» »

Noro Virus? Ansteckung? Wann wieder Kontakt mit Infizierten?

k:iwxi_ hat die Diskussion gestartet


Hallo Liebes Forum @:)

In der Familie meines Freundes ist am Donnerstag ein Magen-Darm-Infekt ausgebrochen. Eventuell handelt es sich um den Noro-Virus, weil sich irgendwie im Abstand von einem Tag alle infiziert haben. Mitgebracht hat es der kleine Neffe von meinem Freund vom Kindergarten und dann den Opa, also Vater von meinem Freund, beim Babysitten infiziert und seit gestern hat es auch meinen Freund erwischt.

Ich hab von Freitag auf Samstag noch bei ihm geschlafen, da hatte er auch noch keinerlei Symptome. Sein Vater war allerdings schon krank. Da ich auch ein kleines bisschen Emetophobiker bin, habe ich natürlich total Angst vor Erbrechen. Ich hab nur kurz die Toilette benutzt, danach gründlich die Hände gewaschen, die Türklinke nicht mit der Hand angefasst und danach sogar meine Hände desinfiziert. Allerdings nur mit Sterillium und vorhin hab ich gelesen, dass nur Sterillium Virugard bei Noro Virus wirklich hilft. Ich hab am nächsten Tag auch nichts gegessen, bin gleich heimgefahren, hab meinem Freund allerdings noch ein Abschiedskuss gegeben.

Bis jetzt hab ich noch keine Symptome, aber das kann ja auch noch ein bisschen dauern. Ist es sehr wahrscheinlich, dass ich mich auch angesteckt habe? %:|

Mein Freund hatte natürlich mit seinen Familienmitgliedern Kontakt, hat am Freitag auch Essen gegessen, dass sein Vater zubereitet hat, bevor es bei ihm los ging und auch mit seinem kleinen Neffen noch gespielt und geschmust. Das alles hatte ich nicht, weshalb ich hoffe, dass es mich nicht erwischt.

Das andere Problem ist halt auch, dass ich zur Zeit wegen Blasenentzündung Antibiotikum einnehme und das ja auch noch die Darmflora zerstört und mein Immunsystem noch angreifbarer macht.

Auch wenn ich jetzt nicht infiziert werden sollte. Ab wann, denkt ihr, kann ich wieder mit meinem Freund in Kontakt treten? Ich weiß das über den Stuhl noch bis zu 2 Wochen nachher die Viren ausgeschieden werden. Aber abgesehen davon das Hände-und Toilettenhygiene eingehalten werden, kann ich mich auch einfach so noch infizieren, z.B durch Küssen?

Wir fliegen nämlich nächste Woche in Urlaub und teilen uns dort ein Hotelzimmer und ein Bad und das letzte was ich gebrauchen könnte, wäre eine Noro Virus oder eben Magen Darm – Infektion. :(v

Vielen Dank fürs durchlesen des langen Beitrags. Vielleicht könnt ihr mich ja ein wenig beruhigen oder genauer Auskunft geben.

Liebe Grüße

Antworten
d.eas{tgxt


wenn dein freund den virus hat,dann ist er bestimmt beim arzt gewesen.ich denk mal dass der arzt diese fragen am besten beantworten kann.

ich war in der reha und da waren mehrere mit nora infiziert,die mussten fast ne woche im zimmer(karantäne)bleiben und dannach durften sie ,nur mit mundschutz und gummihandschuhe ,im haus rumlaufen.

und ihr wollt da wirklich in urlaub?warscheinlich noch fliegen?wäre die beste metote um alle fluginsassen anzustecken ]:D

d~e1asZt gt


metote =methode ;-D

e!llMigpsxe


Hi Kiwi,

eigentlich sagt man, dass sich die Infektion bei Noro fäkal-oral vollzieht, also keine Übertragung durch Küssen möglich ist, zumindest nicht bei Küssen auf den Mund :-X ;-D

Was diese zwei Wochen anbetrifft, man sagt ja, dass die Viren noch bis zu zwei Wochen ausgeschieden werden, aber dazu müsste es als erstes nachgewiesenermaßen eine Noroinfektion sein und dann denke ich (meine persönliche Meinung, ich bin kein Mediziner), dass die Virenmenge ja auch abnimmt, d.h. die Chance sich anzustecken immer geringer wird, und wenn dein Freund sich entsprechend verhält, dann solltest du ja auch im Urlaub auf der sicheren Seite sein? Wohin fahrt ihr denn :)?

Im Netz hast du wahrscheinlich schon ein paar Infos gesammelt oder? Hier zB:

[[http://www.rki.de/cln_160/nn_196658/DE/Content/InfAZ/N/Noroviren/Noroviren.html?__nnn=true]]

kOi^wiT_


Ne, bis jetzt war er noch nicht beim Arzt. Es fing gestern spät abends an, dauerte anscheinend die ganze Nacht und heute geht es ihm schon wieder besser.

Ich weiß auch nicht ob es Noro Virus ist. Ich wunder mich nur, dass es alle in der Familie erwischt hat und im Abstand von je einem Tag einer nach dem anderen Krank wurde.

Geht das auch bei "normalem" Magen -Darm-Infekt?

Ich bin halt nur panisch und geh immer vom schlimmsten aus, weil ich als "Emo" natürlich auch noch mehr Angst davor hab.

e.llipxse


ich war in der reha und da waren mehrere mit nora infiziert,die mussten fast ne woche im zimmer(karantäne)bleiben und dannach durften sie ,nur mit mundschutz und gummihandschuhe ,im haus rumlaufen.

und ihr wollt da wirklich in urlaub?warscheinlich noch fliegen?wäre die beste metote um alle fluginsassen anzustecken ]:D

Am Besten lasst ihr euch da auch mal von einem Arzt beraten.. Den Urlaub wegen einer bereits überstandenen Infektion abzusagen, wäre ja auch sehr schade? Dann müsstet ihr euch ja die nächsten zwei Wochen komplett einschließen, um ja niemanden anzustecken...

kPiwix_


@ ellipse

Vielen Dank! @:)

Ja auf der Robert-Koch-Seite war ich schon und hab auch so schon viel gelesen, aber ich wollte nur mal fragen, wie andere das gehandhabt haben. Wann sie wieder Kontakt hatten mit erkrankten Personen.

Wir fahren nach Berlin und wollen Bekannte besuchen. Also ist nicht zu weit, aber es wäre trotzdem blöd, wenn auch ich krank werde. Egal ob Noro Infektion oder "normaler" Magen-Darm-Infekt.

Das er sich nach Toilettengang die Hände wäscht und desinfiziert ist klar, aber ich hatte halt auch Angst, dass ich mich auch irgendwie so evtl. noch anstecken kann.

Ich kann ihn schließlich nicht eine Woche nicht mehr berrühren :-)

d5easxtgt


ich denke wenns ein virus ist,oder bakterien ,dann kommt es darauf an wie akresiv die sind,was die ansteckung bedrifft.

natürlich ist dann auch noch die frage,ob du diese dann schonmal hattest ,dein imunsys.. stark ist,somit du immun bist,oder ob die art deines kontaktes,zum freund eine ansteckung bewirkt.

eUll+ipsxe


Also, soweit ich weiß (wie gesagt, kein Medizinerfachwissen), ist die Ansteckungsgefahr am Höchsten, wenn man Kontakt hat mit akut Erkrankten, also beim Erbrechen nebendran steht bzw. "saubermacht".. Trotzdem stecken sich auch viele nicht an, die Erkrankte pflegen... Wie geht es deinem Freund denn? Ist er "stark" erkrankt oder geht es ihm schon besser?

Wenn es ihm wieder besser geht und ihr die Hygieneempfehlungen einhaltet (auch was seine Wäsche angeht), wird sicher alles gutgehen :)^

kmiwix_


Ja das stimmt. Ich werd auf jeden Fall beim Arzt nochmal nachfragen.

Ich wollte ja nur persönliche Erfahrungen, von Leuten die das vielleicht erst durchmachten.

Wann die sich wieder zum Freund getraut haben.

Es geht ihm heute ja schon wieder besser und er hat jetzt noch eine Woche Zeit sich auszukurieren.

Wir wollen nächste Woche Sonntag eigentlich fahren.

Vielleicht hat er auch schon keine Viren mehr im Körper, wenn es überhaupt Viren waren. Es heißt ja "...können bis zu 2 Wochen später noch ausgeschieden werden."

Nur falls doch, wollte ich nur mal hören wie wahrscheinlich es ist, dass man sich noch anstecken kann und ob es dann nur noch über die orale Aufnahme funktioniert, wenn die Hygiene nicht eingehalten wird oder auch durch Küssen usw.

kwiwxi_


Danke ellipse @:)

Du machst mir auf jeden Fall Mut.

ejlli-pse


Hey kiwi,

ist auch absolut verständlich :)*.. Ich kann dir sagen, dass ich selbst im Januar Erbrechen und Durchfall hatte und sich mein Freund nicht angesteckt hat (obwohl er daneben stand :-/).. Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir "nur" den Magen verdorben hatte oder eine MDG hatte.. Zum Noro kann ich dir erzählen, dass meine Oma sich im Krankenhaus angesteckt hatte und nach Ausbrechen der Infektion, aber noch bevor sie in Quarantäne kam, Besuch von 5-6 Familienmitgliedern hatte und sich keiner angesteckt hat :)^

Ansonsten denke ich auch ganz ehrlich nicht, dass man sich noch anstecken kann, wenn schon 3-4 Tage alle wieder völlig fit sind.. Sonst müssten Erkrankte sich ja durchgehend selbst anstecken und das hab ich noch nie erlebt.. Ich glaube, eine so späte Ansteckung ist wirklich ungewöhnlich!

khiwix_


ellipse

Klar, ich geh auch nicht davon aus, dass man sich immer ansteckt. Aber ich fands halt so komisch, weil sich die ganze Familie innerhalb vier Tagen angesteckt hat. Und des hat mir schon ein bisschen Angst gemacht.

Aber ich geh jetzt einfach mal davon aus, das er nach einer Woche schon nicht mehr so hoch ansteckend ist und mir dann da auch nichts passieren wird. Und zur Sicherheit nehm ich eh Sterillium Virugard mit.

Ja ich hoffe einfach mal das Beste und das bei mir jetzt auch nichts mehr ausbricht und der Urlaub trotzdem schön wird.

Danke für einen Rat. @:)

KKathy5j581


Nur nochmal zum Verständnis: Noro ist eine normale Magen-Darm Grippe.

Miaur/iceBxLN


Der Noro Virus ist nicht wie eine normale Magen Darm Grippe. Äußert sich zwar fast gleich, aber auch bei jedem unterschiedlich.

Aber das besondere daran ist, dass er extrem ansteckend ist. Da genügen schon 10 Viren und du wirst krank. Im Gegensatz zu Salmonellen z.B., da wird man erst krank, wenn man mehrere 1000 - 10000 Keime abbekommt.

Daher ist ja auch die ganze Familie krank geworden. Es hilft nur äußerste Hygiene und desinfizieren und den Kontakt zu Kranken meiden.

Gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH