» »

Luft im Körper/Aufstoßen/Luftnot

CcD:opnp.ler1 hat die Diskussion gestartet


hallo,

habe immer total viel luft in mir.

kann mich dadurch nicht konzentrieren weil es bedrückend wirkt.

bekomme dadurch nicht ordenltich luft.

könnte den ganzen tag nur rülpsen.

versuche immer tief luft zu holen, das so alle 2 minuten.

habe morgens oft bauchweh, vor lauter luft.

bin sportlich, habe einen guten bodymaßindex und ernähre mich einigermaßen gesund.

habe das gefühl jedenfalls immer und gegen abend, nach dem essen wird es meißtens schlimmer.

da ich keinen direkten zusammenhang mit dem essen sehe, ich nie durchfall habe bzw. es nach gewissen

mahlzeiten schlimmer wird - mein gedanke: einfach alles wie aufgeblasen und unendlich viel luft.

ich bin dann oft so fertig, dass ich mich nur noch hinlegen will, vor lauter körperlicher erschöpfung.

ach ja,... war schon bei den ärzten: magenspiegelung, lungentest, edlich blutabnahmen, ekg,.... alles ohne befund.

zuletzt wurde aerophagie, also luftschlucken festgestellt.

ich habe mich zwar schon relativ gut mit dem ganzen außeinandergesetzt und vl ist es

roemhold syndrom, hyperventilieren, aerophagie, psychisch,....

jedenfalls suche ich gar nicht mehr nach einer diagnose, sonder nach einer erfolgreichen behandlung mit irgendwas das hilft?!

was kann da helfen? ??? bitte wirklich um dringenden rat! mein ganzes leben ist davon bestimmt... geht schon seit 3 jahren so und bin wirklich immer davon eingeschränkt.... :-(

lg

Antworten
tVishxana


Ich denke, das wichtigste ist die Suche nach der Ursache - meist Unverträglichkeiten.

Kann Dir empfehlen, viel Fenchel-Anis-Kümmel - Tee zu trinken.. immer schön regelmäßig und zusätzlich nach jedem Essen, da kommst du locker auf 6 Becher am Tag.

Und was noch gut ist, zumindest hat es mir geholfen :

[[http://www.imogas.de/]]

Gibt es in jeder Apotheke ohne Rezept.

Gute Besserung!!

C}Dophplekr1


jemand eine idee ???

F`orgeXron


Hallo ...doppler,

reden Sie vielleicht während des Essens und kauen Sie mit offenem Mund?

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

CwDoppSlexr1


hallo, danke für die antwort, forgeron....

aber denke eher nicht, dass ich das mache, achte dann auch öfters darauf ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH