» »

Schleim im Stuhl nach Magen-Darm-Grippe normal?

PMolVdiK76 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte am Wochenende eine heftige Magen-Darm-Grippe. Lag zwei Tage im Bett mit 39 Grad Fieber und hab zwei Tage "durchgeschissen". Es kam am Ende nur noch Wasser raus und Darmkrämpfe hatte ich. Erbrechen musste ich komischerweise nicht nur Durchfall. Am Sonntag war es dann schon besser, Fieber und Durchfall war weg. Allerdings habe ich dann am Dienstag so ein komischen Schleim im Stuhl bemerkt und voll die Panik bekommen. Zudem habe ich noch so ein Stechen im Bauch. Bin in Panik sofort zum Arzt gerannt und hab mir noch mal einen Krankenschein geben lassen. Er meinte es würde weggehen sonst sollte ich eine Stuhlprobe abgeben.

Jetzt habe ich große Panik das es was chronisches ist? ":/ Wenn ich Schleim im Stuhl bei google eingebe kommen gruselige Sachen. Hatte schon einmal jemand so was von euch?

Antworten
MbaurJiceBxLN


Erstens ist das völlig normal nach einem Darminfekt, der Körper hat sich eben noch nicht vollständig erholt. Der Darm brauch seine Zeit, um die Darmflora wieder aufzubauen. Also iß noch vorsichtig!

Und zweitens google nicht, das bringt dich nicht weiter. Es ist wie gesagt harmlos und das hat jeder mal.

PToldxi76


Hallo,

Danke für die Antwort, das beruhigt mich schon mal etwas. Es ist auch schon etwas besser geworden. Hoffe die Darmflora baut sich schnell wieder auf. Bin leider auch ein wenig überempfindlich was Krankheiten angeht.

Icmzxadi


Hallo,

durch Google habe ich dieses Forum und diese Frage gefunden.

Vor über 2 Wochen bekam ich ganz typische Grippe Symptome. Starke Kopfschmerzen, danach Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit und 39 Grad Fieber. Alles auf einmal, typisch für eine Grippe eben. Am nächsten Tag bekam ich im Oberbauch ab und an Krämpfe, die am nächsten Tag viel stärker wurden und dann auch länger anhielten. Am selben sowie am vierten Tag bekam ich Durchfall, als würde ich pullern. Nur ein paar mal am Tag aber dafür sehr heftig. Laut Ärztin ist es eine "normale" Influenza, die Blutuntersuchung ergab nichts negatives.

Nach Einnahme verschiedener Durchfallmittelchen wurde es rasch besser, das Fieber ließ auch nach. Eine Woche nach Krankheitsbeginn hatte ich dann festen aber grün/gelben Stuhl. Die Tage darauf färbte er sich wieder hellbraun, geformt aber weich allerdings mit massenhaft Schleim und einem unangenehmen Gefühl, als würde man gleich Durchfall haben vor dem Stuhlgang.

Meine Ärztin sagte, dass Darmbeschwerden bei einer Grippe durchaus vorkommen können und dass es dauert, bis sich die Flora wieder stabilisiert aber leider bessert es sich seit einer Woche nicht mehr und ich frage mich, wovon die Flora überhaupt so stark geschädigt wurde. Ich habe zwar, wie früher, jeden Morgen regelmäßig einmal Stuhlgang aber vorher immer dieses Durchfallgefühl und diesen vielen Schleim mit roten Fäden. Eine Stuhlprobe ist abgegeben aber noch nicht ausgewertet.

Ich nehme seit 3 Tagen auch Omniflora mit Lactobazillen. Allerdings wird mir so langsam mulmig, wie es ein kann, dass sich das so hinzieht. Ich esse seit 2 Wochen mehr als vorsichtig. Nur Reis, Zwieback, weißes Brot, Hühnchen, Möhren, Bananen, Babynahrung.

I0m&zaxdi


Negativ im Sinne von schlecht, nicht im üblichen Sinne bei der Diagnostik. ;-)

I4mIzadQi


Ach, vielleicht noch ein wenig über mich. Bin weiblich, 31, hatte vor der Grippe immer regelmäßig einmal täglich normalen Stuhlgang, nur wenn ich verreise, kann ich nicht aber das ist eher eine Kopfsache. Die Schmerzen sind nach wenigen Tagen aus dem Oberbauch in den unteren Bereich gewandert, Magenschmerzen hatte ich keine, nur Sodbrennen (ich nehme an, dass es welches war, hatte vorher noch nie welches).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH