» »

Magenkrämpfe und Durchfall immer nur nach Sahne

k~nubbseli'nchexn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab eine komische Unverträglichkeit...ich kann ALLES essen,aber sobald ich sahne esse, geht bei mir gar nix mehr.

gestern hab ich ein bällchen eis gegessen, loeider erst nachher erfahren, dass sahne drin war.nach einer stunde (manchmal gehts schneller, manchmal dauerts bis zu zwei stunden) hab ich fürchterliche darmkrämpfe bekommen und 1 minuten später kam alles in form von durchfall raus.

es ist immer die selbe prozedur. die 3 darauffolgenden tage hab ich dann ein leichtes "mir ist kotzübel"-gefühl.

was kann das sein? ist es möglich, dass ich wirklich nur auf ein einziges produkt allergisch reagiere ???

Antworten
JDundtalixa


Dann laß die Sahne doch weg oder probiere die laktosefrei.

Man kann doch ohne Sahne leben.

k7nu^bbexlincLhexn


ich glaub ja aber eben nicht, dass es an laktose liegt, weil ich milch etc massenweise trinke. deshalb mein verdacht, dass es evtl was ganz anderes ist :=o

und ich lasse sie ja zuhause weg, aber bei freunden oder im restaurant ist das nicht so einfach. und wegen einem bällchen eis oder dem falschensalatdressing 3 tage übelkeit ist wirklich blöd :[]

DKafenxa


vielleicht liegt das an dem hohen Fettgehalt der Sahne?

Ab und zu habe ich das selbe dilemma aber nicht immer.

Zur Zeit teste ich diese Rama Cremefine zum kochen oder schlagen, die hat um einiges weniger an Fett. Ich hab die zwar erst 2 mal ausprobiert, aber beide male hatte ich keine Schwierigkeiten damit.

Im Resturant ist das natürlich blöd oder bei einer Kugel Eis, da man ja nicht weiß was das für Sahne dort ist die verwendet wird

k-nubPbeliVnchen


ja, mit der cremefine koch ich schon seit jahren, die ist wirklich lecker :)z

stimmt, ich koche sehr fettarm, vielleicht ist mein magen auch einfach den hohen fettgehalt nicht gewähnt... ":/

welcher mediziner weiss da mehr? internist? allergologe?

DSafexna


ich bin mir nicht sicher, aber ich denke ich würde erst bei einem Internist vorstellig werden.

l/izfclanxz


Mein Mann hat das gleiche Problem, wir tippen auch darauf, dass es das Fett ist, was den Durchfall und die Kraempfe erzeugt, denn er kann Joghurt und Kaese ohne Probleme essen. Ich wuerde auch empfehlen, die Sahne und auch sonst alles Fettige wegzulassen - ist ja auch gesuender!

k<nubbAeliEnc\hxen


dann bin ich wenigestens nicht alleine auf der welt ]:D

und ist es bei ihm auch so, dass der magen/darm danach noch ein paar tage weiter rebelliert?

JUundalxia


Sahne wird durch Carragen stabilisiert. Carragen kann ich zum Beispiel nicht sonderlich vertragen.

Ich glaube auch nicht, dass ein Arzt da wirklich Auskunft geben kann. Er ist schließlich kein Nahrungsmittelspezialist.

Sebst wenn Du es austesten würdest: in Zeiten leerer Kassen kommt eh nix anderes dabei raus, als dass Du Sahne nicht verträgst.

Also kannst Du sie gleich meiden.

Wir werden im Leben nicht auf jede Frage eine Antwort bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH