» »

Magengeschwür

l|ioverx256


nochmals hallo, heißt es,wennman ua auch nach mahlzeiten bauchweh hat und ein paar tage durchfall hat verdacht auf ein magengeschwür besteht?meinemutter hat das, sagt aber imoment,dasssie weder durchfall noch schmerzen hat.was denkt ihr?

Bziggi2v010


geh lieber mal zu nem andren arzt, wenn du die untersuchungsergebnisse hast, das hört sich für mich shcon nach was ernsteres an....

die weiß belegte zunge bedeutet dasmim magen oder darm was net stimmt!

sNan`driinchecn78


weiß belegte zunge bauchwehund durchfall nach dem essen deutet meist auf candida hin da gibt es einen selbsttest den spuktest geh mal aug candida-info. ich habe das auch mit denselben anzeichen lg

szweetxa


wirst du dagegen behandelt?

hab heute morgen den spuktest gemacht aber so ganz eindeutig fand ich war das nicht... muss die tage ja zu meiner ärztin wegen den untersuchungsergebnissen da werd ich sie mal auf das candida ansprechen

E1hemali]ger Nutzzer (#32x5731)


Bitte Rede dir doch nicht andauernd was ein! Eine Candida Infektion ist ganz klar an den weißen Belägen auf der Zunge und Mundschleimhaut zu erkennen. Du meinst andauernd etwas neues zu haben und steigerst dich da ein bisschen zu sehr rein!

s}weexta


meine ärztin meinte das die spiegelung soweit o.k. ist, ich hjabe aber etwas seltenes denn von meiner galle läuft flüssigkeit in den magen, das wäre wohl eigentlich nicht normal aber auch kein richtiges krankheitsbild, das kann aber übelkeit und missempfindung im magen verursachen und eben acuh den zungenbelag.

Wegen der galle soll ich iberogast nehmen, es kann aber sein das das immer so bleibt also das bei mri immer gallenflüssigkeit in den magen läuft...

naja, zum glück nichts schlimmes!

E3hemaXliger Nut;zer (#t32x5731)


Und was sol daran selten sein? Ich habe auch einen gallenreflux, so heißt das. Das ist Pech, kann Probleme machen muss aber nicht. Ich habe hin und wider Probleme dadurch in den meisten Fällen nicht. Viel mehr habe ich Probleme damit das der Gallereflux eine chronische Typ c Gastritis bei mir ausgelöst hat. Aber es gobt schlimmeres. Sorg dafür das du bei bedarf Pantozol zu Hause hast und MCP und dann ist gut, mehr kann man nicht machen

sqweTetxa


wodurch entsteht denn dieser gallenreflux?

d.h. das ich aber aufpassen muss nicht das ich auch so ne chronische gastritis bekomme?

Iberogast nehm ich jetzt ja, wann soll ich evtl. pantozol und mcp nehmen, hab ich beides daheim?

E"hemalige3r Nutzer; (#p3257x31)


Keine Ahung woher der bei mir kommt, kann seind as das mit meiber Gallenblasen OP zusammen hängt.

Iberogast und auch MCP sorgen dafür das der Magen sich schneller entleert so kommt die galle aus dem Magen raus. Außerdem hilft es gegen Übelheit.

Ich habe MCP und Nexium vom Gastroenterologen verordnet bekommen und nehme das immer bei Bedarf. Mittlerweile seit 3 Jahren. Das Nexium nehme ich aber wegen meines Sodbrennens, da ich nicht auch noch ene entzündete Speiseröhre haben möchte

shan#dri^ncheSn78


hallöchen ich möchte hier niemand was einreden aber die symptome hatte ich auch der spuktest war bei mir positiv.candida hat jeder es ist bloß die frage wie gut funktioniert darm und immunsystem um es in schach zu halten. ich habe es im stuhl und abstrich im mund nochmal bestätigt bekommen obwohl das nie 100% ergebnisse sein können wenn es z.b. neg. wäre aber das steht alles im candida-info forum. ich hoffe du bekommst es in den griff. glg

s$we{eta


o.k. danke für die info, ich werde demnächst dann meinen arzt nochmal drauf ansprechen auf dieses candida!

s{andrlinchexn78


ärzte halten es für harmlos, leider verursacht es viele probleme auch die weiße zunge ist typisch und magen darm mit blähbauch, durchfall, ich hatte dann gleich noch helicobactor pylori dazu das ist ein magenkeim aber wie gesagt laß eins nach dem anderen abklären dann weißt du für dich bescheid und kannst dementsprechend behandelt werden.lg

sewexeta


meine ärztin hat gesagt ich soll ne stuhlprobe vorbeibringen dann untersuchen sie das...

allerdings meinte sie auch wenn ich dieses candida hätte hätte man es eigenltich in der magenspiegelung sehen müssen, aber zur sichherit untersuchen wir nochmal darauf... wenn da alles o.k. ist ist echt das mti der galle das problem...

s/andrinnchen7x8


trinke vor der stuhlprobe 3 tage vorher apfelessig wenig damit sich eventuelle pilznester ablösen man kann es haben und der stuhl ist negativ den die sitzen vermehrt im dünndarm und man sieht das nicht mit der magenspieglung ich hatte ihn 10 jahre unentdeckt und zig magenspieglungen hinter mir immer ist die galle übergelaufen und ich hatte gastritis aber wie gesagt der candida verursacht zig beschwerden sogar herz-kreislauf oder allergien etc etc können durch den entstehen aber wie gesagt haben tút ihn jeder entscheidend ist die menge und dein immunsystem. glg und viel glück ich jedenfalls würde dir wünschen das der test dann neg. ist weil hat man ihn brauch es viel zeit und geduld ihn wieder in schach zu halten. mach nochmal den spuktest wegen der weißen zunge zieht der speichel fäden weißt du bescheid. anleitung unter candida-info

sDweexta


den spuktest hatte ich ja gemacht, das waren schon eher so fäden...

werde ihn morgen nochmal machen...

mit der stuhlprobe muss nur noch ein paar tage warten, da ich zur zeit meine tage habe und meine ärztin meinte das ist nich tso gut weil ich dann wohl durchaus blut im stuhl haben werde...

Ist Müdigkeit eigentlich auche in anzeichen für candida oder auch für das gallenreflux? Bin zu rzeit also schon seit einigen wochen total müde, ob wohl ich viel schlafe, ca. 7-8 stunden!!! mir fallen ständig fast die augen zu!

Die Zunge hat sich auch noch nicht viel gebessert... sie ist immer noch belegt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH