» »

Magen probleme, Blähungen und Hämoriden ??????

m+ayxjo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 39 Jahre alt und habe eigentlich schon immer mal probleme mit dem Magen ehabt.

Habe auch schobn mehrmals eine Magenspiegelung gehabt (letzte vor fünf Jahren war aber nichts)

Meist hatte ich eine leichte Magenschleimhaut Entzündung.

Jetzt ist es aber so das ich schon seit längerem unter Blähungen leide und auch schon seit ca anderthalbwochen wieder Magenprobleme habe. Also ich habe das gefühl ich hätte einen Stein im Magen leichtes brenne aber nur im Magen.Habe eine belgte Zunge und das gefühl ich habe einen Pelz im Mund.Dazu habe ich eine Hämoride die nach außen geht.(Hämoride habe ich seit der Geburt unseres Sohnes). War schon beim Arzt hat Ultraschall gemacht, Magen Bauchspeichldrüse und Leber war aber nichts zu sehen. Beim Heilpraktiker habe ich eine Stuhluntersuchung machen lassen.

War aber auch nichts schlimmes *:) zu sehen: Muss jetz irgendwelche Bakterien nehmen (habe ich aber noch nicht)

Könnte das alles irgendwie zusammen hängen und wenn ich erlich bin habe ich irgendwie Angst das ich da irgendwetwas habe was nicht da hin gehört.

Mein Vater hatte mal ein Zwölffingerdarm geschwürr. Wurde damals der halbe Magen entnommen.

Kann mir jemand da was zu sagen?

Liebn Dank

Mayjo *:)

Antworten
mYayxjo


habe noch vergessen das ich seit drei Tagen OMNP 20 u. Nuxvomica C200 nehme.

Außerdem bin ich Raucherin und ich weiß Ja ja das ist nicht so doll !

FnoRr;geron


Hallo Mayjo,

angesichts Ihrer elterlichen Vorbelastung wäre es eigentlich angeraten, daß Sie sich einer strengen auf Gesundheit ausgerichteten Lebensweise verschreiben.

"Hämos" und Magenprobleme lassen sich bei entsprechender Ernährung (leichte Vollkost- 80% Obst und Gemüse und 20% übrige Nahrung -), natürlich unter Rauchverzicht durchaus minimieren, wenn nicht sogar normalisieren. Vielleicht liegt im akuten Fall wieder eine Gastritis vor. Versuchen Sie dies mit einer halben Tasse Leinsamenschleim vor den Mahlzeiten auszutesten.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH