» »

Oberbauchschmerzen und "Wasser" im Darm

kniQw-wi hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Foris,

ich brauche euren Rat. Ich habe nun den 3. Tag schmerzen im Oberbauchbereich. Nicht durchgehend. 5-20 min gar nichts. Dann wieder wie schmerzen für nur ein paar sekunden oder minuten. Mir ist nicht schlecht und ich könnte theoretisch normal essen, würde ich mich nicht unwohl fühlen.

Häufiger werden die Beschwerden wenn ich mich bewege, vor allem beim Bücken. Mein Bauch sieht aus und fühlt sich wie ein "blähbauch" an.

Blähungen oder Durchfall habe ich nicht. Heute am dritten Tag hatte ich jedoch eine recht große menge "Wasser" im Darm. Beim toilettengang kam als erstes gut 200ml Wasser. Ich dachte bei dem Gefühl erst an Durchfall. Doch das war es nicht. Eher wie ich mir wasser nach einer Darmspülung vorstelle. Als das "Wasser" draußen war, konnte ich meinen Stuhlgang normal verrichten. Kein Durchfall.

Hat jemand eine Idee? Danke für eure Hilfe.

Antworten
FKo)rgexron


Hallo Kiw-wi,

es handelt sich wohl um einen Virus im Magen oder einfach eine Störung infolge falscher Nahrungsaufnahme.

Versuchen Sie zunächst Heilerde einzusetzen und trinken Sie Kamillentee. Wenn es nicht besser wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH