» »

Reflux und Halsschmerzen?!

sgal3lyh!exssen


Milch hilft bei der Hälfte der Betroffenen, bei der anderem Hälfte wird es schlimmer - sagt mein Doc.

jnoergbxrod


hätte auch gern mal einen tipp. ich hatte auch immer dieses dtuckgefühl im oberbauch.. hab dann vor 5 monaten magenspiegelung gemacht mit ergebnis grosse hiatus hernie und reflux. seitdem nehme ich mal omep und mal pantoprazol 40ml pro tag. es war ohne tabletten allerdings nicht schlimmer als jetzt. der arzt sagte d ich esophagitis stadium 0 habe bräuchte ich erst in 3 jahren zum kontrollieren kommen, mittlerweile habe ich auch ständig einen ortn hals und halksschmerzen, aber mehr so im unteren halsbereich. beim spreechen merke ich es und singen kann ich auch nur noch mit schmerzen. ein brennen habe ich nicht und nie gehabt... leider sind meine essgewohnheiten immer noch schlecht. mein arzt meinte die essgewohnheiten tragen nur zu 5 prozent an der krankheit bei...... frage mich, diese halsschmerzeh ist das in der speiserühre oder im hals... hat noch jemand einen tipp? habe von dem 24 stunden test gehört. hat das jemand gemacht? ist das sehr unangenehm? und bringt das wirklich was?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH