» »

Wattestäbchen im hintern stecken geblieben

M`is0te]rfistexr


Also wenn du es deiner Mutter erzählt hast, dann kannst du auch beruhigt zum Arzt gehem. Keiner reißt dir dort den Kopf ab. Da waren schon ganz andere Dinge im Arsch drin, die dann nicht wieder rausgegangen sind. Informier dich mal. Damit du keine böse Überraschung erlebts, z.B. mit Flaschen. Die können sich innen festsaugen und dann wirds wirklich peinlich. Oder Dildos, die keine Verdickung hinten haben und reinrutschen aber nicht mehr raus.

LTenzx11


]:D selber probiert?

d0eNr_b7lue


Du hast 4 Möglichkeiten:

-Zum Arzt gehen (denkbar beste Lösung, dann wird es richtig abgeklärt)

-wenn Du das nicht willst, untersuche wenigstens Deinen Stuhlgang wie auch immer (lass Dir was einfallen!) genauer!

Dann muss Du halt mal etwas darin herum puhlen.

-mit dem Finger versuchen zu tasten. Eine normale Wurscht ist ja meist dicker wie ein Finger, also besteht da eher nur das psychische Problem, sich da einen Finger hinein zu tun.

- Hoffen und Bangen (schlechteste Variante)

LG

bzlabl^ah


Oh und wie es mir eine Lehre ist!

Und ich werde morgen einfach mit meiner Mutter in ein Krankenhaus gehen (nicht zu einem normalen arzt da die dort nicht röntgen oder eine darmspiegelung machen können)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH