» »

Analthrombose

scchmerzebnseit;fIreitaxg hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

ich habe seit letzter Woche Mittwoch Schmerzen am After. War Freitag beim Proktologen, da ich schon durch Internet etc. die Vermutung hatte, das es sich dabei um eine Analthrombose handeln könnte, und hatte auch Recht damit. Am Donnerstag zuvor ist sie auch beim Stuhlganz schon aufgeplatzt. Der Arzt meinte, das wäre alles normal und die würde so ohne weiteres Eingreifen verschwinden. Er hat mir dann noch Zäpchfen verschrieben (*aua*) und eine Salbe und mich freundlich verabschiedet. So, die Schmerzen wurde erstmal noch schlimmer. So Sonntag war der Höhepunkt. Trotz Zäpfchen konnte ich kaum sitzen. Und Stuhlgang war die Hölle, da das Ding jedes Mal wieder aufgeht. Es ist also überwiegend Wundschmerz.

Inzwischen ist Dienstag, die Schmerzen sind besser, aber immer noch sehr sehr deutlich zu spüren. Bluten tut es auch gelegentlich noch. Meine Frage ist nun: Wie lange dauert denn die Akutphase der Analthrombose? Ich habe nämlich eine sitzende Tätigkeit und kann mich ja keine 4 Wochen krank schreiben lassen. Und wie soll denn die Wunde heilen, wenn sie jedes Mal wieder aufplatzt?

Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich. Vielleicht auch aus euren eigenen Erfahrungen.

Liebe Grüße

Antworten
FMorgDeron


Hallo,

leider braucht alles seine Zeit. Heilungsprozesse sind individuell verschieden, sodaß keine konkrete Prognose möglich ist.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

spchmesrzenasei,tfr6eitaxg


Ja, das ist mir schon klar. Aber wie soll denn an dem Platz eine Wunde heilen, die bei jedem Stuhlgang zum Teil wieder aufgeht?

s]chmeHrzensei2tfreitxag


Und vor allem...... was kann ich in der Zeit bis zur Heilung gegen diesen unerträglichen Stechschmerz tun wenn ich laufe und so weiter?

Fdeyn:yalxa


hier gibts schon nen thread dazu - schau doch mal da rein oder google danach.

wenn es wirklich unerträglich ist mit den schmerzen dann nimm ne aspirin.

ausserdem sollte du die wunde abdecken und nicht offen lassen wenn die anscheinend immer wieder bei dir aufgeht.

geh zur apotheke und besorg dir da was sodass die wunde in ruhe zuheilen kann.

srchmeerzens-eitgfreixtag


Ich bin seit Tagen am googeln und auch die Threads hier habe ich schon alle gelesen, aber z.B. von einer Möglichkeit die Wunde abzudecken höre ich jetzt zum ersten Mal? Wie kann man denn dort was abdecken?

F\orgLeron


Hallo,

es gibt Essenzen, mit denen Sie ein Sitzbad herrichten können, um die Heilung zu fördern.

Fragen Sie Ihren Arzt oder in einer Apotkele.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

F8rau |Dingenxs


die Wunde abzudecken höre ich jetzt zum ersten Mal? Wie kann man denn dort was abdecken?

Indem man sich im Sitzen auf der Schüssel z.B. ein Papiertaschentuch auf die entsprechende Stelle drückt und dann aufsteht ;-) , dann klemmt das schon :)z

s9chAmerzeNns ejitfxreitag


So, danke für eure Hilfe erstmal bis hierher. Jetzt sind ca 1 1/2 Woche vorbei, die Schmerzen sind schon sehr sehr viel besser. Merkt man kaum noch. Das Einzige was jetzt noch ist, sind die Blutungen und das dass Ding eigentlich noch genauso groß ist wie vorher. Die Wunde ist ebenfalls noch deutlich sichtbar. Wie lange kann denn sowas bluten? Ist das normal?

Liebe Grüße

M7ichae,l-74


Ich hab Aspirin verordet bekommen. Zehn Tage lang zur Gerinnsel-Auflösung. Bin mir jedoch nicht sicher obs was gebracht hat. Ne Salbe gegen das jucken. Gute Hygiene! Also fuchtes Toilettenpapier. Und nach ca. 6 Wochen ists gut. Also bei mir hats so lange gedauert.

sRchmeSrz@ensei7tfreitxag


So lange hat es bei dir gedauert? Und wie lange hat es geblutet?

Mjicvha#el-7x4


Geblutet hat es kaum. Höchstens mal ganz leicht beim Stuhlgang.

s_chm#eFrze{nseit6freitxag


Achso, naja, ich hab halt das Problem das es permanent blutet. Seit ca. 1 Woche jetzt. Wird nicht mehr und nicht weniger. Nur die Schmerzen sind weg. Wie kann ich das stoppen?

F`rau fDinxgens


Ein Stück Tuch (Ecke vom F Gästehandtuch z.B.) in heißes Wasser tauchen, so heiß wie man es gerade noch ertragen kann und dann draufpressen. :)* *:)

Gute Besserung *:)

F?raou DIinlgexns


das F ist ein Tippfehler ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH