» »

Magen-Darm-Infekt oder doch mehr?

I6sa9bel5 VS. hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen! *:)

In diesem Thema, geht es um meine Lebensgefährtin, die mir seit Samstag Sorgen bereitet. ":/

Eigentlich war Samstag Morgen/Vormittag noch alle ok. Sie meinte nur, dass sie i-wie so ein Engegefühl in der Brust hat, also so als bekäm sie schlechter Luft. Sie hat auch normal gegessen, nichts anderes als wir.

Mittags hat sie sich hingelegt und für ca. 2 Stunden geschlafen. Als sie aufgewacht ist hat sie nur einen Kaffee getrunken. Danach wurde ihr von jetzt auf gleich plötzlich kotzübel und sie musste sich direkt übergeben.

Danach hat sie versucht noch weiter zu schlafen, aber sie musste sich schon wenig später wieder übergeben und bekam auch noch wässrigen Durchfall hinzu. :-/ Außerdem klagte sie über starke Magenkrämpfe.

Als sie das dritte Mal zum Klo rennen musste, musste ich ihr sogar einen Eimer bringen, damit sie auf dem Klo sitzen bleiben konnte, weil sie Erbrechen + Durchfall synchron zueinander hatte.

Während dem ist auf einmal ihr Kreislauf abgesackt und sie ist völlig getreten.

Nach dem ich ihr die Beine hochgelegt habe + kalte Lappen auf Stirn + Nacken, ging es ihr kreislaufmäßig langsam besser.

Habe ihr dann Vomex A + Imodium akut gegeben, seitdem musste sie sich nicht mehr übergeben und Durchfall wurde dadurch auch gestoppt.

Nun meine Frage...

Das ganze war ja nun am Samstag, aber sie klagt immernoch über Schwächgefühle und Magenschmerzen. Ist das normal, wenn es sich um einen "einfachen" Magen-Darm-Infekt handelt? Oder sollte sie doch lieber zum Arzt?

Gestern war ihr auch noch etwas übel/flau. Heute hatte sie seit Samstag das erste Mal Stuhlgang und das war noch so leichter Durchfall, meinte sie.

Währe dankbar für eure Ratschläge. :)*

Antworten
BUek'ki8x2


wenn es ihr immer noch schlecht geht, würde ich mal zum Arzt gehen, ist ja doch schon n paar Tage her!

Lg und gute besserung, bekki @:) *:)

IEsabel' xS.


Naja, der Brechdurchfall hielt nur den Samstag an.

Sie hat aber immernoch so ein Schwächegefühl und etwas Magen-/Darm-Kneifen.

M8auriyceBxLN


Das kann schon sein, dass es auch länger den Körper schwächt. Daher Schonkost essen, viel trinken und erstmal abwarten. Wenn es nach Pfingsten nicht weg ist, dann zum Arzt. Wenn allerdings das von dir beschriebene Engegefühl in der brust noch da ist oder wiederkommt, dann eher zum Azt. Denn das kann auch vom Herz her kommen. Allerdings wäre dann Durchfall untypisch. Trotzdem dann mal abchecken lassen.

Hast du dich denn auch angesteckt? Wenn nicht, dann noch gute Hygiene halten, nicht das es noch passiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH