» »

Magengeschwür

s`w^eetxa


die schmerzmitel habe ich erst wegen einem fadengranulom im bauch genommen und dann wegen meiner hand.

ich weiß nicht wieso sie das geäußert aht, aber ich kann mir nicht vorsteleln das sie sowas einfach so sagt. soll ich dienstag lieber mal zum blutabnehmen gehen? Da könnte man ja auch mal nach nach deisem keim uschen oder?

aber so gehts echt nicht weiter, ich habe auch kaum noch hunger, weil mir nach dem essen immer so chlecht ist und ich noch stärkere schmerzen bekomme.

E1htemaliger N`utzer (<#3257x31)


aber ich kann mir nicht vorsteleln das sie sowas einfach so sagt. soll ich dienstag lieber mal zum blutabnehmen gehen? Da könnte man ja auch mal nach nach deisem keim uschen oder?

Du kannst dir scheinbar so einiges nicht vorstellen.

Den Keim weist man für gewöhnlich in einer Magenspiegelung oder in einem Atemtest nach ....

mmaik'äfer687x6


An deiner Stelle würde ich auch so schnell wie möglich den Arzt wechseln.

Ich kann dir nur sagen, ein Magengeschwür tut sehr weh! Man isst auch dadurch weniger. Auch bei einer Magengastritis oder eine Bakterie tut es nach dem Essen weh. Ich kann deine Angst nachvollziehen, aber versuche dich nicht so reinzusteigern. Wann gehst du denn spiegeln?

sRwee3ta


ich spreche morgen mal mit meiner ärztin drüber, vorallem was sie davon hält, das ne ärztin zu mir meinte das das magenkrebs sein könnte, ich lass mir mal blut anbhemen und dan frag ich sie mal ob ich nun zur magenspielgelung soll oder noch etwas warten soll

pwep=s


ich lass mir mal blut anbhemen

Das wird dich kein Stück weiter bringen. Was meinst du denn welche Werte da gemacht werden sollen?

E>he0malige9r NutzeGr (#32567M31)


vorallem was sie davon hält, das ne ärztin zu mir meinte das das magenkrebs sein könnte

Was soll die dazu sagen außer das das Mist ist??

stweehtxa


hm, stimmt. lass aber lieber das ganze sie nochmal anschauen, da sie nächste woche auch urlaub hat... das blutabnehmen muss e mal wieder wegen meiner schilddrüse gemacht werden...

ERhemaXliger Nuwtzer ?(#325731x)


Ja und was erhoffst du dir davon? Welche Werte gedachtest du dir abnehmen zu lassen und was willst du darin finden?

mwaik9äfe)r876


im Blut wirst du nichts bezüglich deines Magens rausfinden. Die Blutabnahme für die Schilddrüse ist völlig eine andere Sache. Stell dir vor, man könnte alles über Blut sehen, dann würden uns die restlichen Untersuchungen alle wegfallen. Das wäre schön, aber das geht nicht..

Bestehe auf eine Magenspiegelung. Man soll da reingucken was wirklich los ist. Wenn du Schmerzen hast, muss das behandelt werden. Das kann man aber nur, wenn du weisst was du hast und du die richtigen Medikamenten verschrieben bekommst. Mit falschen Tabletten kann man noch mehr Schaden anrichten.

Habe unter anderem durch häufige Aspirineinnahme (Kopfweh) diesen Geschwür produziert. Ich wusste gar nicht, dass Asprin scho schlecht für den Magen ist.. Tja, einerseits hilft's, anderseits macht es was anderes kaputt %-|

Wenn du auf die Ärztin nicht warten willst, kann man glaube ich bei starken Schmerzen auch notfallmässig im Krankenhaus spiegeln :)z .

sdweexta


meine ärztin sagt auch das das blutabnehmen nnichts brignt, ich dahte das man halt entzündungswerte oder sso sieht... bei mri wurde ja erst im mai wegen dem hand op blut abgenommen, da war alles o.k.

Ich soll nun zum ultraschall und zur magenspiegelung gehen, da sich das alle shäte schon längst ebssern müssen...

n>ewwAomxan


Liebe Sweeta.

Bitte keine panik,.Du bist zu jung für Magen Krebs,das bekommen menschen ab 60.Mein erster Magengeschwür bekamm ich mit 14j denn zweiten mit 23j und den dritten mit44j und nun habe ich wieder eins seit 2jahren .Bin jetzt 51.Also lebe noch . *:)

Magengeschwür wird nur schlechter wenn es über jahren hat und nichts dagegen tut.Ich gehe nächste woche zum Magenspieglung da es nicht ganz geheilt ist.Und meine Symptome waren auch wie deine .Aber es ist besser geworden mit Nexium

Habe am anfang ca 4 wochen gebraucht bis ich die besserung bemerkt habe.

Also kopf hoch,.Wünsche dir baldige besserung. :)^

Grüsse aus Schweiz Helen

s8weet.a


hab jetzt für anfang juli nen termin für magenspiegelung und ultraschall... früher gins leider nicht...

@ newwoman

warst du auch schlapp?

nEewpwoxman


Oh ja,ich könnte nachdem essen kaum noch von Küche ins wohnzimmer alleine laufen und dachte ich werde jeden moment ohnmächtig.

Aber nach dem ich beim Arzt war und Medikemente bekamm,ging etwa4 -8 wochen bis ich nicht mehr so müde war und keine übelkeits mehr hätte..Ich habe den fehler gemacht das ich zu lange gewartet habe bis ich zum Arzt ging damals in 2008.

Ich habe mein Magen strapaziert mit zu lange nichts essen,danach dann zu viel und sehr Scharf gegessen..

Nun esse ich kleinere Mahlzeiten und muss auf Kaffee und auch Schwarz Tee verzichten.Am besten trinke ich Milch es ist sehr gut für Magen.

Grüsse Helen

s-weetAa


mir gehts ähnlich, mir ist eben oft schwindelig und so schummrig... und ich könnte die ganze zeit schlafen!

Ich hoffe das sich die schmerzen bei mir auch langsam bessern, ist das pantoprazol ein gutes medikament?

E~hemyaligUer 1Nutzer 5(#325731x)


Also bei mir hilft Pantozol nicht gut. Bekomme mein Sodbrennen davon auch nicht in den Griff. Daher nehme ich Nexium. Wenn die Schmerzen nicht besser werden mal was anderes als Pantozol probieren, also Omeprazol oder Nexium oder auch zusätzlich mal Kautabletten wie Talcid oder so

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH