt das sogenannte reizdarm syndrom. vielleicht sollte sie ihren arzt mal darauf ansprechen.

A"rtzaxS26


Das Gleiche hatte ich auch.

Nimmt sie die Pille?

Ich hatte zunächst keinen Zusammenhang festgestellt, da ich die Pille (Valette) sehr lange genommen habe und das irgendwann aufgetreten ist. Der Arzt hat auf Laktoseintoleranz getippt- ausprobiert, Fehlanzeige. Alle Untersuchungen negativ und ich hab höllisch gelitten- wie deine Bekannte kaum mehr das Haus verlassen. Dann hieß es Reizdarmsyndrom... Dann habe ich die Pille abgesetzt wegen einer anderen Erkrankung. In dieser Zeit hörte der Durchfall auf. Nachdem die Erkrankung überstanden war, habe ich die Pille wieder genommen und der Durchfall war ca. 2 Wochen nach Beginn der Einnahme wieder da. Da erst habe ich gedacht, das es evtl. einen Zusammenhang gibt. Habe die Pille wieder abgesetzt- et voilà... weg war der Durchfall.

Nur eine Idee, aber es könnte daran liegen.

Mruckel9ch{en30


Hey ! *:)

@ Emma28:

Dachten auch zuerst an Lactose, aber wie gesagt, ist auch vom Essen her unabhängig. Sie hat dann z.T. 4 Mal am Tag heftigen Durchfall und das nicht wenig! Gibt natürlich auch mal Tage, an denen sie festen Stuhl hat, aber sie muss dann trotzdem gleich zum Klo rennen.

Sie hat es auch zu Hause. Ist also auch egal, wo sie gerade ist. Natürlich fährt man ungerne weg, weil man sich fragt, wo das nächste Klo sein könnte....

@ Artax26:

Nein, die Pille nimmt sie nicht. Was kann man denn gegen Reizdarm tun? Ihr ist das so unangehnem, wenn sie in die Hose macht. Neulich sogar in meiner Gegenwart, aber dafür kann sie ja nichts.

S_aml;e=ma


Wie verhütet deine Freundin denn?

MBuck1elchenx30


Sie ist schon älter und ist alleinstehend (hat also keinen sex).

AQr<tax2x6


Ich hatte Medacalm bekommen gegen den Reizdarm- da es das bei mir ja nicht war, hats natürlich nicht geholfen. Gegen diese akuten Attacken hat aber Immodium bspw. ganz gut geholfen. Mehr kann ich leider nicht beitragen.

H)erjxoa


Bei mir haben täglich 6 Schluck Kalmuswurzel-Tee - je 1 Schluck vor und nach dem Essen sehr gut geholfen.

Der Tee wird nur durch Kaltansatz hergestellt. Ein gestrichener Teelöffel in 1/4 l Wasser über Nacht ansetzen. Morgens leicht anwärmen und abseihen. Vor jeder Anwendung wird der Tee im Wasserbad erwärmt.

Doch wie gesagt: Nur 6 Schluck täglich.

E(mma2x8


Sie hat es auch zu Hause. Ist also auch egal, wo sie gerade ist. Natürlich fährt man ungerne weg, weil man sich fragt, wo das nächste Klo sein könnte....

Ja, das glaub ich, dass sie dann ungern weggeht! Ich dachte eben nur, wenn es besonders schlimm wäre unterwegs, dass dann vielleicht der Stress oder die Angst, dass etwas in die Hose geht zu schaffen macht und es dann evtl. auch psychsich oder stressbedingt sein könnte. Ich hab z.B. eine Freundin die ihre Morbus-Chron (schreibt man das so?) Schübe immer in den unpassendsten Situationen bekommt, besonders gerne unterwegs/ auf Reisen und bei ihr spielt die Psyche dabei auch eine Rolle mit! Aber wenn deine Bekannte auch zuhause die Probleme hat, dann hat es damit wohl eher nix zu tun!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH