» »

Madenwürmer und Helmex

M5ika2'2.03 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe bei meiner Tochter am Sonntag abend in der windel kleine etwa 1 cm grosse Würmer gefunden und wir sind dann auch sofort zur notfallpraxis mit den Kindern haben der Ärztin den fall geschildert und uns erwachsenen hat sie erstmal 4 tabletten helmex verschrieben und bei den kindern meinte sie solle ich am besten eine stuhlprobe einreichen beim arzt.habe dann am montag morgen einen arzt aufgesucht ihm auch noch mal die sache geschildert und sie meinte was von wir erwachsenen brauchen davon nur zwei tabletten pro person hintereinander nehmen und die kinder könnten sich ja die suspension teilen.....Sie meinte die kleine braucht ja nur nen halben löffel und der junge einen vollen....habe dann mal die packungsbeilage gelesen und da stand drin das wir 4 nehmen müssten pro erwachsener und das die kinder auch eine komplett andere dosis bräuchten,habe darauf hin mal noch ein paar andere ärzte angerufen die mir alle das gleiche sagten,dass wir pro erwachsenen 4 tabletten nehmen sollten an einem tag und die kleine einen ganzen und der junge 2 löffel....und das die kur nach einer woche wiederholt werden müsse und danach nochmal nach 3-4 wochen......

so ich will mal gerne wissen wie das zeug denn wirkt und was ich noch machen kann um diese dinger loszuwerden ??? ??

Meine hände tun schon arg weh von den vielen desinfektionsreinigern und dem vielen waschen und sterillium....haben das bad von fast oben bis unten geschrubbt und denn von den kleinen die betten abgezogen alles auf 90° mit diesem sagrotan weichspüler gewaschen und das ganze spielzeug haben wir geschrubbt und eingeweicht die anziehsachen waschen wir auch alle auf 90°und ansonsten bin ich ja noch nich ganz durch hier aber ich putze fast seit 24 std ununterbrochen weil ich panik habe weil die meisten hier schreiben das es arg lang dauert sie wieder loszuwerden....... :-(

Antworten
M]ikav22.03


Kann mir hier nemand helfen ???

Ich würd halt nur gerne wissen was ich noch machen könnte,ich bin arg verzweifelt.....

Putz mich hier noch halb kaputt und ich weiss echt nicht was ich noch machen kann.....

Und ich weiss halt nich so wirklich wie dieses Mittel helmex wirkt und wie schnell sprich eben wie lang ich so weiter putzen muss oder ob es denn nur reicht mit gründlic Hände waschen und sterillium zusätzlich + eben die wäsche mehrmals täglich waschen und wechseln die man anhat und bettwäsche........

wie lang muss ich denn die bettwäsche täglich wechseln ??? ?

Kennt sich da wer hier aus ??? ?

Ich würd mich echt wahnsinnig über eine antwort freuen,google hilft mir auch nich wirklich viel weiter!!!!!

F-orgerxon


Hallo Mika,

denken Sie, bitte, auch daran, Obst und Gemüse gut zu waschen oder zu schälen und kein rohes Fleisch zu verzehren.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

jCularlxa


Bei Wikipedia kannst du unter "Madenwürmer" alles erfahren.

Gute Besserung.

M@ika22/.03


Danke für die Antworten........Habe ich auch gleich nachgelesen....Nur steht auch überall das halt auch über staub und so die eier aufgenommen werden.....

Bin hier immernoc die ganze zeit am putzen und so um auch das zu vermeiden....Aber ich frage mich wie ich das bei meinen Kindern anstellen soll.....Der grosse is 5 und wir sind nun auch sowieso stets dabei wenn er sich die Finger wäscht und helfen ihm auch und duschen die kinder und uns auch ständig...nur man weiss ja nich was er beim spielen sonst so macht ....bei der kleinen isses auch nich so leicht sie trägt eine windel noch und is daumenlutscher ich bin zwar immer hinter her aber irgendwo kan ich jetz schon nicht mehr weil wir her alles mit sagrotan putzen und dann die kinder noch nebenbei haben und duschen müssen ,

das is schon ne tages aufgabe mit bett abziehen waschen zumal ich keinen platz mehr hbe um noch mal jeden tag bettwäsche zu waschen und ich echt nicht mehr weiss was nun stimmt der eine arzt meint das eine einmalige anwendung von helmex reicht und wir nur 2 tabletten nehmen brauchen und aber was anderes in der beilage steht und auch andere ärzte meinte das wir die behandlung nochmal nach 1 woche und denn nochmal nach 3-4 von jetz an machen sollen.......

ich kann doch nicht weiterhin alles super keimfrei halten und mir die nacht zum tag machen kann ich ja auch nicht

und die kinder leiden ja auch drunter wenn mama nur putzt.........

weil über die hygiene gibt es scheinbr auch immer anere meinungen.einer meint das gründliches hände waschen toilette desinfizieren und böden sauber halten und der wäsche wechsel reicht ......

den gibt es die meinung das man alles dsinfizieren muss und sauberhalten muss

(was bei kindern aber nunmal kaum machbar ist)

so ich habe das ganze spielzeug von den kleinen in heisses wasser reingelegt mit sagrotan reiniger und alles saubergemacht.....

denn sin in den letzten tagen 6 flaschen sagrotan spray draufgegangen um die anderen sachen und das klo alle während wenn jemand auf dem klo war zu desinfizieren

sachen werden auf 90°gewschen egal was und mit hygienespüler

alles andere putzen wir auch die ganze zeit.

die anziehsachen die ich nich sofort waschen kann packen wir in einen sack und machen den zu

ich komme einfach nicht mehr hinterher!!!!!!

das is echt zuviel

szc8hatzxüli


woher kommen die eigentlich

und sind die gefährlich??

M^ika228.%03


Keine Ahnung woher sie kommen.....Überträger kann aber vieles sein.....Öffentliche Toiletten zb wenn man sich danach nicht gründlich die Hände wäscht ....

Spielzeug was andere befallene Kinder benutzen und es dann gesunde Kinder nutzen und sich danach Daumen in den Mund stecken oder viellecht sogar das spielzeug in Mund nehmen

Ansonsten wenn Kinder sich danach die Hände waschen.....

Bei Erwachsenen ist es nich anders wenn sie sich nach dem Toilettengang die Hände nicht waschen oder befallene Gegenstände anfassen und danach die Hände im Mund wandern über zb essen.

Anderswo kann man sich die aber auch über Erdbeeren und anderes Obst und Lebensmittel holen ....rohes fleisch und fisch oder salate ........

Gefährlich sind sie nicht wirklich aber es ist richtig ekelhaft das einzigste was gefährlich ist ist die gefahr einer wiederansteckung

j9u#lalxa


Mika,

ich glaube du machst dich zu sehr verrückt.

Die Erkrankung ist harmlos. Ihr müsst nur vermeiden dass sich die Kinder nicht an den Po fassen, und wenn, dann sofort gründlich die Hände waschen und die Fingernägel schrubben.

Die Eier werden in den Anusfalten abgelegt. Damit die Kinder nachts nicht an ihren Po fassen und die Eier nicht ins Bett gelangen, kannst du ihnen doch z.B. Einmalwindeln anziehen, so musst du doch auch nicht ständig die Betten beziehen.

Ich wünsche dir viel Kraft – kann dir leider nicht viel helfen. In ein paar Tagen habt ihr sicher alles überstanden.

MLi{ka2;2.03


Hallo julala

danke für den tipp....

naja meine kleine hat ja noch ne windel an + body und strumpfhose über nacht und morgens duschen wir alle .....

übern tag kommt sie da auch nicht ran....

bei meinem sohn ist es schwieriger weil ihm keine windeln mehr passen......

aber ansonsten denk ich kann ich nicht mehr machen als as was ich schon tu.....sprich klo desinfiziern is ja normal macht ja denk ich sowieso jeder ,nur wir halt im moment nach jedem der auf klo war......

und halten die böden sauber wegen der kinder .........

spielzeug haben wir jetz einmal nach dem wir die medis genommen haben gründlisch in der badewanne sauber gemacht und laut arzt den ich eben gesprochen habe müsste ich nur bei meinem sohn oft das bettzeug abziehen

und sie hat mir auch gesagt das wenn ich die medis genommen habe es nur noch wichtig ist böden klo waschbecken und halt von dem kleinen das bettzeug sauber zu halten +eben die normale sache wie nach dem klo hände waschen

j*ul"ala


Nein, mehr kannst du nicht machen.

Versuche dich ein wenig zu beruhigen – es wird alles wieder gut.

M7ikfa22Y.03


Ich bin ratlos

habe heut mit meiner richtigen ärztin telefoniert und ihr auch gesagt das ich etliche anderen ärzte angerufen habe und die mir eine erneute einnahme von helmex nach 1-2 wochen und denn nochmal nach 3-4 wochen sagten....

sie meinte daraufhin das eine einmalige einahme von helmex wirkt und ausreichend sei und das ich nur so sachen wie gründliches händewaschen nach dem aufstehen und halt wäschewechsel und das ich 90° beim waschen einhalten soll und eben duschen etc was dazu gehört wie klinken abwischen mit desinfektionsreiniger und klo und wasserhahn und so ......

und meinte das es normal sei das die würmer nicht sofort verschwinden(weiss ich auch selber)

und das es eben dauert bis die medis wirken und sie eben weg sind die würmer......und das ich jetz eben aufhören soll mih verrückt zu machen und das putzen einstellen soll denn die hygiene im bad sei das wichtigste mit halt eben sachen wie lichtschaltern und so aber das ich nun nicht das ganze haus desinfizieren und putzen muss........

und wenn andere meinen das ich die einnahme von helmex wiederholen soll denn solle ich mir überlegen wer mich behandelt und das ih wie oben geschrieben nur eine einahme benötige und eben das ausreicht und eben nur darauf achten muss das ih und meine kinder keine neue infektion bekommen sprich hände vom popo halten so meinte sie reicht da auch aus.......

weiss nun voll nich mehr was und wem ich da nun glauben soll :|N ??? ":/ :-(

j[ul3alxa


Genau, deine Hausärztin hat doch recht. Du musst nur verhindern, dass ihr keine neue Infektion bekommt indem ihr, nachdem der Po berührt wurde, euch gründlich die Hände wascht, die Fingernägel bürstet und das Badezimmer desinfiziert. Wenn der Po nachts im Schlaf berührt wurde muss die Bettwäsche gewechselt werden. Das ist alles !

Nun warte doch erst einmal ab – wenn die Sache dann nicht in Ordnung ist – wird dir deine Hausärztin das Medi sicher noch einmal geben.

Und versuche nachts zu schlafen, du machst dir viel zu viel Sorgen.

P&atrizWiaKxurz


Hallo, wir haben heute auch herausgefunden, daß unsere kleine das erste Mal Würmer hat...Siei st 3,5 Jahre alt. man ist echt erstmal überfordert.. habe aber gelesen, daß Waschen auf 60 Grad reicht. Werde jeden tag den Schlafanzug kochen und die nächsten tage das Spielzeug und die Flächen im Zimmer desinfiziren. das Mittel fängt aebr schon an zu wirken, sie kriegt schon ein bischen Durchfall. Besorge morgen noch Eukalyptus comp in detr Apotheke. Soll auch helfen. Nägel sind kurz, ch denke, wenn man einfahc im Bad und morgens aufpaßt, ist alles recht schnell vorbei. Das Problem sind unsere Katzen. Sie werden morgen mal mitbehandelt. ..

Sieht man bei euch schon nen Unterschied beimStuhlgang?

lg, Patrizia

Mtikra22x.03


@ PatriziaKurz

Also wir haben uns beim Arzt Helmex verschreiben lassen ....Wichtig ist bei einem Madenwurmbefall das alle die im Haushalt leben prophylaktisch mitbehandelt werden.....Selbst wenn man es nicht merkt kann man sie auch haben und sich angesteckt haben.Es ist zum verzweifeln wie zb die Übertriebenen Hygienemassnahmen aber nach ein paar Tagen hat man das drinne was man tun muss und es ist dann rutine.

Bettwäsche und Schlafzeug sowie Unterwäsche am besten bei 9O° auskochen.Wir verwenden noch zusätzlich einen Hygienespüler.

Wichtig ist das diese dinge auch regelmässig gemacht werden zb Unterwäsche wechseln wir 1-2 mal am Tag und waschen sie auch gleich.Ansonsten habe ich gelesen das man die Sachen wie Bettwäscheauch bis zum waschen in einen Sack tun soll wegen der Infektion über den Staub der sachen.

Regelmäßiges waschen der Hände sowie kurz halten der fingernägel ist wichtig und vielleicht auch zusätzlich die Nägel mit abbürsten am wichtigsten ist es nach dem aufstehen,nach Toilettengang und vor dem essen.

Ansonsten isses eben so das man ja eh sauber macht,aber das man drauf achtet das Bad oft zu desinfizieren......

Spielzeuge muss man nicht unbedingt desinfizieren man kann sie auch für ungefähr 3 wochen wegräumen ....Wir haben alles womit die Kleinen viel spielen desinfiziert und den rest was nicht so wichtig ist auf den balkon erstmal gebracht und haben Teile davon mit Sagrotan eingesprüht..

Naja und ansonsten muss man aufpassen beim Bettzeugwechsel das an sie nicht ausschüttelt da die eier ansonsten aufgewirbelt werden

Bei uns war es so das man bei dem Helmex nach kilos geht...Die Kleine is 2 und hat 14 Kilo sie musste einen Messlöffel nehmen der Junge zwei

Und wir bekamen die Kautabletten und mussten 4 nehmen.

Nach ein paar std hat es nur noch gegrummelt im Bauch

Und am nächsten tag kamen zwar noch Lebendige noch raus aber jetz gut eine Woche später haben wir nichts mehr feststellen können

uns geht es auch im allgemeinen besser.....

Man sollte jedoch wenn man einen Wurmbefall hat nicht dann nach einer woche davon ausgehen das man sie nicht mehr hat....

Bei einer wurmbehandlung gibt es 3 Zyklen:Einnahme-2 Wochen pause-Einnahme-wieder 2 Wochen pause-Einnahme

Das macht man wegen einer Reinfektion

Ansonsten kann ich dir noch nahe legen das du vielleicht versuchst deiner Kleinen und auch selber viele Möhren zu essen und Möhrensaft zu trinken (machen wir jeden Morgen)

Und viel Knoblauch soll auch helfen(wirkt leicht abführend)aber es wird Knobi eine gute wrkung bei Wurmbefall nachgesagt

Ansonsten viel Zwiebeln.....

Hauen wir im moment überall dran

Selbst Brot mit Möhren,Zwiebeln und Knobi backen wir und uns geht es immer besser....

wenn du noch was wissen magst oder vielleicht Links zu seiten brauchst kannste mich ja fragen ich hoffe ich konnte dir helfen.......

Wünsche euch und deiner Kleinen vorallem eine gute Besserung @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH